Autor Thema: Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt  (Gelesen 1371 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kim Lee

  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #30 am: 17.09.2018, 12:16:33 »
So wie ich uns kenne wird es wahrscheinlich wie xcom werden - eher zügig mit (bei den Spielern vermutlich) kürzeren Handlungsposts und gelegentlich längeren Atmosphäreposts.

Cerebro

  • Beiträge: 2019
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #31 am: 17.09.2018, 12:39:23 »
Wobei ich mich über etwas längere Spielerposts immer sehr freue... Ist manchmal leicht demotivierend, wenn man 2 Stunden an einem Riesenpost sitzt und als Antwort kommt dann ein Batzen Zweizeiler. ;)

Generell muss ich auch aufpassen, dass das mit der Auslastung nicht zu viel wird. Mit zwei Runden als Spielleiter sowie dem eventuell startenden Shadowrun-Abenteuer, bei dem ich mich als Spieler angemeldet hatte, bin ich dann auch in richtig tiefen Gewässern unterwegs. Aber ich muss sagen, dass ich derzeit wirklich extreme Lust an diesem Setting verspüre - entsprechend habe ich mich dafür entschieden. :)

Das mit der Geschwindigkeit ist so eine Sache. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Spiele mal gerne komplett einschlafen, wenn sich nicht zumindest jede Woche ein bisschen was tut. Das würde ich entsprechend vermeiden wollen. Aber da ich schon bei Foren RPGs mitgespielt habe, wo man quasi jeden Tag gepostet hat, würde ich das nicht als "schnelle Runde" bezeichnen, zumal ich ja selbst nicht jeden Tag was machen kann. ^^
« Letzte Änderung: 17.09.2018, 12:41:47 von Cerebro »

Taris

  • Beiträge: 2499
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #32 am: 17.09.2018, 22:17:02 »
Ich liebe Conan und habe auch Interesse.

Cerebro

  • Beiträge: 2019
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #33 am: 17.09.2018, 23:21:47 »
Schöne Sache. Ich werde im Lauf der Woche mal nach einem Forum fragen und dann so nach und nach die Struktur aufbauen. Es sind genug Interessenten da, dass ich eine Runde gestalten kann, selbst falls der eine oder andere noch abspringt.

Vermilion

  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #34 am: 18.09.2018, 07:59:24 »
Wieso reizt es mich bloss immer überall mitzuspielen, obschon ich kaum Zeit für bereits laufende RPGs habe...?

In diesem Sinne: muss mich wohl aus Zeitgründen erstmal entschuldigen und euch nebenbei beobachten.  :P

Cerebro

  • Beiträge: 2019
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #35 am: 18.09.2018, 09:06:30 »
Ich könnte ja jetzt ganz böse sein und sagen: Streich Shadowrun und spiel hier mit - damit tust du uns beiden vermutlich einen Gefallen, wenn es allein ums Zeitmanagement geht. :twisted:

Vermilion

  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #36 am: 18.09.2018, 10:01:58 »
Da hast du vermutlich Recht... Kann mir auch überlegen hier anzufangen während ich Shadowrun spielfertig mache. Wirst ja vermutlich vorher schon starten können.

Aber da müsste ich erst noch abwägen, ob ich dann nebenbei überhaupt noch vorankommen würde...

Behalt mich jedenfalls mal im Hinterkopf - und ich warte auf ein paar weitere Infos zur Spielwelt. Falls es mich dann packt, mir ein geiles Konzept einfällt und es die Zeit erlaubt - bin ich dabei.

Cerebro

  • Beiträge: 2019
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #37 am: 18.09.2018, 10:51:00 »
Die Spielwelt hatte ich vor selbst zu kreieren und nicht auf eine bereits bestehende Fantasy-Welt aufzubauen. Das macht zwar mehr Arbeit, gibt mir aber komplette Freiheit. Im Grunde kannst du dir aber die Welt von Conan als Vorbild vorstellen. Klimatisch ist alles irgendwo vertreten – von Eis-Tundra über Wüste bis dickster Dschungel, je nachdem, in welcher Ecke man sich gerade aufhält. Ein Großteil der Welt ist sogar unerforscht, sprich es gibt jede Menge leere Flecken auf den Landkarten.

Es existieren einige Großmächte, aber oftmals auch irgendwelche Stadtstaaten – teilweise im friedlichen Handel mit Nachbarn, teilweise in kriegerischer Auseinandersetzung. Großflächig dazwischen oft weiter Landstriche wilder Natur, wo nur irgendwelche Stämme oder Eigenbrötler hausen. Technologie rangiert von sehr primitiv (in unzivilisiertem Stammesgebieten) bis hin zu römisches Reich / Atlantis Stil bei den bekannten Big Playern. Magie ist extrem selten (und funktioniert ein bisschen anders als von Hoch-Fantasy womöglich gewohnt) und der übliche "Normalsterbliche" bekommt sie quasi nie zu Gesicht. Magier, die sich als solche offen zu erkennen geben, sind ne große Sache und haben nahezu immer gewaltige Macht über andere – Sprichwort Kult oder eigenes Reich. Monster und gefährliches Getier taucht schon häufiger auf als Magie, aber andere zivilisierte Rassen wie Zwerge, Elfen und Halblinge gibt es nicht. (Wie gesagt – alles sehr Conan-like, wobei ich nur die Filme kenne und weniger die Literatur. Wer hier übrigens kostenlose Inspirationsquellen weiß, kann sie mir gerne zukommen lassen.)

Für magische Gegenstände gilt das gleiche wie für Magie selbst – heißt sehr selten, äußerst kostbar und womöglich für den Nutzer gefährlich. Sowas wird in aktueller Zeit nicht gefertigt, sondern stammt aus längst vergangenen Zeitaltern, als (gemutmaßt) noch Götter / höhere Mächte über die Menschheit herrschten. Es gibt viele untergegangene Hochkulturen, die dunkle Geheimnisse und mächtige Artefakte hinterlassen haben, welche es zu ergründen gibt. Ein gewisser Lovecraft Touch darf diesbezüglich miteinkalkuliert werden. 😉

Gelirion

  • Beiträge: 1234
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #38 am: 20.09.2018, 13:00:34 »
Moin zusammen, ich melde mal auch interesse am Mitspielen an. Von der Zeit her, da gerade eine Runde geendet hat, sieht es bei mir recht gut aus. Würde mich also daher über eine neue Runde freuen.

Aber ich lese 4 andere interessenten, die vorher schon interesse (bzw. 2 wollen zukucken) gemeldet haben. Daher, wie schaut es es denn mit den Spielerplätzen aus? Ist noch Platz oder gibt es schon eine Warteliste.

Als Charidee würde mich da tatsächlich mal was klar Diebisches ... so Abenteurer-Schatzsucher (Indiana Jones) oder der klassische "Tagelöhner"-Glücksritter reißen.

Cerebro

  • Beiträge: 2019
    • Profil anzeigen
Abenteuer in einer Dark / Pulp Fantasy Welt
« Antwort #39 am: 20.09.2018, 13:50:34 »
Moin. Wer final mitspielt und nicht steht noch nicht fest - wer Interesse hat, darf sich also gerne melden und wenn es am Ende zu viele sind, treffe ich meine Auswahl nach eigenem Ermessen und nicht zwingend nach Anmelde-Rangfolge.

An alle: wir haben jetzt ein Forum. Bitte ab sofort alles weitere dort posten. ;) (https://games.dnd-gate.de/index.php/board,535.0.html)