• Drucken

Autor Thema: Logbuch des Kapitän  (Gelesen 33084 mal)

Beschreibung: In Game

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 843
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #135 am: 17.06.2018, 10:09:29 »
Nur einen Augenblick nachdem Reya Ihren Zauber gewirkt habt[1] befinden sich die 3 am Stand um dort Ihren Kammeraden helfen zu können.

3 Riesen lassen Ihre Bögen fallen und ziehen ihre Schwerter während sie einen Zauber wirken[2] und plötzlich doppelt so groß sind. Die beiden anderen Riesen machen nur einen kleinen Schritt nach vorne und beschießen weiterhin die Eindringlinge mit Ihren Bögen[3][4]. Die Schreckenswölfe preschen nach vorne um Ihre Opfer zu zerfleischen und ein zu kreisen.

In der Zwischenzeit haben sich Eure Krieger von dem ersten Schreck etwas erholt und beginnen sich zu formieren und starten einen koordinieren Angriff mit Ihren Armbrüsten auf einen der Schreckenswölfe[5]
 1. Dimensionstür, anstelle von Feuerball
 2.  Bewegungsaktion Waffe ziehen, Zauber wirken Person vergrößern
 3. Rubia 1 Treffer 9TP
 4.  Lazuli 1 Treffer 14 TP
 5. Wolf 1 fällt unter dem Bolzenhagel tot zu Boden
« Letzte Änderung: 17.06.2018, 12:50:16 von Rolf1977 »

Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #136 am: 17.06.2018, 12:40:38 »
"Sehr gut! Schießt weiter auf die Wölfe," spornt Reya die Soldaten an, während sie selbst einen metamagisch verstärkten Zauber wirkt, der einen Feuerball inmitten der nun wirklich riesigen Riesen explodieren lässt[1].

Hayley flattert unterdessen zu Reya herüber. "Ah, gut, dass Du da bist. Die sehen nicht sehr freundlich aus!". Viel anrichten kann die kleine Vertraute allerdings nicht, daher konzentriert sie sich weiter auf ihre Verteidigung[2].

Meirdra hingegen nimmt einen der Riesen auf's Korn, der weiterhin seinen Bogen bereithält[3].
 1. Verstärkter Feuerball auf F-G/6-7 (Riese 1-3) für 58 Feuerschaden (Reflex 24 halbiert)
 2. Volle Verteidigung
 3. Voller Angriff auf Riese 4: RK 19 für 26 Schaden, RK 23 für 12 Schaden

Lazuli

  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #137 am: 17.06.2018, 14:49:14 »
Gleich von 4 Wölfen umzingelt, kann sich Lazuli endlich so richtig austoben. "Ihr beisst auf Stein, ihr dummen Köter!", versucht sie die Tiere eines besseren zu belehren und schwingt ihr Schwert, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Sie sucht sich zuerst einen der Wölfe aus, der ihr den Weg zu den Riesen versperrt.[1]
Denn die sind als nächstes dran - Grösse ist für sie kein Grund sich nicht mit ihnen messen zu wollen.
 1. Angriff auf Schreckenswolf 3
Attacke 1: 23, Schaden 20
Attacke 2: 28, Schaden 23
« Letzte Änderung: 17.06.2018, 16:25:52 von Lazuli »
Meine Wut ist ein Sturm und ich bin der Fels in der Brandung. - Ihr werdet alle an mir zerschellen.

Onnash

  • Beiträge: 179
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #138 am: 19.06.2018, 20:23:46 »
Onnash wartet nicht lange, kaum das sie auf der Insel angekommen sind.
Er schwingt sich auf Wallars Rücken und befiehlt dem Tier aufzusteigen und sich den Feinden
zu nähern. Ohne zu zögern, schwingt sich der Roch in die Höhe und gleitet in 10 Metern höhe
auf die Riesen zu.[1]
 1. Doppel-Bewegung auf Q/P 10/11

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 843
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #139 am: 16.07.2018, 07:40:39 »
Der Feuerball von Reya trifft alle 3 Riesen, welche schmerzerfüllt aufschreien. Ein Riese schnappt sich sein Schwert und rennt zornig auf Reya zu[1], während die beiden anderen Riesen sich auf Rubia und Lazuli hinbewegen und die Schwerter bereit halten[2].

Lazuli kann mit ihren mächtigen Hieben einen der Wölfe niederstrecken, doch kaum das dieser niedergestreckt wurde nimmt auch schon einer der verbrannten Riesen seinen Platz ein und macht sich bereit sein gewaltiges Schwert auf Lazuli niederzuschmettern.

Rubia kann ebenfalls einen der Wölfe niederstrecken und hat ähnliche Probleme wie Lazuli, denn sie hat nun ebenfalls einen wütenden und verbrannten Riesen vor sich stehen.

Die Krieger[3] schaffen es ebenfalls einen weiteren Wolf zur Strecke zu bringen, währen die anderen Krieger[4] ihre Entermesser ziehen und vorrücken um Ihre Kammeraden vor dem anstürmenden Riesen zu schützen.

Während Wallar und Onnash sich in die Lüfte erheben können sie sofort erkennen das sich 3 Riesenadler Ihrer Position nähern.

Meidra trifft mit Ihren Pfeilen den anvisierten Riesen.

Unterdessen preschen weitere Riesen aus dem Wald hervor[5] und spannen ihre Bögen, während ein Riese[6] mit gezücktem Schwert in Richtung Rubia rennt.
Die Riesen mit Ihren Bögen die bereits schon seit 2 Runden die Gruppe unter Beschuß nehmen erfassen nun ein neues Ziel und halten auf Wallar an[7]

Der Wolf im Rücken von Rubia nutz seine Chance und schnappt nach Ihr[8], während die anderen 3 Wölfe versuchen Lazuli zu zerfleischen[9].
 1. Riese 3, Rennen
 2. Riese 1 + 2
 3. 2+3+4
 4. 5+6+1
 5. 6+7+8
 6. 9
 7. 3 Pfeile treffen Wallar 10TP, 12TP, 13TP
 8. 8TP
 9. 10TP + 9TP
« Letzte Änderung: 16.07.2018, 07:46:00 von Rolf1977 »

Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #140 am: 16.07.2018, 09:01:55 »
Hayley flattert um den Kopf des Riesen herum, während sie versucht, seinem Schwert auszuweichen[1][2]. Derweil ruft sie ihm in der Wahren Sprache zu: "Hey! Großer! Lass das bleiben! Das führt doch zu nichts!"

Weitere Kampfaktionen erstmal zurückgehalten (Anzeigen)
 1. Volle Verteidigung
 2. Bewegung nach H32; provoziert Gelegenheitsangriff
 3. 5-Fuß Schritt nach N39
 4. Verstärkter Feuerball auf D-E/7-8 (Riese 1,2,6,7,8) für 60 Feuerschaden (Reflex 24 halbiert)
 5. 5-Fuß Schritt nach H39
 6. Voller Angriff auf Riese 3: RK 28 für 26 Schaden, RK 25 für 10 Schaden, RK 21 für 12 Schaden; provoziert Gelegenheitsangriff (sofern er noch einen weiteren ausführen kann)
« Letzte Änderung: 16.07.2018, 14:15:37 von Reya »

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 843
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #141 am: 16.07.2018, 09:40:09 »
Der angesprochene Riese ist kurzfristig scheinbar etwas irritiert über das kleine fliegende Wesen was um seinen Kopf kreist. Er hält aber einen Moment inne und antwortet dann auf etwas gebrochener Gemeinsprache "Der Engel sagt, Ihr seit böse. Der Engel sagt wir sollen Euch vertreiben. Der Engel beschütz diesen Ort und hilft uns, also helfen wir dem Engel. Also geht, von hier weg! Der Engel will nicht das Ihr hier seit."

Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #142 am: 16.07.2018, 14:13:57 »
Als der Riese auf Hayleys Worte antwortet, ist Reya für einen Moment doch sehr überrascht. Damit hatte sie nicht gerechnet, wo sie doch so direkt und ohne Vorwarnung angegriffen wurden, und noch weniger, dass die Kreatur ihre Sprache spricht.

Beschwichtigend hebt sie ihre Hände und ruft: "Halt! Hört auf! Lasst die Waffen ruhen! Wir finden doch sicher auch eine friedliche Lösung!"

Direkter an den Riesen vor sich gewandt fügt sie noch an: "Wir verteidigen uns nur. Aber ihr verliert diesen Kampf, wenn ihr weitermacht. Das muss euch doch klar sein. Wenn ihr bereit seid zu sprechen, dann sprechen wir. Bitte erzähl mir mehr von diesem Engel!"[1]

Für den Moment unterlässt die Halbelfin es auch, weitere Zauber auf die Riesen zu schleudern.
 1. Diplomatie 40

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 843
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #143 am: 16.07.2018, 14:38:14 »
Die Worte von Reya zeigen deutliche Wirkung, denn nicht nur die eigenen Soldaten senken die Waffen. Auch die Riesen halten inne und stellen den Kampf ein, die Adler ziehen Ihre Kreise am Himmel, greifen aber nicht an, die Schreckenswölfe knurren aber beißen nicht.

Und zu Reyas Überraschung tritt diesmal eine Riesin aus dem Wald und geht auf Reya zu. Die Riesin ist auf Ihre eigene Art und Weiße eine Schönheit und strahlt eine gewisse Weiheit des Alters aus. Reya erkennt sofort das die Riesin eine Aura der Magie umgibt, sie spürt das diese Riesin wohl eine Magiewirkerin ist. Reya kann nur nicht erkennen ob es eine Hexe oder eine Druidin ist, sie ist aber auf jeden Fall sehr naturverbunden, denn einer der Adler landet sofort neben Ihr und sie wird ebenfalls von einem mächtigen Exemplar eines Schreckenswolfes begleitet. Die Gewandung der Riesin ist einfach aber von exelenter Machart und sehr natürlich in der Auswahl der verwendet Materialen, die Haut ist mit einigen merkwürdigen Tätowierungen verziert.

Freundlich spricht die Riesin zu Reya "Ich bin Mogwanda. Ob Ihr den Kampf gewonnen hättet das liegt nicht in Eurer Macht. Die Gesetzte der Natur sind an diesem Ort stark und wir sind vielzählig. Doch wollen wir Euch nicht töten. Ihr seit hier aber nicht willkommen. Der Engel Eleanor wünscht das Ihr die Insel verlasst. Dies ist ein heiliger Ort und Ihr dürft ihn nicht betreten. Der Engel Eleanor sagt Ihr seit unwürdig diese Insel zu betreten. Der Engel Eleanor beschütz diese Insel. Der Engel Eleanor wacht über uns. Was wollt Ihr also hier auf unserer Insel? Seit Ihr gekommen um Euch den Prüfungen der Götter zu unterziehen um zu beweisen das Ihr würdig seit? Wollt Ihr den Engel Eleanor von Eurem reinen Herzen überzeugen und ihn gnädig darum bitten hier zu bleiben? Oder soll Euch der Zorn des Engels Eleanor treffen und Euch wie eine Flutwelle von dannen spülen?"

Die Lage ist zwar sehr angespannt aber trotz allem liegt etwas friedliches in der Luft. Man fühlt sich wie kurz vor einem gewaltigen Unwetter das einen jeden Moment treffen könnte, oder aber auch ganz knapp an einem vorbei zieht. Ein falsches Wort, eine unbedachte Bewegung und die Situation könnte schlagartig umkippen.

Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #144 am: 16.07.2018, 15:16:18 »
Das hatte besser geklappt, als sie es erwartet hatte. Nicht, dass sie an ihren Fähigkeiten als Diplomatin zweifelte, doch die Situation schien nicht gerade ideal. Dennoch hatte sie sich von einem auf den anderen Moment komplett gewandelt. Es bestand doch noch Hoffnung.

Freundlich trat sie dementsprechend auch der Riesin gegenüber, die sich als Mogwanda vorgestellt hatte.

"Es freut mich, dass wir kein weiteres Blut vergießen müssen. Und es freut mich euch kennenzulernen, Mogwanda. Ich bin Reya, Kapitänin der Black Crow. Ich glaube nicht, dass wir Feinde sind. Und ich glaube auch nicht, dass wir gegeneinander kämpfen müssen."

"Wir sind auf der Suche nach Land, um uns dort niederzulassen. Diese Insel hier erschien von Weitem verlassen und daher ideal für unser Vorhaben. Jetzt stellt sich natürlich ein anderes Bild dar. Aber ich glaube nachwievor oder sogar erst recht, dass diese Insel ideal für uns ist. Wenn wir die Erlaubnis gewinnen können, hierzubleiben."

"Ich möchte gerne mit dem Engel Eleanor sprechen, um sie davon zu überzeugen, dass wir nichts Böses im Schilde führen. Ganz im Gegenteil, wir könnten ihren Schutz ebenso gebrauchen, wie ihr. Von den Prüfungen der Götter, von denen ihr sprecht, weiß ich nichts."

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 843
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #145 am: 16.07.2018, 16:04:09 »
Mit jedem weiteren Wort von Reya scheint sich die Situation spürbar zu entspannen. Anscheinend hatte Reya es geschafft das Vertrauen der Riesen zu erwecken, und da Momentan auch der Rest der Mannschaft scheinbar die Waffen ruhen ließ, war dies nur förderlich für die aktuelle Situation.

Mogwanda ergriff erneut das Wort "Der Engel Eleanor ist der Wächter der Insel, Sie ist die Hüterin des Tores. Sie ist die Richerin der Prüfungen. Sie ist die Bewahrerin des Geheimnis. Wenn Ihr Euch den Prüfungen der Götter stellen wollt dann führe Ich Euch zum Engel Eleanor. Sie wird Euch die Aufgaben erklären, und wenn Ihr diese überleben solltet dann dürft Ihr auf dieser Insel verweilen. Der Engel Eleanor wird entscheiden wer von Euch zur Prüfung zugelassen wird und wer zum Schluß die Prüfung bestanden hat. Doch ich warne Euch, ich habe schon viele zur Prüfung geführt, doch noch nie ist jemand zurück gekehrt", diesmal sind die Worte der Riesin zwar noch immer freundlich, aber man spürt das es wohl eine ernst gemeinte Warnung ist und sich alle genaustens überlegen sollten was sie denn hier nun tun wollen. Sollten sie sich wirklich den Prüfungen stellen, oder doch lieber nach einer anderen Insel Ausschau halten?

Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #146 am: 17.07.2018, 15:32:26 »
"Ihr sagt, Ihr hättet schon viele zu dieser Prüfung geführt. Wann war denn das letzte Mal jemand hier? Und wissen diejenigen bereits von dieser Prüfung oder erfahren sie es erst durch Euch, so wie wir?" fragt Reya noch etwas weiter. "Ich bin durchaus schon ein wenig herumgekommen, habe bis heute aber noch nie etwas davon gehört."

"Wie dem auch sei, wenn Ihr uns zum Engel Eleanor führt, und wenn wir mit ihr sprechen können und sie uns erklärt, was es mit der Prüfung auf sich hat, können wir uns dann selbst entscheiden die Prüfung zu machen, so sie uns für würdig erachtet, oder auch nicht? Falls wir uns dagegen entscheiden, würden wir natürlich friedlich abziehen."

Onnash

  • Beiträge: 179
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #147 am: 18.07.2018, 20:07:09 »
Onnash wollte gerade einen Zauber bei den Riesen wirken, denn die Einschläge der Pfeile in Wallars Flanke hatten ihn schon erbost. Aber dann wurde er der Riesenadler gewahr, die sich näherten. Besser erst mal sich um kümmern.
Also drehte er mit dem Roch ab und gewann an Höhe. Kurz bevor er eine andere Gesalt annehmen wollte, bemerkte er aber auch, daß am Boden etwas vor sich ging. Die Kampfhandlungen schienen eingestellt.
Der Undine hoffte, daß die Riesen ihre Vögel unter Kontrolle hatten und sie zurückrufen würden.
Er war jedenfalls für einen Kampf weiter bereit.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 843
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #148 am: 19.07.2018, 09:54:11 »
Mogwanda scheint einen Moment zu überlegen und gibt dann auf Reyas Fragen als Antwort "Es ist schon unzählige Monde her. Der Mond wurde schon mehrmals voll und wieder leer. Ich habe es jedoch nicht gezählt. Ihr müsst wissen das ich schon sehr alt bin. Ich weiß nur das der Engel schon hier war als ich noch ein Kind war. Nur selten kommen Winzlinge wir ihr hier her. Die wenigsten davon haben von den Prüfungen gehört. Die meisten wollen die Insel nur besetzten und Ihre Schätze plündern."

Mogwanda wartet einen kurzen Moment und sagt dann in aller Ruhe "Wenn Ihr wollt kann ich dich und ein paar Begleiter von dir zum Engel Eleanor führen. Du must aber versprechen das die anderen hier bleiben und das niemand wieder zu den Waffen greift. Wähle also weise und sag mir wer dich begleiten möchte."

Die Situation hat sich mittlerweile soweit entspannt das sogar einige Riesen wieder im Wald verschwunden sind, und auch die beiden Adler am Himmel sind schon abgedreht und verwinden wieder.

Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
Logbuch des Kapitän
« Antwort #149 am: 19.07.2018, 11:27:19 »
"Naja, ihr habt uns ohne Vorwarnung angegriffen. Dass wir uns verteidigt haben, ist nur verständlich. Von uns habt ihr nichts zu befürchten. Ihr habt mein Wort, dass niemand hier von sich aus die Waffen erheben wird."

Dann blickt sich die Kapitänin um und meint: "Ich muss das mit meinen Leuten besprechen. Ich werde meine Antwort geben, sobald ich das getan habe."

Zu Hayley gewandt sagt sie dann: "Du musst mal wieder Kurier spielen, Hayley. Flieg doch bitte zur Green Bay und berichte Armidala und den Kapitän von der aktuellen Situation. Komm danach zurück."

Dann schließlich an ihre anderen Offiziere gerichtet fragt Reya: "Ihr habt Mogwanda gehört. Wer möchte mich begleiten? Alle anderen bleiben hier am Strand und lassen die Waffen ruhen bis wir zurück sind. Im Zweifelsfall, wenn es zulange dauern sollte, zieht euch auf die Black Crow zurück und wartet dort."

  • Drucken