Autor Thema: der Kodex  (Gelesen 1048 mal)

Beschreibung: die Hausregeln

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
der Kodex
« am: 24.12.2017, 18:31:53 »
Ich bin gerade mal am überlegen ob ich mich doch mal als Meister versuchen sollte. Habe es schon wirklich sehr lange nicht mehr gemacht und schon gar nicht in einer online Runde.

Mir schwebt da ein Szenario in einer Wasserwelt vor mit mehreren kleinen und auch mal ein paar größeren Inseln, aber hauptsächlich soll das ganze auf Schiffen stattfinden. Die Charaktere würden dann ein eigenes Schiff haben und müssten die wichtigen Rollen wie Kapitän, Steuermann, Koch, Kanonier, etc. selbst besetzten und spielen.

Jetzt meine Frage in die Runde ob es denn überhaupt Interessenten für dieses Experiment geben würde.

Ich würde an Chars alles von dieser Seite erlauben: http://prd.5footstep.de/
Vermutlich Startlevel 10.

Wäre hier bereit zu einem gemeinsamen Brainstorming wenn denn genug Leute zusammen kommen würden. Dachte schon so das es wohl mindestens 4 Leute sein sollten. Die Posting Rate sollte bei 1-2 Posts die Woche liegen damit es auch halbwegs flüssig voran geht.

Meldet Euch also falls Interesse besteht.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
der Kodex
« Antwort #1 am: 24.12.2017, 18:32:23 »
Die Charaktere dürft ihr frei Wählen solange sie von oben genannter Seite sind. Auch alle dort aufgezählten Völker mit allen Varianten sind möglich.
Ein paar kurze Zeilen zum Hintergrund wären gut. Viel mehr solltet Ihr aber Wert auf die Zukunft Eures Chars legen und die genauen Ziele und Motivationen beschreiben.
Vor allem sollte jeder Char über einen Beruf bzw ein Handwerk verfügen das auf hoher See nützlich ist.

Heldenpunkte lassen wir weg. Wesenszüge dürft ihr Euch 2 aussuchen. Ihr dürft die Attribute laut Tabelle für 25 Punkte kaufen. An Startgold habt Ihr wie laut Tabelle für Stufe 10 die angegebenen 64.000 Gold für euren Char zur freien Verwendung.

Trefferpunkte bekommt Ihr die 1.Stufe volle Punkte, danach halbe Trefferwürfel aufgerundet, also z.B. W6=4 und W10=6

Des Weiteren bekommt derjenige der die Rolle des Kapitän übernimmt das Talent Anführer geschenkt. Die anderen Charaktere bekommen nach individueller Rücksprache entsprechend Ihrer Rolle auch noch einen "kleinen" Bonus von mir den wir dann individuell vereinbaren.

Ihr dürft Euch das Schiff selbst aussuchen, müsst es aber auch selbst ausrüsten und bewaffnen, auch die Mannschaft muß entsprechend ausgerüstet und bewaffnet werden. Um das ganze zu finanzieren bekommt Ihr von mir 50.000 Gold geschenkt was als Gruppenkasse verwaltet wird. Solltet Ihr Euch nicht einigen können wofür Ihr es ausgeben wollt, dann hat der Kapitän das letzte Wort.
Die zur Verfügung stehenden Schiffe findet Ihr hier: http://prd.5footstep.de/AusbauregelnIIKampf/Fahrzeuge#h6902-1
Die entsprechende Bewaffnung findet Ihr hier: http://prd.5footstep.de/AusbauregelnIIKampf/Kampfmeistern/Belagerungsgeraete#h6851-1

Ihr habt zu Beginn des Abenteuer gerade ein Schiff erworben(ob legal gekauft oder von einem anderen Kapitän gekapert dürft Ihr entscheiden), eure Charaktere kennen sich also schon. Wäre also schön wenn alle Charaktere Gruppenkompatiebel sind und Ihre eure Hintergründe ein wenig darauf abstimmen könntet.

Die Welt besteht aus vielen kleineren und größeren Inseln von denen viele bewohnt sind, aber auch einige noch völlig unerforscht und vermutlich auch unbewohnt sind. Ihr gehört zu der Gruppe der Freibeuter. Das sind in diesem Fall lose zusammengewürfelte Einzelgänger die zum Teil über ein einzelnes Schiff oder eine einzelne Insel verfügen, gelegentlich gibt es auch mal mächtigere Gruppierungen die über eine Flotte oder einen Inselverbund verfügen. Das bedeutet das sich Eure Gegenspieler und Komkurenten auf den Weltenmeeren unter dieser Gruppe befindene und auch noch unter einer zweiten Gruppe. Diese Zweite Gruppe ist die Handelsgilde. Eine gut organisierte und struturierte Armee. Diese Armee verfügt über eine unbekannte Anzahl an schwer bewaffneten Schiffen und gut ausgebildeten Soldaten sowie unzählige gut befestigte Inseln die die Armee mit allem versorgt was diese benötigen. Die Handesgilde macht Jagt auf die Freibeuter. Sie bekämpft diese offen mit Seeschlachten, bedient sich aber auch gerne mal einiger Spione, Schmugglern und Infiltranten aus den Reihen der Freibeuter.

Ich habt also die Qual der Wahl wie Ihr Euer überleben sichern wollt. Ich könnt Bündnisse mit anderen Freibeutern schließen, Ihr könnt andere Freibeuter plündern und brandschatzen, Ihr könnt Aufträge für die Handelsgilde übernehmen, Ihr könnt die Handelgilde selbst direkt angreifen und deren prall gefüllten Schatzkisten plündern, Ihr könnt selbst eine Flotte gründen, Ihr könnt Inseln erobern, Ihr könnt Schätze bergen oder Fracks durchstöbern, oder, oder ....
« Letzte Änderung: 27.12.2017, 06:38:58 von Rolf1977 »

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
der Kodex
« Antwort #2 am: 28.12.2017, 13:51:38 »
Folgende Einheiten können als Besatzung für Schiffe oder als Bewohner für eine Insel angeworben werden:
-Soldaten, diese dienen für den Kampf auf und gegen Schiffen, sowohl im Kampf auf und gegen Inseln (hier sind nur die Klassen aus dem Grundregelwerk erlaubt)
-Arbeiter, diese dienen zur Produktion der Grundstoffe Nahrung, Holz, Gold und Stein. Ein Arbeiter kann immer nur jeweils eins dieser Grundstoffe produzieren. Welche Art von Grundstoff er herstellt muss bei der Anwerbung festgelegt werden und kann später nicht mehr geändert werden.

Jede der oben genannten Einheiten kostet einmalig zur Anwerbung 10 Gold pro Stufe. Jeden Tag benötigt eine Einheit Stufe x Stufe x 0,1 Gold pro Tag. Egal welche Stufe eine Einheit hat, benötigt sie des Weiteren pro Tag 3 Kg Nahrung.
Jede Einheit kann maximal die Stufe 10 erreichen. Die Charaktere können maximal Einheiten Anwerben die höchstens ihrer halben Stufe abgerundet entsprechen. Jede Einheit wird automatisch aufgestuft sobald man deren höhere tägliche Kosten bezahlt und solange die Stufe nicht die Grenze durch den Charakterlevel überschreitet.

Ein Arbeiter kann pro Stufe am Tag 5 Kg Nahrung produzieren; oder 100 Kg Holz bzw. Stein +10 Kg je weiterer Stufe ab der zweiten; oder 1 Kg Gold pro Stufe.


Bsp.: 100 Soldaten Stufe 5 kosten täglich 5x5x0,1x100 = 250 Kg Gold und verbrauchen 300 Kg Nahrung pro Tag.
100 Arbeiter Stufe 5 können pro Tag 5x1x100 = 500 Kg Gold produzieren und verbrauchen täglich genau wie die 100 Soldaten 250 Kg Gold und 300 Kg Nahrung.
100 Arbeiter Stufe 5 können pro Tag 5x5x100 = 2.500 Kg Nahrung produzieren und verbrauchen täglich genau wie die 100 Soldaten 250 Kg Gold und 300 Kg Nahrung.
100 Arbeiter Stufe 5 können pro Tag (100+10+10+10+10)x100 = 14.000 Kg Steine oder Holz produzieren und verbrauchen täglich genau wie die 100 Soldaten 250 Kg Gold und 300 Kg Nahrung.


1 Kg Nahrung hat einen Gegenwert von 5 Silber
1 Kg Steine hat einen Gegenwert von 5 Kupfer
1 Kg Holz hat einen Gegenwert von 5 Kupfer

100 Kupfer = 1 Silber
10 Silber = 1 Gold
100 Gold = 1 Platin


Gebäude:

Eine Werft ermöglicht den Bau und die Reparatur von Schiffen. Der Bau einer Werft kostet pro Stufe 50.000 Gold und 50.000 Holz. Jede Stufe senkt die Kosten für den Bau eines Schiffs um 5%. Die maximale Stufe einer Werft liegt bei 10. Für die Werft selbst müssen keine Arbeiter eingestellt werden. Sobald das benötigte Material für den Schiffbau zur Verfügung gestellt wird, kann ein neues Schiff erworben werden.

Eine Festung dient zur Verteidigung einer Insel. Der Bau der Festung kostet pro Stufe 50.000 Gold und 50.000 Stein. Pro Stufe können 100 Soldaten in der Festung untergebracht werden. Jede Ausbaustufe der Festung schafft Kapazitäten für 10 große, oder 5 riesige, oder 2 kolossale Belagerungsgeräte. Des Weiteren sinken die Unterhaltskosten von Soldaten pro Stufe der Festung um 5% (Nahrung und Gold). In der Festung können Belagerungsgeräte produziert werden. Pro Stufe der Festung sinken die Produktionskosten von Belagerungsgeräten um 5%. Die maximale Stufe einer Festung liegt bei 10.

Das Sägewerk wird zur Bearbeitung von Holz benötigt. Der Bau des Sägewerks kostet pro Stufe jeweils 10.000 Holz, Stein und Gold. Pro Stufe des Sägewerks steigt die tägliche Produktion eines Arbeiters um 10 Kg. Die maximale Stufe eines Sägewerks liegt bei 10.

Die Goldmiene erhöht die tägliche Produktion von Gold. Der Ausbau der Goldmine kostet pro Stufe jeweils 10.000 Holz, Stein und Gold. Pro Stufe der Goldmine steigt die tägliche Produktion eines Arbeiters um 5 Kg. Die maximale Stufe einer Goldmine liegt bei 10.

Der Steinbruch erhöht die tägliche Produktion von Steinen. Der Ausbau des Steinbruchs kostet pro Stufe jeweils 10.000 Holz, Stein und Gold. Pro Stufe des Steinbruchs steigt die tägliche Produktion eines Arbeiters um 10 Kg. Die maximale Stufe eines Steinbruchs liegt bei 10.

Der Bauernhof erhöht die tägliche Produktion von Nahrung. Der Ausbau des Bauernhof kostet pro Stufe jeweils 10.000 Holz, Stein und Gold. Pro Stufe des Bauernhofes steigt die tägliche Produktion eines Arbeiters um 10 Kg. Die maximale Stufe eines Steinbruchs liegt bei 10.

Das Wohnhaus wird zur Unterbringung und Versorgung von Arbeitern benötigt. Der Ausbau eines Wohnhauses kostet pro Stufe jeweils 2.500 Holz, Stein und Gold. Pro Stufe des Wohnhauses können darin 10 Arbeiter wohnen. Für jede Stufe des Wohnhauses sinken die Unterhaltskosten eines Arbeiters um 5% (Nahrung und Gold). Die maximale Stufe eines Wohnhauses liegt bei 10.


Der Bau eines Schiffes oder eines Belagerungsgerätes kostet kein Gold (sofern eine Werft bzw. eine Festung vorhanden ist). Es werden jedoch 2/3 der angegeben Goldkosten in Holz benötigt. Bei Belagerungsgeräten aus Metall (z.B. Kanonen) werden 2/3 der Goldkosten in Stein benötigt. Gleiches gilt für die Produktion von normaler Munition für die Belagerungsgeräte.
« Letzte Änderung: 16.12.2018, 11:18:40 von Rolf1977 »

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
der Kodex
« Antwort #3 am: 31.12.2017, 14:58:44 »
Alle Schiffe dieser Liste: http://prd.5footstep.de/AusbauregelnIIKampf/Fahrzeuge#h6902-1
sind Hochseetauglich und können die angegebne Menge an Fracht und Soldaten transportieren.

Jedes Beatzungsmitglied, Passagier oder Soldat benötigt pro Tag 5 Einheiten an Fracht. Eine Einheit an Fracht wiegt 1 Kg. Jeder an Bord benötigt diese 5 Einheiten an Fracht zur Versogung (Nahrung, Wasser, Ausrüstung, Waffen, Munition, etc.).
Wobei jeder Versorgungspunkt pro Stufe jeweils 5 Silber + Stufe x Stufe x 0,1 Gold kostet.

Ein Soldat der Stufe 5 würde also 5 Silber + 5x5x0,1 = 3 Gold pro Tag kosten.

Ein Segelschiff kann z.B. 150.000Kg und 200 Soldaten transportieren und benötigt 20 Personen an Besatzung. Wenn das Schiff nun voll besetzt ist mit Soldaten dann würden diese 220x5Kg = 1.100 Kg Frachteinheiten pro Tag benötigen. Das bedeutet das ein voll beladenes Schiff 150.000 : 1.100 = 135 Tage auf See bleiben kann ohne neue Fracht an Bord nehmen zu müssen.
Wenn man zu diesem Bsp. von Stufe 5 Soldaten ausgehen würde dann müsste man des weiteren 200 Soldaten x 3 Gold/Tag x 135 Tage = 81.000 Gold aufwenden damit der Sold und die Verpflegung der Soldaten gesichert ist. Die Besatzung muß seperat bezahlt werden.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
der Kodex
« Antwort #4 am: 07.01.2018, 09:58:23 »
noch kurz was zum Thema Gefolgsleute und Anhänger:

Hier sind erst einmal nur die Grundklassen erlaubt. Alle Charaktere dürfen frei mit 20 Punkten für die Attribute verteilt werden. Das Geld für Ausrüstung und Waffen muß aus der Gruppenkasse finanziert werden.

Bei den Archetypen sind nur die Klassen erlaubt die sich besonders für dieses Szenario eignen wie z.B. Meeressänger (Barde), Wasserdruide, Aquatische Blutlinie, Seehexe, Seeräuber (Barbar) oder Pirat (Schurke). Im Zweifel wenn ein besonderer Archetyp gewünscht ist, dann wird im Einzelfall entschieden ob er passt oder ob nicht. Die hier beigefügte Auflistung dient nur zur Orientierung.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
der Kodex
« Antwort #5 am: 01.03.2018, 15:41:50 »
Falls es einmal zu einem Kampf kommen sollte dann bitte folgende Regeln beachten was das Posting betrifft:

Ihr postet ganz normal im Ingame-Thread Eure Aktion und vermerkt Eure Würfel Ergebnisse in den Fußnoten. Dabei Bitte nicht nur das Ergebnis des Angriff sondern auch gleich den Schaden mit angeben und wenn der Gegner einen Rettungswurf hat diesen dann auch gleich bitte mit angeben.

Sollte dann also in etwa wie folgt aussehen

... XY wirkt den Zauber Kältestrahl[1][2][3] auf den Gegner 1 ...

Ich weiß Kältestrahl hat keinen Rettungswurf, aber das soll jetzt nur mal als Bsp. gelten damit man sieht wie ich es mir in etwa vorstelle.


ACHTUNG HAUSREGEL:


Bei der Initiative würfelt jeder Spieler wie gewohnt seine INI. Dann werden alle Werte zusammen gerechnet und somit Eure Gruppen-INI ermittelt. Das gleiche mache ich dann mit den Gegner. Ihr Postet dann Eure Aktionen wie oben beschrieben und ich Poste dann die Gegner, bzw. wenn die Gegner vor Euch dran sind dann eröffne ich den Post natürlich mit den Gegnern und Ihr könnt entsprechend reagieren.
 1. Berührungsangriff auf Entfernung 18
 2. Schaden 2 Punkte
 3.  RW Reflex 12, halber Schaden