• Drucken

Autor Thema: Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC  (Gelesen 4035 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 564
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #90 am: 04.06.2018, 01:06:27 »
Wahrnehmung 38 @ Jóra:
Du kannst im Moment keine Gefahr in der näheren Umgebung entdecken. Niemand außer Euch scheint in der Nähe zu sein und die niedrigen Bäume und Büsche sind zumindest hoch genug, um Euch vor neugierigen Blicken auch von den Bergen der Umgebung zu verbergen.

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 564
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #91 am: 11.06.2018, 17:24:09 »
@ Silbrigmond:
Wollen wir das kurzhalten (2 Sätze ala Teleport hin -> Bericht erstatten -> Teleport zurück?) oder ausspielen? Bzw vielleicht wollt ihr in Silbrigmond ja noch was erledigen? Selber irgendwas recherchieren?

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 304
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #92 am: 11.06.2018, 17:29:14 »
Also Julian hätte in Silbrigmond jetzt nichts groß zu tun.

Von mir aus können wir es also kurz halten.

Elynore

  • Beiträge: 957
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #93 am: 11.06.2018, 17:58:30 »
Ich würde im Wesentlichen Bericht erstatten und nachfragen, ob jemand etwas mit den Bezeichnungen anfangen kann, aber vor allem eben auch bescheidgeben, dass wir als nächsten Schritt anfangen werden, die Orks zu provozieren, damit sie vorgewarnt sind, dass daraufhin auch irgendetwas aus deren Richtung passieren könnte. Wir wissen ja nicht im Detail, was ihre Möglichkeiten sind und was sie genau vorhaben.

Das können wir aber gerne auch kurz abhandeln.

Jóra

  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #94 am: 11.06.2018, 19:39:51 »
Stimme dem zu.

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 304
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #95 am: 17.06.2018, 09:34:10 »
@Arne

könntest du irgendwie in dem Thread epische Bekanntschaften kenntlich machen wenn du was änderest und vor allem was du änderst?
Man bekommt immer nur angezeigt das Änderungen vorgenommen wurde, aber was neu ist sieht man leider nicht, und wenn man sich nicht gemerkt hat was vorher da stand, dann weiß man nicht was geändert wurde.

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 564
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #96 am: 18.06.2018, 22:05:12 »
@Arne
könntest du irgendwie in dem Thread epische Bekanntschaften kenntlich machen wenn du was änderest und vor allem was du änderst?
Klar. Ich werde dann ab jetzt einfach bei jeder Änderung einen neuen Post machen, aber nur die letzten zwei Varianten beibehalten. Ältere lösche ich dann einfach.

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 564
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #97 am: 18.06.2018, 23:52:46 »
Nur nochmal zur Erinnerung:
2. Wenn Ihr in Silbrigmond noch Nachforschungen betreiben wollt, müssen wir das dann schon ausspielen. Das Nachforschen ist ja Teil des Abenteuers. Solche Informationen werfe ich Euch ja nicht einfach so hin, das wäre ja langweilig. :) Ihr müsst dann schon sagen, wen Ihr Fragen bzw in welchen Bibliotheken Ihr suchen wollt und in welche Richtungen Eure Suchen/Fragen gehen.
So einfach, das ihr nur Jorus etc. fragen müsst, mache ich es Euch nicht. Ihr müsst zumindest schon etwas spekulieren, damit die NSCs in die richtige Richtung denken, sonst wäre es ja langweilig. :)
« Letzte Änderung: 18.06.2018, 23:53:34 von Meister »

Elynore

  • Beiträge: 957
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #98 am: 19.06.2018, 00:28:41 »
Man muss ja irgendwo anfangen. :)

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 304
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #99 am: 19.06.2018, 07:52:47 »
haben unsere Chars die Möglichkeit selbst noch etwas zu wissen?
Also sprich könnten wir durch eine Würfel Probe hier weiter kommen, und wenn ja welche Probe wäre hilfreich?

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 564
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #100 am: 20.06.2018, 18:34:50 »
Fallen Elynore irgendwelche passenden Dämonen oder Teufel ein, die die Orks so bezeichnen könnten?
Wissen (Die Ebenen) 1d201d20+27 = (10) +27 Gesamt: 37 - Geschummelt!
Angemessen mächtige "schwarze" Dämonen und Teufel gibt es natürlich diverse, z.B.
Vrolikai
Höllenfeuerteufel

Allerdings tendieren diese Externaren-Typen dazu, je mächtiger sie sind, desto größer werden sie auch. Und die Zelte im Lager schienen Euch nicht geeignet dafür allzu große Wesen zu beherbergen. Diese Wesen neigen ja auch nicht dazu, sich "einsperren" zu lassen. Vermutlich wären Euch solche Wesen daher aufgefallen. Natürlich kann man die auch auf andere Weise tarnen, aber bei so mächtigen Dämonen/Teufeln müsste man da schon sehr überzeugend sein, das sie sich verzaubern lassen, denn sie leben ja von der Einschüchterung durch Ihre Aura.

haben unsere Chars die Möglichkeit selbst noch etwas zu wissen?
Also sprich könnten wir durch eine Würfel Probe hier weiter kommen, und wenn ja welche Probe wäre hilfreich?
Klar. Aber da müssen die Spieler schon eine Idee haben, in welche Richtung es gehen soll, also worüber der (N)SC "nachdenken" soll. Wie z.B. bei der Frage von Elynore. Wenn die SC dann noch die richtige Person befragen oder eine Bibliothek nutzen, gibts halt nen passenden Bonus. Oder bei der richtigen Idee, wen man befragen kann, die Info auch ohne Wurf.
Jorus ist vielleicht auch eine dieser Personen, man muß gegebenenfalls nur die richtigen Fragen stellen. :)

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 304
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #101 am: 21.06.2018, 21:57:35 »

haben unsere Chars die Möglichkeit selbst noch etwas zu wissen?
Also sprich könnten wir durch eine Würfel Probe hier weiter kommen, und wenn ja welche Probe wäre hilfreich?
Klar. Aber da müssen die Spieler schon eine Idee haben, in welche Richtung es gehen soll, also worüber der (N)SC "nachdenken" soll. Wie z.B. bei der Frage von Elynore. Wenn die SC dann noch die richtige Person befragen oder eine Bibliothek nutzen, gibts halt nen passenden Bonus. Oder bei der richtigen Idee, wen man befragen kann, die Info auch ohne Wurf.
Jorus ist vielleicht auch eine dieser Personen, man muß gegebenenfalls nur die richtigen Fragen stellen. :)

meine InGame Frage beantwortest du dann InGame auch noch?
Bei meiner Frage ging es primär darum was mein Char aus seinem bisher erlebten vielleicht schon wissen könnte was ich als Spieler vielleicht nicht weiß, bzw mein Spielerwissen von meinem Charakterwissen zu trennen. Daher bin ich ein freund davon es auch mal über einen Fertigkeitenwurf zu klären, gerne auch mal mit einem Hinweis vom Meister der ja sieht wie hoch die einzelnen Werte sind und dann ja sehen kann wie wahrscheinlich es ist das der Char vielleicht etwas weiß an das der Spieler gerade nicht denkt.

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 564
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #102 am: 22.06.2018, 00:51:02 »
@ Juliane:
Dieser Teil ist der "Detektiv"-Teil des Abenteuers. Den werde ich nicht durch Würfelwurf oder durch NSCs lösen, wenn die Spieler nicht zumindest von selbst eine Idee haben.
Dieser Teil lässt sich entweder durch Nachdenken/Brainstorming + ((Informationsaustausch mit NSCs und Bibliotheken) oder (Fertigkeitswurf)) lösen.
Oder durch Fußarbeit und Quatschen vor Ort. Oder eine Kombi, z.B. wenn Ihr das eine auf dem einen und das andere auf dem anderen Weg lösen wollt.
Es gibt SC bei Euch, die ausreichend hohe Fertigkeiten haben, um darauf zu kommen (und NSC, die ich nicht mal würfeln lassen muß, wenn sie den richtigen Anstoß bekommen), aber zumindest möchte ich von den Spielern eine Idee sehen, die in die richtige Richtung geht.
Kleiner Tip: Das eine ist in ofiziellen Quellen als "Feind" in dieser Gegend erwähnt, das andere ist ein ausgedachter Feind.

Elynores Gedankengang z.B. war schon gar nicht so schlecht, sie lag halt nur daneben.
Denkt einfach ein bischen darüber nach, in was für einer Region (Politisch/Klima/etc) Ihr seid, welche Völker/Gruppen sich da politisch angagieren (könnten) und stellt dann die richtigen Fragen. (2ter Tip: Es kommen natürlich auch nur Gegener/NSC/Monster/Länder/Vereinigungen in Frage, die Euren SC auch etwas entgegenzusetzen haben. Auch wenn ich für eine Stufe 21 Gruppe hier und da etwas nachhelfe (Ihr könnt Euch vermutlich denken, das Obould in dieser Kampagne nicht Stufe 9 ist. :))
Oder falls Ihr gerade keine Idee habt, einfach zurückgehen und nochmal Beobachten und vielleicht nochmal Zuhören und/oder mit irgendjemandem sprechen/verhören.

Außer ihr sagt, auf einen kurzen "Detektiv-Abschnitt" habt Ihr keine Lust? Dann regeln wir das kurz und schmerzlos.
Bitte eine kurze Antwort dazu, denn davon ist Jorus Antwort abhängig. :)

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 304
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #103 am: 22.06.2018, 06:57:52 »
ganz ehrliche Antwort ...

ich bin kein Freund von großen Dedektiv Abenteuern, ich mag zwar gute Rätsel aber sich ewig und zäh mit irgendwelchen Spurenschnipslen rum quälen mag ich überhaupt nicht.
Klar soll nicht immer alles sofort und einfach zu lösen sein und man muß auch mal etwas Hin und Herfragen, aber nicht ewig an so Sachen rum basteln.

Am realen Spielertisch finde ich es z.B. doch schon recht nervig wenn die Chars 4-5 Stunden von A nach B und dann nach C rennen um zum Schluß wieder bei A zu landen. Wenn du sowas hier im Forum machst dann sind wir damit locker ein halbers Jahr beschäftigt bis sich überhaupt mal was tut. Von daher würde ich das hier gerne etwas straffen damit der Spannungsbogen erhalten bleibt.

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 564
    • Profil anzeigen
Im Norden braut sich etwas zusammen. - OOC
« Antwort #104 am: 22.06.2018, 07:44:13 »
Alles klar. Dann bitte mal alle ein Wissen (Arkanes) und von Elynore ein Wissen (Lokales: Silbermarken)

  • Drucken