• Drucken

Autor Thema: Gemeinschaftsraum  (Gelesen 30780 mal)

Beschreibung: Hier trifft und unterhält man sich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1020 am: 15.08.2018, 14:10:20 »
na gut, dann gibt es da also nix zu plündern ...  :(

Ich laß den Beitrag aber so stehen, hätte ja trotzdem sein können das die was brauchbares dabei gehabt hätten, oder das vielleicht beim nähern hin schauen doch noch irgend etwas besonderes auffällt was wichtig sein könnte

Kim Lee

  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1021 am: 15.08.2018, 14:44:31 »
Klar, vielleicht haben sie ja Keycards oder Karten oder sonstwas dabei - kann immer sein.

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1820
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1022 am: 15.08.2018, 15:01:01 »
Dachte zu Forschungszwecken, irgendwie müssen die Rebellen ja anfangen die Waffentechnik zu studieren.

Das ist korrekt, aber eure Mission ist derzeit eine andere und ich denke es ist ein taktischer Knieschuss, wenn ihr jetzt den Rest der Mission massiv ADVENT Equip mit euch rumschleppt, das euch stark behindert. Für so etwas gibt es gezielte Plünderungsaktionen, die entsprechend geplant und ausgeführt werden.

Kim Lee

  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1023 am: 15.08.2018, 15:04:08 »
Alles klar, sowas  würd ich in Zukunft btw. auch mal gern als Mission haben.

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1820
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1024 am: 15.08.2018, 15:04:43 »
@Kim - Nur zur Info: Ich geb dir mit 2 Primärwaffen im Schlepptau die gleichen Mali wie für eine Schwere Waffe. (siehe Waffenkammer.)

Edit - wegen der Ausrüstung: Klar, wird es sicher mal geben, aber auch dann klaut ihr primär für eure Zelle als Ganzes und nicht für euch persönlich. :P (Ihr könnt auch jetzt Zeug mitnehmen - ich erinnere nur an die Konsequenz. Ihr seid bewusst mit leichter Ausrüstung unterwegs und wer anfängt, sich wie ein Christbaum einzudecken, bekommt entsprechende Mali auf körperliche Handlungen wie Rennen, Springen usw... Zeit spielt auch immer eine Rolle - besonders wenn ihr lautstark Chaos und Zerstörung verursacht. ;)
« Letzte Änderung: 15.08.2018, 15:12:20 von Cerebro »

Kim Lee

  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1025 am: 15.08.2018, 15:09:07 »
Dürfte vom Gewicht her 2-3 Kilo ausmachen, aber spieltechnisch machts wohl Sinn. Wollte die jetzt nur nicht liegen lassen.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1026 am: 15.08.2018, 16:04:04 »
wie gesagt, Jonny sucht nur nach Sachen die vielleicht nützlich sein könnten wie ein Lageplan oder so irgend etwas anderes was für die aktuelle Mission nützlich ist

Wenn der Rest aktuell unbrauchbar oder zu schwer ist dann wird es liegen gelassen

Kim Lee

  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1027 am: 15.08.2018, 16:07:13 »
Nee, alles gut. Im Zweifel lässt Kim ihre AK liegen oder parkt sie im Falle eines Kampfes irgendwo. Das sollte ja nicht das Problem sein. :>

Und Zerstörung ist eher unser Ding, da wird uns Sheriff sicherlich geprägt haben.  :cool:

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1028 am: 15.08.2018, 16:12:25 »
dann warten wir mal noch ab was Aidan evtl an Infos aus dem zerbeulten Kasten raus holen kann und dann sollten wir zusehen das wir Land gewinnen und weiter voran kommen

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1820
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1029 am: 15.08.2018, 18:43:08 »
Relevante Frage an Aidan: Untersucht er das Schaltpult nur optisch oder versucht er durch konkretes Eingreifen/Benutzen/Reinhacken Informationen zu gewinnen?

Aidan McIntyre

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1030 am: 15.08.2018, 18:46:57 »
Hatte eigentlich vor erst einmal ohne Einsatz meines Tablets oder meines Gremlins zu agieren. Allerdings will ich schon ins System eingreifen, sprich mit der vorhandenen Steuerperipherie agieren und versuchen im System selbst nach Infos zum Adventlager oder anderen interessanten Infos zu suchen.

Aidan McIntyre

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1031 am: 16.08.2018, 07:19:34 »
Ich vermute mal, dass jetzt gleich ein Codex auftaucht?!
Kann ich das als Aidan auch abschätzen oder hab ich von dieser Art Feind keine Ahnung? Meine Idee wäre die anderen zu warnen und sich schnell zum Waldrand zu bewegen um sich gefechtsbereit zu sammeln. Wenn ich aber keine Ahnung habe, dass ein Feind kommt und nur denke, dass dies eine normale computergesteuerte Abwehrreaktion ist würde ich natürlich nicht bis zum Wald rennen sondern nur aus dem Gebäude stürmen.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1032 am: 16.08.2018, 07:32:49 »
im Zweifel, ... immer vom Schlimmsten aus gehen. Wenn dann doch nix passiert können wir auch wieder zurück gehen

Kim Lee

  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1033 am: 16.08.2018, 08:54:26 »
Ich denke mal wir können zu 100% davon ausgehen das gleich Verstärkung anrückt. Und die wird härter sein als der Minitrupp von eben. Ist die Frage, ob es überhaupt lohnt in der Nähe zu bleiben. Aber wir haben nach wie vor keinen Anhaltspunkt. Uh...Das Terminal wird vermutlich gesperrt sein, wenn da schon Abwehrzeugs durchläuft? Dann können wir auch genauso gut abhauen schätz ich.

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1820
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1034 am: 16.08.2018, 09:50:41 »
@Aidan: Ah, einer mit Insider-Wissen. Gut geraten. :P

Ich hab selbst ne Weile überlegt, ob der Widerstand schon den Codex kennt - im Spiel tauchen die ja eher als Überraschung auf. Ich hab da ehrlich gesagt keine starke Meinung in die eine oder andere Richtung. Denk mal selbst drüber nach, was du für den Charakter am sinnigsten findest und setz es entsprechend um. Ich bin mit beiden Varianten fein.

  • Drucken