• Drucken

Autor Thema: Gemeinschaftsraum  (Gelesen 12132 mal)

Beschreibung: Hier trifft und unterhält man sich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 906
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #930 am: 09.08.2018, 18:48:58 »
Ich bin da gedanklich voll bei dir, nur leider habe ich keine Paradelösung parat. Ich bin in keinem anderen RPG Forum aktiv oder angemeldet und habe keine "versteckten Spielerquellen" die ich versuchen könnte auszuschöpfen. Die interne Anfrage hier im Gate verlief komplett erfolglos - es hat sich nicht ein Interessent gemeldet. Wenn ihr euch mal in euren Kreisen umhört, bin ich damit auf jeden Fall einverstanden und würde mich freuen, wenn hier mal wieder etwas Leben in die Bude käme. Meine Motivation steht und fällt mit der Spielerbeteiligung und auch wenn aktuell komplett tote Hose ist, würde ich eure Truppe grundsätzlich noch gerne durch viele Abenteuer führen. :)

By the way - selbst wenn Wilson komplett raus ist, könnten wir auch mit 4 oder notfalls sogar 3 Spielern was reißen. Aber die die da sind, müssen halt entsprechend auch "da" sein. ;)
« Letzte Änderung: 09.08.2018, 18:51:37 von Cerebro »

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #931 am: 09.08.2018, 19:34:15 »
es wird wohl echt schwer werden hier intern neue Spieler an zu werben. Auch extern ist es nicht ganz so einfach, ich habe es z.B. mal bei Facebook versucht und dort des öfteren den Link zu unserem Forum geteilt, aber scheinbar gibt es nicht so viele Leute die gerne in Foren RPG betreiben.

Ich würde diese Runde hier auf jeden Fall sehr gerne weiter spielen.

Kim Lee

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #932 am: 09.08.2018, 19:39:59 »
Hm, ein Frontmann wäre auf jeden Fall nicht verkehrt. Muss ja noch nicht einmal ein Anführer sein, aber ich hatte zB. nicht vor Kim ausgerechnet als Frontschwein zu spielen wenns brennt. Das Thema müsste ja eigentlich was für die 40K-Spieler sein, aber ich kenne da inzwischen auch niemanden mehr.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #933 am: 10.08.2018, 06:44:42 »
Hm, ein Frontmann wäre auf jeden Fall nicht verkehrt. Muss ja noch nicht einmal ein Anführer sein, aber ich hatte zB. nicht vor Kim ausgerechnet als Frontschwein zu spielen wenns brennt. Das Thema müsste ja eigentlich was für die 40K-Spieler sein, aber ich kenne da inzwischen auch niemanden mehr.

ich kenne das aktuelle System noch nicht gut genug um sagen zu können was denn wichtiger ist. Ist ein Sniper wichtiger oder dann doch eher ein Frontkämpfer?
Ich wäre unter Umständen bereit den Char zu wechseln wenn es der Gruppe denn einen wirklichen Vorteil bringt. Wenn wir dann mit weniger Leuten spielen.

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 906
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #934 am: 10.08.2018, 06:56:02 »
Ich denke wir kommen mir jeder Konstellation zurecht, ggf. muss man Situationen taktisch einfach etwas anders angehen und/oder ich die Abenteuer anpassen. Es geht hier ja primär darum, eine interessante und actionreiche Geschichte zu erzählen. Es gab und gibt dabei keine Vorgabe, welche Art von Char ihr spielen müsst und selbst mit 3 Snipern oder 3 Sanitätern soll und muss es spielbar sein. Spielt was euch Spaß macht.
« Letzte Änderung: 10.08.2018, 06:56:49 von Cerebro »

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #935 am: 10.08.2018, 08:46:12 »
Ich hätte jetzt damit kein Problem den Char zu wechseln wenn es der Gruppe dadurch einen deutlichen Vorteil bringt. Ich bin da eher Team orientiert und habe an fast jedem Char Konzept Spaß.

Hatte nur gelegentlich den Verdacht das der Sniper dann doch eher nicht ganz so der Team Player ist und eher ein Einzelgänger ist und Sonderpositionen braucht. Kann aber auch sein das ich mich da täusche und es bisher im Game einfach nicht ganz so rüber gekommen ist wie ich es vielleicht gedacht bzw vorgestellt hatte, oder ich habe mich bisher auch einfach nicht optimal verhalten.

Aidan McIntyre

  • Beiträge: 250
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #936 am: 10.08.2018, 16:43:01 »
So wie ich das sehe brauchen wir einen der das Ruder ein wenig übernimmt und meiner Meinung nach ist von unseren derzeitigen Charaktertypen Jack noch am besten dafür geschaffen.

@Jonny: Gerade in unserem ersten Kampf hab ich den Sniper auch eher ein wenig als Außenseiter mit Sonderrolle gesehen. Man muss aber beachten, dass der Kampf im Dunkeln inmitten eines Waldes stattfand und wir auch noch ohne Vorbereitung knallhart überrascht wurden. Ich denke, dass auf offenem Feld mit mehreren Gegnern der Sniper durchaus seine Daseinsberechtigung hat und auch gut in die Teamtaktik integriert werden kann. Aber ein Frontschwein zu haben wäre halt auch sehr nützlich und da du ein wirklich sehr aktiver Spieler hier im Board bist, würde das unserer Spielgeschwindigkeit mit Sicherheit auch sehr gut tun.
« Letzte Änderung: 10.08.2018, 16:45:47 von Aidan McIntyre »

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #937 am: 10.08.2018, 19:06:46 »
wie gesagt, ich wäre da recht flexibel, und noch ist ja auch nicht so viel passiert das der aktuelle Char sich völlig verfestigt hat und zu einer unabdingbaren Stütze des Team geworden ist. Noch wäre es von daher denkbar einen Char recht gut aus zu tauschen.

So ganz spontan hätte ich eine grobe Idee zu einem Ninja Stil Frontschwein wenn es möglich wäre mit zwei Schwertern und dann vielleicht noch einer Schusswaffe.  :ninja:

Aber du hast recht, in der aktuellen Situation wäre Jack wohl wirklich am besten geeignet als Anführer.

Ich überlasse es jetzt der Gruppe ob wir einen Char auswechseln wollen oder ob nicht. Und wenn wir einen austauschen dann würde ich mich auch über eine Teamarbeit freuen um dann daraus das zu basteln was für die Gruppe am nötigsten gebraucht wird und somit dann auch am meisten Spaß macht.

Kim Lee

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #938 am: 10.08.2018, 23:43:30 »
Sniper waren im Spiel extrem nützlich - gerade in urbanen Gebieten, wo es nicht ganz so übersichtlich ist. Sich richtig positionieren ist da eben wichtig, aber dafür kann man Glück auch primäre Ziele ausschalten bevor sie überhaupt etwas anstellen können.

Ein Semi-Anführer wäre aber tatsächlich nicht schlecht wie gesagt.

Ninja sollte gehen, aber da es nur grob ans Spiel angelegt ist, werden sie wohl nicht so effektiv sein im Vergleich. Ich konnte damit so ziemlich jeden auseinander nehmen und gerade für "fleischige" Gegner und Lost sind sie ganz nützlich...Schwierig. ^^

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #939 am: 11.08.2018, 09:32:17 »
wie gesagt, wir sind gerade an einem Punkt an dem wir überlegen wie wir hier weiter machen wollen. Von daher können wir von mir aus auch gerne über eine neue Zusammenstellung des Teams sprechen.

Ich persönlich kann daher nur anbieten das wir überlegen ob es Sinn macht den Sniper raus zu nehmen oder ob wir so weiter machen. Ich möchte hier halt gerne das "beste" fürs Team machen und so die Gruppe versuchen zu optimieren, da es mir echt Spaß macht mit Euch zusammen zu spielen, und welchen Char ich da jetzt spiele ist da dann schon fast zweitrangig.

Ich muß den Sniper jetzt nicht austauschen, wir können ihn auch behalten. Mir geht es hier halt gerade um die allgemeine Situation wie wir weiter machen wollen.

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 906
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #940 am: 11.08.2018, 09:54:18 »
Ich denke was das Spiel eher nach vorne bringt als ein Charwechsel, ist schlicht und ergreifend kontinuierliches Posten: pro aktives Vorgehen sowie das gegenseitige Einbringen / Ansprechen anderer Charaktere, anstatt sich passiv zu verhalten und darauf zu warten, dass irgendwer einem irgendwas sagt. Wenn dazu zwingend ein "Anführer" Charakter gewünscht ist, dann kann man das machen - ich sehe das aber nicht als Zwang. (Aktuell müsste sich z. B. nur mal irgendwer trauen, den Angriff zu starten. ;))

Vielleicht reicht es auch einfach aus, wenn Wilson im aktuellen Kampf sein Leben verliert (ich sehe hier leider keine Rückkehr des Spielers mehr kommen und den Char nur zu verletzten bringt die Gruppe dann in die Zwickmühle, ihn nicht zurückzulassen) und sich die Gruppe dadurch ohne Anführer neu strukturieren muss, um weiterzumachen. So kommen die Charaktere dann ingame vielleicht auf die Idee, dass jeder mehr Selbstinitiative zeigen muss - oder alternativ bringt sich ein Char hervor, der das Ruder übernimmt. Das sollte dann aber einer sein, der regelmäßig aktiv ist. Das hat bei Wilson leider nicht so wirklich geklappt und ich denke gerade dadruch geriet das Spiel oft ins Stocken, weil jeder auf sein offizielles "Go" gewartet hat.
« Letzte Änderung: 11.08.2018, 09:55:30 von Cerebro »

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #941 am: 11.08.2018, 11:15:12 »
wird wohl wirklich das Beste sein wenn der Sheriff an dieser Stelle raus geschrieben wird und sich das Team dadurch dann neu strukturieren muss. Das könnte dem Spielverlauf vielleicht wirklich gut tun wenn wir diese "hinderliche" Position des Anführer weg lassen.

Kim Lee

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #942 am: 11.08.2018, 11:48:47 »
Upps, unübersichtlich meinte ich. ;)

Und ja, ich denke mal dieses aufs "Go" warten ist hier eher hinderlich, von daher sollten wir einfach einen groben Plan haben und dann agiert jeder nach eigenem Ermessen.
« Letzte Änderung: 11.08.2018, 11:50:35 von Kim Lee »

Kim Lee

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #943 am: 11.08.2018, 22:15:48 »
Plan steht ja soweit, aber wie nähern wir uns? Einfach reinogern? Der Dachtyp sieht uns ja und die Zäune sind durchlässig (aber nicht unauffällig wenn man durchsteigt).

Hatte noch die Idee, dass wir unsere Drohnen durch eine Stelle vom Zaun fliegen könnten damit die Aliens in die falsche Richtung schauen. Bemerken werden sie uns so oder so direkt denk ich mir.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #944 am: 12.08.2018, 08:09:02 »
ich dachte ja, das ihr versucht erst einmal näher ran zu kommen um vielleicht eine bessere Position zu erhalten.

Falls das mit dem anschleichen nicht funktioniert, dann gehen wir sofort in den Sturmangriff über bzw ich eröffne das Feuer aus dem Hinterhalt

Das mit den Gremlins könnte eine gute Idee zur Ablenkung sein

  • Drucken