• Drucken

Autor Thema: Gemeinschaftsraum  (Gelesen 32892 mal)

Beschreibung: Hier trifft und unterhält man sich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack the Reaper

  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1260 am: 26.10.2018, 20:52:17 »
Toller Held ist das...

Hab wenigstens alles versucht.  ::)

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1983
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1261 am: 26.10.2018, 21:31:30 »
Nein hast du nicht - besser aufpassen das nächste Mal. ;)

Du hast drei Erfolge - editier mal deinen Post entsprechend...
« Letzte Änderung: 26.10.2018, 21:32:11 von Cerebro »

Jack the Reaper

  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1262 am: 26.10.2018, 22:31:54 »
Damn - ich könnte schwören der Bonus galt nicht mehr, da die Wache jetzt ja aufmerksamer ist. Aber jetzt ist alles klar, danke.

Jack the Reaper

  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1263 am: 30.10.2018, 18:26:33 »
Hmm... wo genau steht dieser Turm?

Kann Aidan die Drohe unbemerkt losschicken um das Teil zu hacken, oder ist die Patrouille eben genau auf dieser Linie unterwegs?

Zuerst muss ja sowieso der Turm gehackt sein, bevor wir eindringen. Ohne den haben wir vermutlich eh keine Chance.  :P

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1983
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1264 am: 30.10.2018, 19:17:55 »
Guter Punkt. Ich weiß, dass die GREMLINS in den Videospielen quasi unsichtbar sind, aber das halte ich ohne konkrete Stealth-Technologie für etwas zu weit hergeholt. Das Problem ist hier nicht mal zwingend nur die eine Wache - in dem Lager hüpfen überall Trooper herum und einer davon braucht nur mal eben zufällig in die richtige Richtung am Himmel schauen und sieht, dass da etwas herumfliegt, was da nicht hingehört...

Ich würde es entsprechend als separaten Wurf steuern: "Kann Aidan die Drohne zum Hack platzieren, ohne dass diese dabei gesehen wird?" Haut nen +1 Bonus drauf, weil ihr aktuell noch nicht vermutet werdet und keiner gezielt Ausschau hält. (Und selbst wenn der Wurf schief geht, kann der Hack noch versucht werden, aber dann ist der GREMLIN halt gesehen worden, was entsprechende Konsequenzen nach sich zieht...)


(Der Turm ist irgendwo in gerader Linie hinter dem Zaun. Konkrete Entfernung spielt keine wirkliche Rolle - ist nah genug zum Anfliegen.)
« Letzte Änderung: 30.10.2018, 19:18:54 von Cerebro »

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1983
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1265 am: 02.11.2018, 10:04:04 »
@Aidan: Ich geb dir ne zweite Chance. Der Hack misslingt, aber es wird (noch) kein Alarm ausgelöst, sondern nur eine Sicherheitsroutine abgespult (1 Maluswürfel auf Folgeproben.)

Viel Glück. Mehr als das gibts nicht mehr obendrauf. ;)

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1266 am: 02.11.2018, 10:15:08 »
@Aidan

vielleicht sollte man in diesem Fall wirklich mal aus dem vollen schöpfen und Heldenpunkte voll rein pulvern

Aidan McIntyre

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1267 am: 02.11.2018, 10:40:50 »
Wir müssen unbedingt dieses Würfelsystem überdenken!  :D :D
Habe jetzt alle verbliebenen Heldenpunkte eingesetzt (die ich dieses Mal natürlich nicht gebraucht hätte).

Und danke für den weiteren Versuch!  :wink:

RP Post folgt demnächst.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1268 am: 02.11.2018, 10:43:15 »
Wir müssen unbedingt dieses Würfelsystem überdenken!  :D :D
Habe jetzt alle verbliebenen Heldenpunkte eingesetzt (die ich dieses Mal natürlich nicht gebraucht hätte).

Und danke für den weiteren Versuch!  :wink:

RP Post folgt demnächst.

ja das Würfelsystem ist irgendwie schon etwas unglücklich, finde auch das man da eher wenig Chancen auf Erfolg hat.

Aber zum Glück konntest du den Turm jetzt übernehmen, somit besteht nun wenigstens eine geringe Chance das wir das vielleicht überleben.

Jack the Reaper

  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1269 am: 02.11.2018, 11:22:16 »
Ich bin dafür den Lufttransporter erstmals flugunfähig zu ballern und danach einfach grösstmöglichen Schaden an anderen Infrastrukturen anzurichten. Fahrzeuge und so, oder leicht zu treffende Personengruppen.

Einzelne Trooper abknallen ist mMn nicht der beste Anfang - wir sollten die grossen Probleme angehen, solange wir können.

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1983
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1270 am: 02.11.2018, 11:27:20 »
Das war ne Chance von 77% die da mit Reroll schiefgegangen ist. Ich sehe hier kein Problem im Würfelsystem, sondern einfach Würfelpech.

Wegen dem Lufttransport: Die Idee ist gut, aber das Ding ist ähnlich - wenn nicht sogar besser - gepanzert als der Turm. Es komplett luftuntuntauglich zu Schießen ist also nicht gegeben, sondern würde ich auswürfeln lassen. Getroffene Normalo-Trooper sind dagegen bei nem Treffer direkt aus dem Spiel - das nur zu eurer Planung.

Edit: Übrigens würde ich die Heldenpunkte nicht als verschwendet sehen. Ein "Ja, UND" ist schon ne besondere Hausnummer. ;)
« Letzte Änderung: 02.11.2018, 11:53:57 von Cerebro »

Aidan McIntyre

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1271 am: 02.11.2018, 11:33:20 »
Das war ne Chance von 77% die da mit Reroll schiefgegangen ist. Ich sehe hier kein Problem im Würfelsystem, sondern einfach Würfelpech.

Deswegen ja auch die Smileys und weil ich bisher während des gesamten Spiels noch nicht wirklich mit Würfelglück gesegnet war.  :wink:
Hab mir die Prozentchancen vorher auch nochmal angesehen und mich deswegen zu Beginn nur für nen Heldenpunkt in Form eines ReRolls entschieden. Wie hoch ist schon die Chance zweimal hintereinander ne 77%ige Erfolgschance zu versauen, hab ich mir gedacht. Naja, auf jeden Fall war es möglich.  :D

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1272 am: 02.11.2018, 12:08:32 »
- der Kommandeur am Boden wäre ein mögliches Ziel
- wenn man gezielt einzelne Teile des Flugzeuges angreifen kann dann wäre der Antrieb oder das Cockpit eine Möglichkeit
- die Gabelstapler könnte man vielleicht auch nehmen, das würde das weitere verladen behindern, und somit den Abflug bestimmt auch verzögern


das wären so die Optionen die mir so spontan in den Kopf kommen

Aidan McIntyre

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1273 am: 02.11.2018, 12:24:33 »
Du kannst den Turm selbst steuern oder eine Freund-Feind-Erkennung einrichten und das Ding autonom agieren lassen (dann übernehme ich die Steuerung gemäß deiner (simplen!) Vorgabe). Der Turm feuert (autonom) mit 6 Würfeln, richtet 1d2+4 Schaden an, hat Rüstung 3 und 6 Hit Points.

Also ich würde es gerne auf einen Versuch ankommen lassen den Transporter flugunfähig zu schießen. Was meinen die anderen?
Dann würde ich wie von Cerebro vorgeschlagen ein Freund-Feind-Erkennungs-Protokoll einspielen und im Anschluss noch einen selbst gesteuerten Angriff auf den Flugtransporter abgeben. Im Anschluss würde ich den Geschützturm dann autonom handeln lassen und mit euch zusammen den Stützpunkt stürmen.
Während ich noch den Geschützturm manuell steuere, könnte sich Kim und Jack ja um den einzelnen Trooper kümmern und sobald dann der Alarm losgeht kann auch Jonny losballern.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1274 am: 02.11.2018, 13:54:46 »
nur mal so zum Verständnis, ... der Turm ist das einzige Mittel mit dem man den Transporter überhaupt irgendwie ankratzen kann ???

Also mit anderen Waffen drauf ballern oder Granaten werfen bringt da gar nix?

Würde also nix bringen mit dem Turm und parallel noch mit was anderem was uns zur Verfügung steht zusammen drauf zu ballern?

  • Drucken