• Drucken

Autor Thema: Gemeinschaftsraum  (Gelesen 28168 mal)

Beschreibung: Hier trifft und unterhält man sich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack the Reaper

  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1290 am: 14.11.2018, 16:00:09 »
Würde mich auch freuen einen neuen Spieler begrüssen zu dürfen. Können jeden Mann/jede Frau gebrauchen.

Join the resistance!

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1291 am: 15.11.2018, 06:44:31 »
Hallo alle zusammen,

Cerebro hatte mir gesagt ich sollte mich hier mal als potentiellen 5. Spieler vorstellen. Nachdem es in meiner Pathfindergruppe deutlich langsamer vorangeht hatte ich mal in den Organisationsthread reingeschaut ob es noch eine Gruppe gibt die jemanden sucht und war über euch gestolpert.
Ich selbst finde das Setting sehr interresant (ich habe die neuen XCom Spiele beide gespielt) und würde gerne mitmachen, wenn ihr denn eine 5. Person wollt.

Grüße
Tossorn

freue mich über Unterstützung

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1292 am: 15.11.2018, 06:51:05 »
Nun, die Idee ist sehr gut, allerdings solltest du folgende Punkte beachten:

Die Stapler sehen nicht aus wie unsere klassischen Gabelstapler und sind komplett geschlossen. Ich würde dem Fahrer daher Deckung geben, denn er ist für dich zwar zu erahnen, aber effektiv unsichtbar. Alternativ kannst da aber zuvor deine Wahrnehmung testen und bei Erfolg kann Jonny eine Schwachstelle am Fahrzeug unter Beschuss nehmen, die das Vehikel ebenfalls stoppt.

Zweiter Punkt: Das Snipergewehr hat die Attribute Laut und Offensichtlich, sprich wenn du anfängst zu ballern, weiß die ganze Basis was los ist, auch wenn sie nicht sofort deine Position kennen. Ohne sonstige Ablenkung (z. B. Turm) werden sie alles darauf konzentrieren, den Schützen zu lokalisieren und um von den Büschen ins Wasser und dann jenseits des Zaunes wieder an Land zu gehen, würde ich mal mindestens ein bis zwei Minuten ansetzen - während dieser Zeit hockst du dann (allein gegen alle) auf dem heißen Stuhl.

Naja wenn erst einmal ein einzelner Schuß fällt sollte das doch ausreichen um den anderen die Möglichkeit zu geben sich ein zu schleichen.

Wenn ich dann nach dem Schuß in Deckung bleibe sollten meine Chancen doch gar nicht so schlecht sein. Im Zweifel verlieren wir eine Person.

Im anderen Fall verlieren wir 3 Personen + Turm wenn die nicht unbemerkt über den See kommen.

Sehe ich das auf dem Bild richtig das es natürlich Vollgummireifen sind und keine normalen mit Luft gefüllten Reifen?

Was genau hat Deckung für Auswirkung? Das wäre dann ein Malus von einem Würfel für mich? Oder bereitet das größere Probleme?

Jack the Reaper

  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1293 am: 15.11.2018, 07:39:17 »
Ok, dann versuchen wir es doch so. Hauptsache es geht dann endlich los.  :D

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1617
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1294 am: 15.11.2018, 08:27:53 »
Wegen Deckung: Steht im Regelwerk. Halbe Deckung ist ein Würfel Unterschied, volle Deckug zwei. Von den Sichtverhältnissen her ist es klar volle Deckung, denn der Trooper ist komplett unsichtbar, allerdings ist seine Position glasklar und sein Bewegungsspielraum so begrenzt, dass ich es bei halber belassen würde.
« Letzte Änderung: 15.11.2018, 09:58:56 von Cerebro »

Aidan McIntyre

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1295 am: 15.11.2018, 09:27:40 »
Na dann los!
Baller der Typen weg, Jonny.  :D

Kim Lee

  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1296 am: 15.11.2018, 13:24:04 »
@Tossorn: Herzlich willkommen. Sag Bescheid wenn dir ein erster grober Entwurf einfällt, sowas interessiert mich ja immer. :D

Tossorn

  • Beiträge: 173
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1297 am: 15.11.2018, 14:20:31 »
Freue mich, dass ihr alle zustimmt.

Als Charakter hatte ich nen Psyker geplant. An den genauen Details feile ich noch aber die Eckpunkte sind klar.

-etwa 16 Jahre alt und in den Slums eines Stadtzentrum aufgewachsen
- hat seine/ihre Kräfte mit etwa 10 Jahren entdeckt, aber nach einem Unfall unterdrückt
- wird von Advent aufgegriffen, in eine Genklinik gebracht und in einer Stasiskapsel auf einem Zug abtransportiert
- der Zug wird von einer Wiederstandszelle überfallen und er/sie wird befreit
- trainiert daraufhin die Psi Kräfte und den Waffenumgang um sich zu revangieren

Konkret zum Character hatte ich mir vorgestellt:

- Psyker (Scout)
- Telepathie, Hirngespinnst und Wahnsinn
- Besonderheiten: Straßenkind (besseres Schleichen/Taschendiebstahl), Geschickt
- Nachteil: Ängstlich (neigt zur Flucht oder beginnt zu zögern wenn unter Stress)

Bei der Ausrüstung weiß ich nocht nicht genau, ein Psi-Verstärker wäre natürlich klasse, aber der ist ja Tier 2. Sonst vielleicht eine verbesserte Schutzweste, vor allem damit er/sie sich sicherer fühlt.

Aidan McIntyre

  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1298 am: 15.11.2018, 16:29:29 »
Klingt doch schonmal super.
Ein Psyker macht unsere Gruppe definitiv interessanter.
Und Kim ist dann auch nicht mehr unser Küken im Stall.  :)

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1617
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1299 am: 15.11.2018, 17:28:15 »
Den Nachteil Ängstlich würde ich nochmal drehen, da das dem gemeinsamen Rollenspiel nicht gut tut. Entweder er kommt nicht stark zum Tragen und ist damit sinnlos oder der Charakter läuft regelmäßig davon - und damit wüsste ich ehrlich gesagt nicht viel anzufangen, wenn die Spieler doch als Team agieren sollen. ;) (zumal ihr im Einsatz quasi IMMER unter Stress seid.)
« Letzte Änderung: 15.11.2018, 17:29:45 von Cerebro »

Tossorn

  • Beiträge: 173
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1300 am: 15.11.2018, 18:26:13 »
Ja, so war es auch nicht wirklich gemeint. Eher das er unsicher wird, seine Hände zittern (Mali auf Schüsse oder Umgang mit Werkzeugen) und nur unter extremen Bedingungen direkt die Flucht antritt.

Aber klar man könnte es natürlich auch noch abändern, z.B. eben "Stressanfällig". Bei längeren Kämpfen würde sich der Stress anhäufen und dann schließlich Mali verursachen.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1301 am: 15.11.2018, 19:08:50 »
Na dann los!
Baller der Typen weg, Jonny.  :D

also nun mal Butter bei die Fische ...

wie wollen wir es denn nun machen? Wir reden hier schon Wochenlang rum ohne das wir im Spiel voran kommen.

@Cerebro
würde es überhaupt funktionieren das ein Stapler die Rampe so blockiert das der zweite Stapler auch aufgehalten wird und ein starten des Transporter so verhindert wird?
Oder ist die Rampe so breit das die Stapler problemlos aneinander vorbei fahren können?
Wenn dann würde ich bis zu dem Moment warten bis beide Stapler im Transporter sind, wenn dann der erste raus kommt dann würde ich den lahm legen.


Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1617
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1302 am: 15.11.2018, 19:21:51 »
Der Stapler wäre kein großartiges Hindernis, lediglich eine Art der Ablenkung - entsprechend nur für kurze Zeit relevant.

Jonny Silver "Bullseye"

  • Beiträge: 453
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1303 am: 15.11.2018, 20:49:56 »
Der Stapler wäre kein großartiges Hindernis, lediglich eine Art der Ablenkung - entsprechend nur für kurze Zeit relevant.

also völlig ineffektiv mein Vorhaben, da kann also jeder x-beliebige Trooper auf dem Hof abgeballert werden um den gleichen Effekt zu erzielen ...

Kim Lee

  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Gemeinschaftsraum
« Antwort #1304 am: 15.11.2018, 21:22:45 »
Eventuell kann man ihn / sie ja auch einfach als nervösen Typen ausspielen. Sneaky Psyker klingt schon mal solide.

Wobei ich hoffe, dass wir dann mittelfristig ein, zwei Frontmänner-NPCs aufgabeln. Kim ist ja auch eigentlich als Küken geplant. :D

  • Drucken