• Drucken

Autor Thema: Erstes Kapitel - Das Grollen am Horizont  (Gelesen 16989 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kara Stendahl

  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Erstes Kapitel - Das Grollen am Horizont
« Antwort #765 am: 30.07.2020, 20:44:20 »
Kara wägte ab, was für eine Stärke diese Siedlung wohl haben mochte und bekam Zweifel an der Geschichte. "Ihr allein habt also die Feuerriesen aufgehalten? Hattet wohl ein bisschen Hilfe?" Sie ließ Grani am langen Zügel.

Kylre

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Erstes Kapitel - Das Grollen am Horizont
« Antwort #766 am: 02.08.2020, 10:41:13 »
Kylre war zum gleichen Schluss gekommen wie Kara und blickte den Mann misstrauisch an. Selbst mit vereinten Kräften und Valkurs Macht hatte Dreieber doch unter dem Angriff der zwei Feuerriesen deutlich gelitten. Hier schien das nicht der Fall zu sein.

Also räusperte sich der Kapitän gründlich und rief dann mit der befehlsgewohnten, lauten Stimme, über die nur ein Seeräuberkapitän verfügte auf riesisch: "Zeig dich Frostriese! Wir kommen als Freunde und suchen deinen Rat!"

Stolzen Blickes sah sich Kylre, ausnahmsweise aufrecht im Sattel sitzend, um und erwartete offensichtlich, dass sich der versprochene Riese  hinter einem der Häuser erhob und zu erkennen gab.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1691
    • Profil anzeigen
Erstes Kapitel - Das Grollen am Horizont
« Antwort #767 am: 03.08.2020, 14:56:21 »
Olbert Stahldorn hörte sich an, was die Reiter und Reiterinnen zu sagen oder zu brüllen hatten.
Seine Antwort richtete er am Fiona. "In der tat haben wir sie nicht getötet, ich sprach von Abwehren. Vermutlich waren sie nur auf der Durchreise und dachten, sie könnten noch ein Dorf zerlegen. Aber wir sind hier wehrhaft und so sind sie weiter gezogen. In Richtung des Moores, wohin sie danach gegangen sind, weiß ich nicht. Wenn ihr sagt, es gäbe einen Frostriesen im Moor, der anders ist, dann haben sie ihn vielleicht gesucht? Es ist einige Wochen her und wir haben sie nicht wieder gesehen. Aber ihr habt euch jetzt nicht dazu geäußert, ob ihr im Dorf übernachten wollt oder besser in einer der nahen Höhlen. Wie gesagt, einen der Moorjäger kann ich euch schicken, er kennt sich hier am besten aus und kann eure Fragen beantworten."

Kylre erhielt zwar ein Echo seiner Worte, aber keine Antwort.

Fiona

  • Beiträge: 1774
    • Profil anzeigen
Erstes Kapitel - Das Grollen am Horizont
« Antwort #768 am: 03.08.2020, 16:25:18 »
"Nun, Ihr sagtet ja, dass die Krankheit im Wesentlichen überstanden ist, auch wenn euch der Auslöser nicht bekannt ist. Daher sehe ich da nun auch keine allzu große Gefahr, wenn wir Eure Gastfreundschaft annehmen. Habt Ihr denn keine Priester hier, die in der Lage sind, Krankheiten zu bekämpfen?"

  • Drucken