• Drucken

Autor Thema: [OOC] Zum tänzelnden Imp  (Gelesen 1678 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Armidala

  • Beiträge: 80
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #210 am: 07.08.2018, 14:35:11 »
ich dachte das wäre nur ein Minion oder besten Falls ein kleiner Happen zum aufwärmen  :nerd:

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #211 am: 10.08.2018, 08:57:22 »
Ihr seid wieder im Block dran. Mahlakar kann seine Aktion bis morgen noch nachholen, dann verfällt sie. Er sollte außerdem noch den Rettungswurf gegen seine Konsequenz würfeln.

Ich habe eben beschlossen, dass es sinnvoll wäre, dass man für Rettungswürfe zwar seinen Pool verwendet, aber für den Rettungswurf keinen Würfel aus dem Pool nimmt.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Armidala

  • Beiträge: 80
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #212 am: 10.08.2018, 09:36:17 »
könnte ich mit einem Zauber 4 spitze Stein-Dornen aus dem Boden schießen lassen und somit jeden Gegner treffen? Also Sprich den Untoten und die 3 Orks?
Oder kann man immer nur einen Gegner angreifen mir einem solchen Zauber?

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #213 am: 10.08.2018, 09:49:02 »
Das ist Dir (noch) nicht möglich.

Zitat von: Regeln
Schadende Zauber betreffen normalerweise nur eine Person (bestimmte Fähigkeiten erlauben es, mehrere Personen zu betreffen). Eine Ausnahme bilden nur Illusionszauber, die alle Wesen betreffen, die die Illusion sehen. Unterstützende Zauber können beliebig viele freundlich gesonnene Wesen betreffen.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Armidala

  • Beiträge: 80
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #214 am: 10.08.2018, 11:16:22 »
okay das mit den Steinspitzen dachte ich mir schon fast.  :-X

Wie genau verhält sich das mit Illusionszaubern? Wenn ich jetzt illusionäre Doppelgänger von mir erschaffen möchte. Wie viele könnte ich da auf einmal beschwören? Und vor allem wie lange würden diese Illusionen anhalten? Und wie würde das aussehen wenn die Illusionen jetzt Pfeile auf die Orks schießen würden, würden diese dann echten Schaden nehmen weil sie ja evtl. Glauben das es echte Gegner sind wenn die Illusion wirkt.

Das mit der Mauer hat ja leider nicht so wirklich gut geklappt. Ich hatte die Hoffnung das es die Orks wesentlich länger aufhält und suche daher jetzt nach einer Lösung die länger von uns fern zu halten.

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #215 am: 10.08.2018, 15:24:35 »
Also, im Verhältnis würde ich die Sache mit der Steinmauer sehr viel positiver einschätzen. Praktisch gesehen hast Du Deiner Gruppe nämlich drei Angriffe erspart und drei Orks um je einen Würfel "müder gemacht". :wink:

Zu den Illusionszaubern schreibe ich morgen noch etwas.

Leylani kann den Schaden für einen Treffer würfeln mit 2 Nettoerfolgen, also 3d4+2. Der Schaden wird ausreichen, um eine Wundschwelle zu verursachen. Du kannst Dir ja schon einmal überlegen, was für eine leichte Konsequenz der Untote erleiden soll.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Leylani

  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #216 am: 10.08.2018, 16:56:20 »
Du kannst Dir ja schon einmal überlegen, was für eine leichte Konsequenz der Untote erleiden soll.

Von den Konsequenzen aus der Tabelle würde ja eigentlich nur "Benommen" zu meinem Angriff passen. Alles andere wären ja Konsequenzen die eher durch Zauberei auftreten.

Mahlakar

  • Beiträge: 97
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #217 am: 11.08.2018, 06:07:24 »
Zitat
Ihr seid wieder im Block dran. Mahlakar kann seine Aktion bis morgen noch nachholen, dann verfällt sie. Er sollte außerdem noch den Rettungswurf gegen seine Konsequenz würfeln.
Würde ich gerne machen, aber welchen Pool benutze ich. Hab ich irgendwie noch nicht gefunden.
Aktion würde ich auf Grund der Kondition dann erst mal verfallen lassen.

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #218 am: 11.08.2018, 10:15:03 »
@Mahlakar: Ich sehe gerade, dass Du mit "verwirrt" eine schwere Konsequenz gewählt hast. Du hast aber nur eine leichte verdient. Das könnte z.B. "erschüttert" sein und in diesem Fall wäre ein Selbstbeherrschungswurf nötig.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #219 am: 11.08.2018, 10:26:03 »
Du kannst Dir ja schon einmal überlegen, was für eine leichte Konsequenz der Untote erleiden soll.

Von den Konsequenzen aus der Tabelle würde ja eigentlich nur "Benommen" zu meinem Angriff passen. Alles andere wären ja Konsequenzen die eher durch Zauberei auftreten.

Das sind nur Beispiele und die Namen sind zum Teil auch austauschbar. Ich würde vieles in diesem System gerne aushandelbar halten, um mehr Erzählelemente zu haben. Du Dich für "benommen" entscheiden oder noch einmal überlegen, ob Dir noch etwas für Dich passenderes einfällt.  :wink:
« Letzte Änderung: 11.08.2018, 10:26:48 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #220 am: 11.08.2018, 10:39:46 »
Zu den Illusionszaubern schreibe ich morgen noch etwas.

Ich habe noch einmal darüber nachgedacht. Du hast, was Illusionszauber angeht, zwei Möglichkeiten:
a) Du kannst Phantombilder erzeugen und alle anwesenden Gegner widerstehen mit Menschenkenntnis. Ich würde eine Grundschwierigkeit von einem Erfolg festlegen und ein weiteres Phantombild je zwei weitere Erfolge. Du kannst die Orks jedoch nicht direkt zwingen, die Phantombilder anzugreifen.
b) Du kannst einzelnen Zielen psychischen Schaden zufügen und den gewünschten Effekt mittels eine (leichten) Konsequenz erzielen. Die Konsequenz würde andauern, bis das Ziel einen erfolgreichen "Rettungswurf" macht.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Aralu

  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #221 am: 13.08.2018, 03:51:26 »
Wenn ich nichts anderes schreibe, hält sich Aralu weiter zurück. Sie ist sowieso zu verängstigt, um großartig was zu machen.

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #222 am: 14.08.2018, 15:18:05 »
Heute Abend geht es weiter.  :)
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #223 am: 15.08.2018, 06:41:57 »
Leylani: Treffer mit 4 Nettoerfolgen

Armidala: Treffer mit 1 Nettoerfolg

Bär: Streiftreffer
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5602
    • Profil anzeigen
[OOC] Zum tänzelnden Imp
« Antwort #224 am: 15.08.2018, 13:41:36 »
@Leylani: Du kannst noch eine Konsequenz für den Untoten auswählen. Du kannst ruhig auch kreativ werden, z.B. einen Arm auskugeln o.ä.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

  • Drucken