• Drucken

Autor Thema: [IG] Szene 1: Die Pest  (Gelesen 2748 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #90 am: 12.12.2018, 14:55:40 »
Ohne weiter auf ihre eigene Sicherheit zu achten, steuerte Bär auf den Park zu. Die anderen Helden folgten Bär mit einigem Abstand und wohl teilweise auch mit schlechten Vorahnungen. Es dauerte nur wenige Momente, da wurden die mutierten Zwerge und Orks auch schon auf Bär aufmerksam. Sie stießen einige unartikulierten Worte aus und hoben ihre Waffen. Ein Kampf schien unausweichlich.

Als Bär jedoch näher gekommen war, geschahen in rascher Folge mehrere Dinge nach einander. Zunächst schossen aus dem dunklen Eingang des Parks mehrere tentakelartige Ranken hervor. Eine dieser Ranken schlug den mutierten Zwerg, der etwas abseits stand, so dass dieser mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde. Zwei weitere Ranken streckte sich in Richtung Bär aus und versuchten, diesen an Füßen und dem Arm zu packen.[1] Einer der mutierten Orks hieb auf die vierte Ranke ein, während ein anderer von einer fünften Ranke gewürgt wurde. Eine sechste Ranke schließlich griff nicht an, vielmehr hielt sie eine Frau reglos eingefangen, eben jene Frau, die die Helden in der Ferne schon gesehen hatten. Ein siebte Ranke hatte bisher noch kein Ziel gefunden.[2]
 1. Bitte zwei Würfe auf Ausweichen oder auf Nahkampf von Bär, je nachdem ob er den Angriffen ausweichen oder sich dem Griff entwinden möchte.
 2. Es sind insgesamt ein mutierter Zwerg, zwei mutierte Orks und die Ranken 1 bis 7.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #91 am: 22.12.2018, 16:41:38 »
Zwei der Ranken versuchten, Bär zu ergreifen und bewegungsunfähig zu machen. Doch nachdem sie sich schon um Bärs Füße gewickelt hatten, gelang es dem kräftigen Zwerg sich ihres Griffs zu entwinden. Es blieben nichts als Schürfspuren der kleinen Dornen vor, die die Ranken bedeckten. Bär nahm ein deutliches Brennen wahr, das über das hinausging, was bei solchen marginalen Verletzungen erwarten würde.[1]
 1. Bär nimmt 5 Punkte psychischen Schaden (schon eingetragen) von der Berührung der Pflanzen.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Armidala

  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #92 am: 27.12.2018, 06:42:32 »
Armidala verschafft sich einen kurzen Überblick über die chaotische Situation und entscheidet sich dann einen Diskus aus Stein zu formen, indem Sie schnell ein paar kurze magische Formel spricht[1]. Diesen Diskus schickt sie dann sofort in Richtung der Pflanze die gerade die bewusstlose Frau gefangen hält. Armidala hofft das der Diskus die Pflanze durchtrennen kann, damit die Frau befreit wird[2].
 1. 2 Erfolge
 2. 7 TP Schaden

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #93 am: 27.12.2018, 15:39:39 »
Armidala schießt den steinernen Diskus in Richtung ihres Feindes und die scharfkantike Scheibe durchtrennt die Ranke[1]. Mit einem dumpfen Geräusch fällt der Körper der bewusstlosen Frau zu Boden.
 1. Eine Ranke ist ausgeschalten.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Leylani

  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #94 am: 27.12.2018, 16:03:42 »
Kaum hatte der leblose Körper der Frau den Boden berührt, fasste sich Leylani ein Herz und stürmte auf die Frau zu. Dort angekommen, klammerte Sie Ihre Hände um das Fußgelenk der Frau und versuchte, trotz Ihres mickrigen Körperbaus, mit aller Kraft die Frau aus der Gefahrenzone zu ziehen. Begleitet von schwerem Keuchen zog sie was das Zeug hielt, doch die Frau wollte sich einfach kein Stück weit bewegen.[1]
 1. 0 Erfolge auf Würfelwurf
« Letzte Änderung: 27.12.2018, 16:25:29 von Leylani »

Mahlakar

  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #95 am: 05.01.2019, 13:34:26 »
Auch Mahlakar begann einen Zauber. Schnell woben seine Hände die Zeichen und Zauberformel
entwich zischend seinem Mund.
Um die Gruppe bildete sich eine Wirbelwind durchsetzt mit heißem Wüstensand. Der Magier hoffte,
dass wenigstens einige der Pflanzenranken sich durch durch den Minitornado aufhielten liessen.[1]
Er selbst griff seinen Stab wieder fester, sollte ihm oder dem Mädchen an seiner Seite irgendwelche
Feinde zu nahe komme.
 1. 4 Erfolge

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #96 am: 14.01.2019, 22:29:10 »
Nachdem die reglose Frau zu Boden gefallen war, versuchte Leylani, den Körper zu bewegen. Doch sei es, dass die Frau schwerer war, als gedacht, oder weil Leylani sie falsch anpackte, sie wollte sich kein Stück rühren. Sofort führte eine der Ranken einen schnellen, aber ungezielten Schlag gegen Leylani.[1]

Mahlakars heiße Winde konnten wenigstens eine der Ranken nahe Bär vertrocknen lassen. Regungslos sank diese zu Boden.
 1. Ausweichen gegen 1 Erfolg bitte
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Leylani

  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #97 am: 15.01.2019, 11:24:03 »
Als die Ranke direkt auf sie zusaußte ließ Leylani den Fuß der bewusstlosen Frau los und machte eine schnelle Rolle zur Seite. Sie spürte noch den Windhauch der Ranke, der haarscharf an Ihr vorbeipfiff, aber sie schaffte es dennoch dem Treffer zu entgehen.[1]
Schnell rappelte sie sich auf und blickte sich hektisch um.
 1. 3 Erfolge auf Ausweichen

Bär

  • Beiträge: 339
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #98 am: 16.01.2019, 12:02:45 »
Nachdem Bär sich von den Ranke befreit hat kauerte er sich zusammen. Plötzlich began sein gesamter Körper zu vibrieren und er schien in der Länge und Breite zu wachsen. Seine Zügen wurden schnell animalischer und sein Gesicht zierte eine Schnauze. Nach einem Augenblick stand an der Stelle, wo der Zwerg stand, ein riesiger Braunbär, der sofort anfing auf die Ranken einzudreschen[1]
 1. Angriff auf die nächste Ranke: 2 Erfolge
Die Sanftmut wohnt in den Tälern -
die Härte auf den Gipfeln.

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #99 am: 20.01.2019, 23:05:49 »
Auch nachdem zwei der Ranken ausgeschaltet worden waren, war es noch kaum übersichtlich geworden auf dem Schlachtfeld. Bär in Tiergestalt versuchte die Ranke zu fassen und mit seinen Kiefern zu durchtrennen, doch diese war recht dick und es gelang ihm noch nicht. Im Gegenteil, die Ranke versuchte einen weiteren Angriff auf ihn.[1] Auch die Ranke bei Leylani hieb ein weiteres Mal nach ihr.[2] Die restlichen Ranken waren mit den mutierten beschäftigt, denen das Gift der Pflanze nichts auszumachen schien.[3] Die Mutierten waren nicht besonders kampfstark, irgendwie war ihre Anatomie gestört, doch es war offensichtlich, dass sie die Ranken bald besiegt haben würden.
 1. Angriff auf Bär mit 2 Erfolgen.
 2. Angriff auf Leylani mit 1 Erfolg.
 3. 
Die Situation: (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 20.01.2019, 23:13:46 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

List

  • Moderator
  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #100 am: 22.02.2019, 19:11:53 »
Mit vereinten Kräften gelang es den Helden, die restlichen Ranken zu zerstören und auch die mutierten Orks und Zwerge waren schon so geschwächt, dass sie bald besiegt werden konnten. Als alle Angreifer besiegt waren, war es in der nahen Umgebung so ruhig, dass sich die Helden trauten, eine kurze Pause zu machen.[1] In der Ferne hörten Sie selten Schreie und roter Feuerschein und bläuliche Schwaden färbten die Nacht in gespenstische Farben. Die bewusstlose Frau blieb fürs Erste bewusstlos, atmete aber ganz ruhig.[2] Sie hatte lange, rötliche Haare und trug eine praktische Lederrüstung. Am Gürtel war eine Schwertscheide und ein kleines Beutelchen befestigt. Das Schwert musste sie aber verloren haben.

Vor den Helden befand sich, von dichten Hecken eingefangen, der Eingang in den Park. Tiefes Schwarz blockierte jegliche Sicht in das Innere des Parks.
 1. Ihr könnt alle Würfel Eurer Pools auffüllen, ohne die Aktion "Zu Atem kommen" einsetzen zu müssen. Wer eine "Ration" hat, kann diese verzehren, um einen Ausdauerdurchgang zurückzuerhalten.
 2. Wer will, kann auf Medizin, Erste Hilfe o.ä. würfeln, muss aber keinen Wurfel aus dem Pool nehmen. Nötige Erfolge: 2.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Bär

  • Beiträge: 339
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #101 am: 07.03.2019, 16:33:26 »
Unter schmerzen verwandelte sich Bär wieder zurück in den mürrischen Zwerg den alle kannten, und kaum jemand liebte. Ein bisschen Blut der mutierten Orks hing noch an seinen Mundwinkeln, welches er sich mit seinem Ärmel abwischte.
"Bei Aurils kaltem Atem, sagt Bär.", schimpfte der Zwerg los kaum das er wieder einen menschlichen Mund hatte: "Bär sagte, nicht zum Park, Bär sagte wir sollten uns uns ums selbst kümmern. Bär fragt was haben wir davon gekämpft zu haben? Bär sagt mehr Balast um ihn durch die Stadt zu schleppen." wütete er weiter.

Die am Boden liegende Frau beachtete er gar nicht, vielmehr starrte er in den dunklen Park, er schaute vielmehr nach einer neuen Bedrohung die aus dem Park kommen konnte: "Bär sagt: ihr wolltet die Frau retten, Bär fragt wer kümmert sich jetzt um sie?"
Die Sanftmut wohnt in den Tälern -
die Härte auf den Gipfeln.

Mahlakar

  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #102 am: 08.03.2019, 05:34:01 »
"Eine gute Frage, Bär. Du bist wie so oft eine Stimme der Praxis. Leider hab ich grad mit unser anderen
Begleiterin zu tun."

Und damit wand sich der Magier dem kleinen Mädchen zu, das sich neben ihm befand.
"Nun, meine Kleine, erzähl uns, erzähl mir mal, warum die Orks und der hässliche Mann hinter dir
her gewesen sein könnten. Sie schienen ja mehr an dir als an deinen verschwundenen Eltern interessiert.
Denn die haben sie gar nicht erwähnt."

Er schaute sie eindringlich an. So wie ihn seine Eltern angeschaut hatten, wenn sie der Meinung waren,
er könnte ihnen eine Geschichte auftischen.

Leylani

  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #103 am: 08.03.2019, 15:53:52 »
Noch immer völlig außer Atem stand Leylani neben der bewusstlosen Frau und beobachtete die Rückverwandlung des Zwergs. Ihre weit aufgerissenen Augen verrieten, dass sie völlig verwirrt war und die ganzen Vorgänge überhaupt nicht verstand. Sie stellte sich etwas in den Schatten von Armidala und blickte dann erneut von einer Person zur nächsten.
"Verflucht was ist hier überhaupt los? Lebende Pflanzen, mutierte Orks, Zwerge die sich in Bären verwandeln, überall Dunkelheit und flammende Lichter."
Ihre Worte klangen aufgewühlt und hysterisch als sie schließlich Mahlakar anblickte.
"Und verdammt, wieso bist du überhaupt so ruhig und gelassen?"

Armidala

  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
[IG] Szene 1: Die Pest
« Antwort #104 am: 10.03.2019, 16:35:03 »
"Was bei allen Göttern war das eben eigentlich" entfährt es Armidala plötzlich. Scheinbar war Armidala jetzt erst wieder richtig zu sich gekommen und fing gerade erst an das Geschehe zu verarbeiten, denn so wirklich anwesend schien die Frau noch nicht so ganz zu sein.

  • Drucken