• Drucken

Autor Thema: In der Freakshow  (Gelesen 5370 mal)

Beschreibung: OOC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

In der Freakshow
« Antwort #420 am: 23.12.2018, 17:00:54 »
Ich bin da, gibt nur nicht viel zu sagen gerade. : o

mir geht es auch eher um ein Lebenszeichen von Keeva und Teagan, du hast ja vor kurzem hier was gepostet, von daher wußte ich das du noch dabei bist.
Hast du von Keeva oder Teagan mal wieder was gehört?

Vermilion

  • Moderator
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
In der Freakshow
« Antwort #421 am: 23.12.2018, 19:08:41 »
Teagan werd ich besimmt erreichen - der wird bloss nicht immer wieder für nix hier reinsehen. Aber sobald ich absehen kann, wann die Regeln dann stehen, schreib ich ihm ne Mail.

Und Cerebro ist ja da, bloss gerade im RL sehr ausgelastet. Deshalb gehts bei XCOM und S&S auch gerade nicht weiter.

Keeva

  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
In der Freakshow
« Antwort #422 am: 24.12.2018, 10:09:31 »
Jo, ich bin noch da und grundsätzlich auch noch interessiert. Hab mir eben zum ersten Mal die Regeln angesehen. Bin wie schon erwähnt aktuell in anderweitige Dinge eingebunden, aber das legt sich sicher wieder.
Name: Keeva O'Flanagan (auf Gälish: Caoimhe Ó Flannagáin)  /  Runner-Alias: Shrike  /  Hochauflösendes Bild

In der Freakshow
« Antwort #423 am: 24.12.2018, 11:01:51 »
Jo, ich bin noch da und grundsätzlich auch noch interessiert. Hab mir eben zum ersten Mal die Regeln angesehen. Bin wie schon erwähnt aktuell in anderweitige Dinge eingebunden, aber das legt sich sicher wieder.

schön zu hören das du noch dabei bist ... 

Keeva

  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
In der Freakshow
« Antwort #424 am: 28.12.2018, 15:15:04 »
Hatte zwischen den Jahren Dienst, aber es war vergleichsweise wenig los, so dass ich oftmals nur Zeit abgesessen habe und die Gedanken schweifen lassen konnte. Mal abseits von relevantem Startinventar ala Waffen, Gadgets & Co - wie schaut es eigentlich mit persönlichem Besitz / Haushalt aus?

Ich frage, weil ich inzwischen ein ziemlich genaues Bild von meinem Char habe: Sie soll in Frankfurt ein eigenes kleines BDSM Studio besitzen (kein Bordell und keine intime sexuelle Beziehung zu Gästen, sondern lediglich Befriedigung durch Erniedrigung. ;)). Das wäre dann quasi ihr offizieller Beruf und ihr Einkommen abseits vom geheimen Runner-Bizz. Kunden rufen bei ihr an, buchen Termine und kommen dann (zumeist tagsüber) vorbei, um sich fesseln, auspeitschen und niedermachen zu lassen. Daneben gibt's dann natürlich noch ne private Wohnung (ggf. der Einfachheit wegen gleiches Gebäude, nur ein Stock drüber) und eventuell eins, zwei Haustiere. Relativ gehobener Lebensstil, was aber reiner Fluff sein soll und nicht die verfügbaren Ressourcen für Runner-Aufträge beeinflusst.

Ich würde gerne wissen, inwieweit wir uns hier aus dem Fenster lehnen und uns ein Umfeld stricken können? Ist dies zudem überhaupt sinnvoll? Denn wenn du z. B. vor hast, uns quer durch die ganze Welt zu hetzen, wäre ein Char mit festem Wohnsitz und ortsgebundener Selbstständigkeit ja ein klares Manko, um das man nur schwer herumkommt. Würde in so einem Fall lieber eine komplett andere Backstory erdenken, als abwegiges Verhalten irgendwie krumm und schief zu rechtfertigen.
« Letzte Änderung: 28.12.2018, 15:16:45 von Keeva »
Name: Keeva O'Flanagan (auf Gälish: Caoimhe Ó Flannagáin)  /  Runner-Alias: Shrike  /  Hochauflösendes Bild

Vermilion

  • Moderator
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
In der Freakshow
« Antwort #425 am: 28.12.2018, 19:19:23 »
Das muss ich mir wohl noch ein wenig genauer überlegen, aber mein erstes Gefühl sagt mir, dass dies kein Problem sein dürfte.

Wichtig ist in erster Linie mal der Ansporn überhaupt mit auf die Runs zu kommen und längerfristig mit dem Team unterwegs sein zu wollen. Der ganze Rest kommt dann von alleine.

Ein Run im Ausland ist deswegen ja auch nicht komplett ausgeschlossen, falls es euch interessieren würde und sich die Story in diese Richtung entwickelt. Macht sie dann halt Betriebsferien  :P

In der Freakshow
« Antwort #426 am: 29.12.2018, 08:12:34 »
sowas wie einen festen Wohnsitz und einen entsprechenden "normalen" Job hätte ich mir auch gewünscht. Von daher gehen meine Vorstellungen wohl in eine ähnliche Richtung wie bei Keeva. Würde mir da auch gerne etwas aufbauen und auch hoffen das es auch entsprechend erhalten bleibt und nicht gleich in der ersten Scene völlig auseinander genommen und in die Luft gesprengt wird.  :wink:

Von mir aus können wir auch alle aus der gleichen Stadt kommen, das würde die Zusammenführung leichter machen, und es besteht die Chance das unsere Chars sich untereinander kennen bzw. schon einmal von einander gehört haben.

In der Freakshow
« Antwort #427 am: 12.01.2019, 15:47:06 »
wie ist denn so der allgemeine Zwischenstand?

Kann man dir noch irgendwo helfen Vermilion? Brauchst du noch Unterstützung oder Infos?

Vermilion

  • Moderator
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
In der Freakshow
« Antwort #428 am: 12.01.2019, 16:52:04 »
Bin mir in Gedanken jetzt das Kampfsystem am zusammenbauen, habe im Moment aber nicht übermässig viel Zeit dafür.

Die speziellen Eigenschaften der Rassen sind nun zumindest noch fertig geworden und sind eigentlich nur noch zu „Papier“ zu bringen.
Und dann fehlen noch ein paar Sachen zu anderen Eigenschaften/Bio-/Cyberware, Magie/Zauber und Ausrüstung.

Wirklich helfen könnt ihr mir wohl leider nicht, zumindest nicht solange ich mit den Kampfregeln noch nicht weiter bin. Danach kann man dann jedoch gut über Funktionsweise der Ausrüstung und Cyberware  und andere Sachen betreffend Balancing diskutieren.

Bleibe jedenfalls am Ball und versuche immer wieder ein paar kleine Schritte vorwärts zu machen, sobald sich jeweils die Gelegenheit bietet.

In der Freakshow
« Antwort #429 am: 21.03.2019, 07:00:18 »
Aufgrund von Renovierungsarbeiten in meiner Wohnung weiß ich nicht genau ob ich im April aufgrund von mangelndem Internetzugang hier im Forum aktiv sein kann.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16719
    • Profil anzeigen
In der Freakshow
« Antwort #430 am: 29.04.2019, 11:48:04 »
Nach Rücksprache mit dem SL verschiebe ich diese Runde erstmal ins Archiv bis die Vorbereitungen abgeschlossen sind.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

  • Drucken