• Drucken

Autor Thema: Das Schankhaus  (Gelesen 5537 mal)

Beschreibung: Hier trifft und unterhält man sich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Einar

  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
Das Schankhaus
« Antwort #480 am: 14.05.2019, 16:39:29 »
Na dann versucht Seth doch einfach mal sein Glück. Wie im Post bereits erwähnt wird er aber lieber kein grosses Risiko eingehen - ein paar Kupfer- und Silbermünzen reichen fürs erste. Auf eine bestimmte Ware hat er es im Moment auch nicht abgesehen - Münzen reichen aus.

Mache demzufolge mal einen Wits- und eine Action-Check.
« Letzte Änderung: 14.05.2019, 16:41:48 von Seth Vargas »

Brynja

  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Das Schankhaus
« Antwort #481 am: 17.05.2019, 12:40:40 »
Hab mal alle Ablenkungen vorerst gekillt und poste gleich. Konzentrieren ist aktuell echt Glückssache.  ::)

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1389
    • Profil anzeigen
Das Schankhaus
« Antwort #482 am: 18.05.2019, 13:57:29 »
Kurze Info in einer allgemein eher unerfreulichen Sache: Ich muss euch leider mitteilen, dass ich die Runden XCOM und Sword & Sorcery als Spielleiter beenden werde. Es gibt hierfür unterschiedliche Gründe, die sich in Summe bei mir zur langfristigen Spaßbremse entwickelt haben. Zum Teil mögen indivuduelle Schreibpausen/Abwesenheiten die Sache verstärkt haben, aber ganz allgemein braucht sich kein indivudueller Spieler diesen Hut aufsetzen, denn Life ist Life und die finale Schuld liegt ganz klar bei mir selbst.

Ich will nicht auf alles eingehen, aber ein großer Punkt ist zum Beispiel, dass es mich stört, zwischen zwei komplett unterschiedlichen Spielen hin und her schalten zu müssen. Das ist rein vom Leiten her kein riesen Problem, aber die Welten meiner beiden als Spielleiter geführten Runden sind vergleichsweise unfertig an den Start gegangen, in der Hoffnung, das im Lauf der Zeit stetig zu vervollständigen. Leider ist diese Kreativarbeit um ein Vielfaches zeitraubender als erwartet und übersteigt stark den "normalen" Aufwand, eine Gruppe Spieler durch das zu führen, was sie aktuell gerade erleben. Mit zwei grundverschiedenen Baustellen komme ich da sowohl zeitlich als auch vom Kopf her weder an der einen noch der anderen Stelle voran, was mich inzwischen stark frustriert. Ich bin ständig im Konflikt, wo und was ich jetzt angehen soll und schlussendlich mit keiner Variante wirklich glücklich, so dass ich am Ende oft lieber etwas ganz anderes mache, bei dem ich gedanklich abschalten kann.

Mein Interesse tendiert (aktuell und zumeist) stärker in Richtung (Low) Fantasy als Sci Fi und ich habe offen gesprochen derzeit größere Lust auf Sword & Sorcery, aber ich beende beide Spiele, denn ich will a) keine Gruppe der anderen vorziehen und arbeite b) im Hintergrund an einem anderen Projekt, dem ich dadruch mehr Zeit freischaufeln möchte. Für meine Spieler in Sword & Sorcery eventuell ein kleiner Trost: Ich will auf absehbare Zeit definitiv wieder ein Spiel dieser Art aufziehen - dann aber mit vollem Fokus als Spielleiter und auf jeden Fall komplett ausgearbeitet (bzw. zu 100% auf einer existierenden Welt aufbauend), so dass ich mich rein auf die aktuellen Ereignisse sowie einzelne Details konzentrieren kann und nicht nebenher den gesamten Planeten der Spielwelt, mit all seinen Kontinenten, Völkern, Göttern, Gebräuchen etc... definieren muss.

So, der Text ist jetzt alles andere als kurz geworden, aber ich wollte mich zumindest halbwegs erklären. Es tut mir Leid, damit allen vor den Kopf stoßen zu müssen. Jeder hat in seinen Charakter investiert und sich im besten Fall auf viele Abenteuer mit ihm gefreut. Ich habe dementsprechend hart mit dieser Entscheidung gerungen, aber wie oben beschrieben, komme ich derzeit nicht vom Fleck, was mich frustriert und nichts bringt. Ich bleibe dem Forum auf jeden Fall treu - bin ja auch anderswo gerade neu als Spieler an den Start gegangen - und werde definitv mit einer einzelnen sowie voll ausgereiften Idee wieder von mir hören lassen. Ich hoffe, ihr habt ein bisschen Verständnis und schenkt mir dann vielleicht trotzdem nochmal euer Vertrauen und eure Zeit.

(Für eventuelle Rückfragen und Kommentare lasse ich beide Unterforen noch ein paar Tage stehen und schaue regelmäßig vorbei, bevor ich einem Admin Bescheid gebe und sie ins Archiv stellen lasse.)

Brynja

  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Das Schankhaus
« Antwort #483 am: 18.05.2019, 17:06:34 »
Schade, ich mochte beide Runden und fand die Welten sehr stimmig. Bei S&S habe ich das Problem mit der Zeit allerdings schon befürchtet, immerhin gab es da keine direkte (RL)Vorlage und die Welt ist ziemlich groß. Ich habe zwar nur einmal ernsthaft versucht eine größere eigene Welt alleine von Grund auf zu bauen, aber ich kann mir vorstellen wie unzufrieden einen das als Spielleiter zurücklässt.

Auch wenn ich jetzt in letzter Zeit etwas arg viel gefehlt habe aus privaten Gründen, ich war mit beiden Runden soweit zufrieden und mag deinen Erzählstil ja sowieso. :) Ich hätte nur gern gesehen, wie sich das Kampfsystem bei S&S so macht. Aber ich nehme an, dass du das vermutlich übernehmen willst? Bei Bedarf bin ich jedenfalls weiterhin für etwaiges Brainstorming da und wäre bei einer neuen Runde wieder mit von der Partie - ohne größere Unterbrechungen hoffentlich.  :oops: 

Askwin

  • Beiträge: 97
    • Profil anzeigen
Das Schankhaus
« Antwort #484 am: 19.05.2019, 05:26:35 »
Ich schließe mich Brynja an. Diese Runde hat durch ihr anderes Setting Spaß gemacht und die Liebe war in den vielen Hintergrundtexten deutlich zu spüren. So eine Welt zu erschaffen und zu unterfüttern, ja das ist schwer aber ich denke du hast es gut gemacht.

Also vielen Dank für die Runde an dich und auch vielen Dank an die anderen Mitspieler.


Einar

  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
Das Schankhaus
« Antwort #485 am: 19.05.2019, 19:20:54 »
Schade, aber kann ich auch nachvollziehen. Mein Shadowrun-RPG ist ja noch nicht mal bis zum Start gekommen...

Melde mich jedenfalls schon mal für die nächste Runde an, wenn du diese dann starten kannst. Weisst ja wo du mich findest - und meine Mail solltest du auch noch haben.  :wink:

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 1389
    • Profil anzeigen
Das Schankhaus
« Antwort #486 am: 19.05.2019, 21:14:54 »
Danke für die netten Worte - freut mich, dass ihr das gut aufnehmt.

@Brynja: Ich würde vermutlich beim USR System bleiben, aber dieses noch etwas umgestalten, so dass man mehr Freiheiten bei seiner Charaktergestaltung hat, ohne dabei das Grundgerüst der Regeln zu zerschießen. Das Angebot behalte ich im Hinterkopf und komme sicherlich darauf zurück. ;)

@Askwin: Freut mich, dass es dir Spaß gemacht hat. Das ist vor allem anderen immer die Hauptsache. :)

@Seth: Ich muss ehrlich gestehen, dass ich jetzt auf Anhieb nicht wüsste, ob ich noch irgendwo deine Mail-Adresse gespeichert habe. Aber wenn du das Gate nicht fluchtartig verlässt, sind wir ja beide immer noch an Ort und Stelle, wenn auch nicht mehr zusammen in einer Runde. Ich habe aktuell einen Char in "Der Schatten des Dämonenfürsten" (Alric Tallvert). Auch auf dein Angebot komme ich sicher zurück, wenn ich schlussendlich bereit bin. It's done when it's done, but it will definitely come. ;)
« Letzte Änderung: 19.05.2019, 21:15:46 von Cerebro »

  • Drucken