Umfrage

Wirtschaftssystem JA oder NEIN ???

JA
NEIN

Autor Thema: wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?  (Gelesen 796 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« am: 23.09.2018, 08:54:22 »
überlegt Euch ob Ihr das Wirtschaftssystem haben wollt oder ob nicht.

Eleanor

  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #1 am: 24.09.2018, 10:10:42 »
Ich bin da noch sehr unentschlossen...

Weiss einfach nicht ob das zusätzliche Spielelement den ganzen Aufwand rechtfertigt. Gewinnen wir tatsächlich so viele tolle Optionen dazu, dass es die Arbeit wert ist?

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es in zu viel Arbeit endet und unser Spiel dadurch eher ausbremst, als bereichert. Aber ich bin grundsätzlich auch interessiert so etwas auszuprobieren, weswegen ich auch noch andere Meinungen hören möchte bevor ich mich da festlege.

Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #2 am: 24.09.2018, 10:25:31 »
Ich würd's auf jeden Fall mal ausprobieren... ändern kann man das immer noch.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #3 am: 25.09.2018, 06:35:19 »
Ich würd's auf jeden Fall mal ausprobieren... ändern kann man das immer noch.

die Einstellung gefällt mir.

Bin mir selbst noch nicht sicher ob es wirklich einen Mehrwert bringt. Habe es ja selbst als Experiment angeboten. Wenn wir dann sehen das es nur blockiert können wir es ja wieder abschaffen.

Onnash

  • Beiträge: 179
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #4 am: 25.09.2018, 11:17:02 »
Ich bin auch noch unentschlossen.

Wie viel Zeitaufwand ist dafür nötig? Wenn man, so wie ich, auch mal vier, fünf Tage doch nciht reinschaut, könnte das nerven, weil Entscheidungen anstehen.

Allerdings kann ausprobieren nicht schaden.
Ich würde es allerdings gut finden, wenn sich dann jemand, z.B. Reya, die ja häufig reinschaut, zum Haupt-täter meldet. Wenn dann eine schnelle Entscheidung her muß, kann die Person dann bestimmen.

Eleanor

  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #5 am: 25.09.2018, 18:25:18 »
Na dann probieren wirs doch einfach mal!  :D

Onnash

  • Beiträge: 179
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #6 am: 23.11.2018, 15:44:58 »
Hier mal ein paar meiner Gedanken zum Wirtschaftssystem:

Arbeiter: Damit die Stufen der Arbeiter doch irgendwie reinspielen und es Optimierungspotential gibt,
hab ich überlegt, ob man nicht eine Hierarchie einfügen könnte. Also immer eine Gruppe von niedrig-
stufigen Arbeitern brauchen einen höherstufigen als Anführer. Dabei würde ich aber nicht einfach gradlinig
vorgehen, sondern Bereiche schaffen.
Beispiel: Grundlage sind 1. Stufe-Arbeiter
Diesen müssen von einerm 2. oder 3. Stufe-Arbeiter überwacht werden. Ein 2. Stufe-Arbeiter kann 1-7 1. Stufe-Arbeiter überwachen, ein 3. Stufe-Arbeiter 5-10
2. und 3. Stufe-Arbeiter müssen von einem 4. oder 5. Stufe-Arbeiter überwacht werden. Ein 4. Stufe-Arbeiter kann 3-7 2./3. Stufe-Arbeiter überwachen (hier ein kleiner Sprung, damit man nicht gleich ab dem 1. Stufe-Arbeiter alles an höherstufigen Leuten braucht.). Ein 5. Stufe-Arbeiter 5-10
...
Die Zahlen sind nur Vorschläge.
Außerdem würde ich die Kosten für Arbeiter nicht-linear gestalten, um zusätzliches Optimierungspotential zu schaffen. Denn wenn ein 3. Stufe-Arbeiter bei 10 1.Stufe-Arbeiter, wenn er genau so viel kostet, wie zwei 2.Stufe-Arbeiter.
Das könnte aber auch zu viel des Guten werden.

Das Gold kann man mMn drin lassen. Muß halt nur mal mit den Kosten gucken.

Reyas Einwand mit dem Zeitaufwand für Aufrüsten ergibt sich, glaub ich, daraus, daß sie nur mit einem Arbeiter rechnet. Man sollte sich die Zahlen noch mal anschauen, wenn man 50er oder 100er Trupps in die Produktionsstätten schickt. Ich habe den Eindruck, dann relativiert sich das.
Dann wäre nur der Kosten-Nutzen-Faktor der Arbeiter zu klären.

Dann noch ein paar Fragen:
Umweltverträglichkeit/Resourcenvorkommen: Gibt es alle Resourcen unendlich? Wir sind auf einer Insel und mein Druide ist ganz bestimmt nicht damit einverstanden, hier Raubbau zu betreiben.  :)
Magie: Der Druide hat ein paar ganz nette Zauber, die sowohl bei der Arbeit als auch bei der Produktion helfen können (Ameisenstärke, Fels zu Schlamm, Schlamm zu Fels, Stein erweichen, Pflanzenwachstum um nur einige zu nennen). Soll sowas im Wirtschaftssystem berücksichtig werden?

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #7 am: 23.11.2018, 19:01:59 »

Dann noch ein paar Fragen:
Umweltverträglichkeit/Resourcenvorkommen: Gibt es alle Resourcen unendlich? Wir sind auf einer Insel und mein Druide ist ganz bestimmt nicht damit einverstanden, hier Raubbau zu betreiben.  :)
Magie: Der Druide hat ein paar ganz nette Zauber, die sowohl bei der Arbeit als auch bei der Produktion helfen können (Ameisenstärke, Fels zu Schlamm, Schlamm zu Fels, Stein erweichen, Pflanzenwachstum um nur einige zu nennen). Soll sowas im Wirtschaftssystem berücksichtig werden?

Erstmal Danke für das Feedback. Das klingt echt nicht schlecht, sollte man mal genauer durchplanen.

Zum Thema Magie würde ich sagen das es für ein Wirtschaftssystem eher irrelevant ist, denn du kannst ja dann doch nur einen sehr geringen Teil der Arbeiter für einen sehr begrenzten Zeitraum magisch unterstützen. Wenn wir jetzt auch 100 Druiden für 100 Arbeiter hätten, dann würde das natürlich ganz anderes aussehen.

Onnash

  • Beiträge: 179
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #8 am: 13.12.2018, 22:43:32 »
Hast du denn jetzt schon ein Entwurf fürs Wirtschaftssystem?
Sehe nicht, daß es ohne den weitergeht im Kampagnenverlauf.


Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #9 am: 13.12.2018, 23:46:50 »
Bei mir wird's nach Weihnachten auch erstmal ruhiger (die letzten Wochen/Monate waren doch schon anstrengend), dann werde ich mir auch nochmal Gedanken hierzu machen. :)

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #10 am: 14.12.2018, 06:25:41 »
ich muß mal noch ein paar Bsp Rechnungen durchführen und dann sehen wie wir es machen, ob mit oder ob ohne Gold.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #11 am: 15.12.2018, 18:36:51 »
ich habe das eben mal kurz durchgerechnet. Wenn ihr z.B. 100 Arbeiter habt die alle Stufe 5 sind und dann jeweils 25 auf Gold, Holz, Stein, Nahrung ansetzt und jeweils 10 Wohnhäuser, 1 Sägewerk, 1 Goldmine, 1 Bauernhof, 1 Steinbruch auf Stufe 1 habt dann macht Eure Siedlung pro Tag folgenden Gewinn:
1.165 Nahrung, 1.462,50 Gold, 4.250 Steine, 4.250 Holz

Das ist doch eigentlich gar kein so schlechter Schnitt.

Die Ergänzungen das gewisse Arbeiter eine gewisse Stufe an Vorgesetzten benötigt habe ich dabei jetzt noch gar nicht beachtet sondern nur nach den "alten" Regeln gerechnet.

Habe dazu mal schnell eine kleine Excel Tabelle programmiert. Wer will kann sie gerne mal haben, damit ihr ebenfalls etwas rumspielen und experimentieren könnt wenn ihr wollt. Bräuchte dann nur Eure e-Mail Adresse per PN.

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #12 am: 16.12.2018, 11:53:05 »
habe doch noch mal etwas am Wirtschaftssystem gebastelt. Anbei mal ein Bsp wenn alles auf Stufe 1 wäre

Rolf1977

  • Moderator
  • Beiträge: 802
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #13 am: 16.12.2018, 11:55:48 »
wenn ihr die Arbeiter auf Stufe 5 nehmt dann sieht es schon wie folgt aus ...

Reya

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
wollen wir mit dem Wirtschaftssystem spielen?
« Antwort #14 am: 17.01.2019, 08:33:19 »
Hast Du Deine neuen Regeln eigentlich irgenwo komplett festgehalten? Hier das sind ja nur Beispiel-Auszüge...