• Drucken

Autor Thema: Schänke zum Schwarzen Raben  (Gelesen 3219 mal)

Beschreibung: OOC

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Finnegan O´Dougal

  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #45 am: 07.01.2019, 00:30:44 »
@Louis:    :D :D  Wie gut, dass ich deiner Sprache nicht mächtig bin.  :D :D

@Erich: Danke. Mach ich mich dann demnächst an mein Ziel.

Es fehlen noch Thorgrimm (hat er ja geschrieben) und jemand, der sich im Ausgangsthread gemeldet hatte.
"Bringt mehr Whiskey und Weiber."

Erich Janina Graustein

  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #46 am: 07.01.2019, 06:22:03 »

@Erich: Danke. Mach ich mich dann demnächst an mein Ziel.


zur Info, ... es hat funktioniert, dein Post ist versteckt.  :wink:

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1368
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #47 am: 07.01.2019, 13:59:46 »
wenn du einen Post erstellst dann steht ganz oben der Benutzer Account, darunter der Betreff, und dann kommt das Feld Symbol, da kannst du per drop down dann Hidden auswählen, danach ist der Post dann nur noch für dich und den Admin dieses Forum lesbar.

Um es genau zu sagen: Sehen kann ich ihn auch nicht, aber editieren ;)

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1368
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #48 am: 07.01.2019, 14:03:25 »
Ich fehle noch, weil ich abwarten wollte, was der Rest so spielt. Bisher haben wir:

Krieger
Barde/Spion
Mann von Adel

Trenaris Ilona fehlt auch noch, ist aber abgemeldet und wird denke ich in ein bis zwei Wochen auch hier eintrudeln.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1368
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #49 am: 07.01.2019, 14:13:10 »
@Mondragor: Ich habe bis jetzt nur ein bisschen was überflogen aber nichts dazu gefunden, von was die Eisenlande nach dem Krieg nun heimgesucht werden. Was sind das für Monster?

So ganz genau ist das im Buch auch nicht definiert, aber es geht alles in Richtung Untote, Zombies, Werwölfe, Geister und so Zeug.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1368
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #50 am: 07.01.2019, 14:23:52 »
Ich fehle noch, weil ich abwarten wollte, was der Rest so spielt. Bisher haben wir:

Krieger
Barde/Spion
Mann von Adel

Ich denke, ich werde eine Art Gelehrten spielen. Da ich von Anfang an gesagt habe, dass mein Charakter aus den Eisenlanden stammen soll und das Land von irgendwelchen Monstern heimgesucht wird, wird es wahrscheinlich auch in die Richtung von einem Monsterjäger gehen. Habe die Hintergründe überflogen und es geht wahrscheinlich auf die Mischung genau dieser beiden Hintergründe zu. Eine Person, die mehr über diese Monster erfahren und sie jagen will.
Mache mir aber im Laufe der Tage genauere Gedanken dazu. Vielleicht geht es auch in Richtung einer Hexe aber sowas spiele ich schon in einer anderen Runde (wenn es auch eine andere Art Hexe ist) weshalb das nicht sehr wahrscheinlich ist. Auf jeden Fall soll es eine gebildete Person werden, die nach mehr Wissen strebt (und eventuell Rache).

@Mondragor: Ich habe bis jetzt nur ein bisschen was überflogen aber nichts dazu gefunden, von was die Eisenlande nach dem Krieg nun heimgesucht werden. Was sind das für Monster?


Wenn du keine hexe machst, könnte ich mir gut vorstellen das unsere Charakter vielleicht kennen. Soll deiner auch bei dem Geheimbund der Kreuzritter aktiv sein? Was hältst du davon wenn wir unsere Story ein wenig verknüpfen.

Als Monsterjäger liegt eine Mitgliedschaft bei den Kreuzrittern nahe. Aber das kann natürlich jeder entscheiden, ob er bei so einer Gesellschaft sein will. Denn je nach Gesellschaft bekommt man die Feinde gratis dazu :)

Zur Frage, wie sich die Mitglieder einer solchen Gesellschaft untereinander erkennen: Das ist unterschiedlich. Manche "Geheim"gesellschaften treten sogar offen auf, andere haben unterschiedliche Erkennungszeichen. Bei den Kreuzrittern ist es nicht definiert, du kannst dir dazu gerne etwas überlegen. Bei den Rilasciare steht im Buch ein Beispiel:
Zitat
BEGRÜSSUNG
Ein anderes Mitglied dieser geheimen Gesellschaft zu identifizieren, ist nicht einfach. Die Freidenker verwenden eine bestimmte Begrüßung, um sich gegenseitig zu erkennen. Die Rilasciare tragen bestimmte Symbole auf ihrer Kleidung – das ist der „Mantelcode“. Aber natürlich kann jeder einen solchen Mantel tragen – insbesondere ein Bandit, der ihn einem toten Freidenker geraubt hat. Deshalb streckt ein Freidenker,
wenn er jemandem mit einem solchen Symbol auf der Kleidung begegnet, seine linke Hand aus, die Handfläche nach vorne und die Finger weit gespreizt. Wird der Gruß mit der gleichen Geste beantwortet, schütteln die Freidenker sich die Hände. Der erste, der die Hand gehoben hat, beginnt dann folgenden Dialog:
A: Schöner Mantel.
B: Uppman hat ihn mir geschenkt.
A: Sieht aus, als könnte er mir passen.
B: Er passt allen aus meiner Familie.
A: Dann schätze ich mich glücklich, dein Bruder/ deine Schwester zu sein.
Anschließend umarmen die beiden sich.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1368
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #51 am: 07.01.2019, 14:52:50 »
Ich habe die drei geposteten Charaktere mal grob überflogen, aber noch nicht im Detail. Wenn jemand von euch der Meinung ist, sein Charakter ist soweit fertig, werde ich ihn genauer ansehen.

Die bisher geposteten Geschichten und -Ideen gefallen mir schon einmal sehr gut; das System habt ihr auf jeden Fall begriffen :) Damit kann ich auch gut arbeiten. Ich habe Erichs zwei Postings in einem zusammengefasst; ein Post pro Charakter ist mir lieber.
Finnegan hat es automatisch gemacht, und ich denke, ich muss nicht extra dazusagen, dass es Sinn macht, wenn eure erste Heldengeschichte euch irgendwie in die Eisenlande führt; wohin genau, bin ich noch am Planen.


Zur zeitlichen Planung: Da das Erstellen der Charaktere ja recht schnell und einfach geht (ich hoffe, ihr stimmt mir zu), wäre meine Hoffnung, dass wir im Januar noch mit dem Abenteuer starten können. Es kommt aber natürlich auch darauf an, wann Trenaris Ilona wieder auftaucht. Ich selbst habe zumindest eine grobe Abenteuergeschichte im Kopf, die ich sicherlich innerhalb der nächsten zwei Wochen soweit bringen kann, dass ich startbereit wäre.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1368
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #52 am: 07.01.2019, 14:55:02 »
Achja, und Louis: Genialer Name!  :D

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1368
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #53 am: 07.01.2019, 16:34:58 »
@Herr von Käse: Kannst du das Avatarbild evtl. auf 100x100 anpassen?

Erich Janina Graustein

  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #54 am: 07.01.2019, 17:14:19 »

Zur Frage, wie sich die Mitglieder einer solchen Gesellschaft untereinander erkennen: Das ist unterschiedlich. Manche "Geheim"gesellschaften treten sogar offen auf, andere haben unterschiedliche Erkennungszeichen. Bei den Kreuzrittern ist es nicht definiert, du kannst dir dazu gerne etwas überlegen. Bei den Rilasciare steht im Buch ein Beispiel:
Zitat
BEGRÜSSUNG
Ein anderes Mitglied dieser geheimen Gesellschaft zu identifizieren, ist nicht einfach. Die Freidenker verwenden eine bestimmte Begrüßung, um sich gegenseitig zu erkennen. Die Rilasciare tragen bestimmte Symbole auf ihrer Kleidung – das ist der „Mantelcode“. Aber natürlich kann jeder einen solchen Mantel tragen – insbesondere ein Bandit, der ihn einem toten Freidenker geraubt hat. Deshalb streckt ein Freidenker,
wenn er jemandem mit einem solchen Symbol auf der Kleidung begegnet, seine linke Hand aus, die Handfläche nach vorne und die Finger weit gespreizt. Wird der Gruß mit der gleichen Geste beantwortet, schütteln die Freidenker sich die Hände. Der erste, der die Hand gehoben hat, beginnt dann folgenden Dialog:
A: Schöner Mantel.
B: Uppman hat ihn mir geschenkt.
A: Sieht aus, als könnte er mir passen.
B: Er passt allen aus meiner Familie.
A: Dann schätze ich mich glücklich, dein Bruder/ deine Schwester zu sein.
Anschließend umarmen die beiden sich.

okay, dann schon mal Danke für die Info. Dann kann ich mir ja was nettes überlegen. Soll ich den Vorschlag dann hier mal einstellen, oder willst du ihn vorab per PN? Oder wie wollen wir das dann machen, sobald ich mir was habe einfallen lassen.

Erich Janina Graustein

  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #55 am: 07.01.2019, 17:16:13 »
Ich habe die drei geposteten Charaktere mal grob überflogen, aber noch nicht im Detail. Wenn jemand von euch der Meinung ist, sein Charakter ist soweit fertig, werde ich ihn genauer ansehen.

Die bisher geposteten Geschichten und -Ideen gefallen mir schon einmal sehr gut; das System habt ihr auf jeden Fall begriffen :) Damit kann ich auch gut arbeiten. Ich habe Erichs zwei Postings in einem zusammengefasst; ein Post pro Charakter ist mir lieber.
Finnegan hat es automatisch gemacht, und ich denke, ich muss nicht extra dazusagen, dass es Sinn macht, wenn eure erste Heldengeschichte euch irgendwie in die Eisenlande führt; wohin genau, bin ich noch am Planen.


Zur zeitlichen Planung: Da das Erstellen der Charaktere ja recht schnell und einfach geht (ich hoffe, ihr stimmt mir zu), wäre meine Hoffnung, dass wir im Januar noch mit dem Abenteuer starten können. Es kommt aber natürlich auch darauf an, wann Trenaris Ilona wieder auftaucht. Ich selbst habe zumindest eine grobe Abenteuergeschichte im Kopf, die ich sicherlich innerhalb der nächsten zwei Wochen soweit bringen kann, dass ich startbereit wäre.

mein Charakter ist bis auf die Hintergrundstory soweit fertig. Das du die 2 Postings zusammen gelegt hast ist okay.
Dein Kommentar dazu ist auch gut. Freut mich das es dir gut in die Story passt und den Einstieg erleichtert.

Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #56 am: 07.01.2019, 19:46:28 »
@Herr von Käse: Kannst du das Avatarbild evtl. auf 100x100 anpassen?

'abe iesch getan und fordere Eusch 'eraus zum Düell für Eure Impertinenz!  :paladin:

Thorgrimm

  • Beiträge: 1826
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #57 am: 07.01.2019, 20:37:00 »
Also ich habe mir den Text zu den Kreuzrittern mal durchgelesen und ich denke, dass mein Charakter Teil davon sein wird. Aber eher als Forscher, der die Gilde mit seinem Wissen und nicht unbedingt Schwert unterstützt (auch wenn er sich wehren können soll).

Ich denke Erich und mein Charakter können sich dann auch gerne kennen. Vielleicht haben sie ja schon mal zusammengearbeitet, wobei Erich eher die grobe Arbeit erledigt und mein Char sich um das Drumherum (Was, Wie und Wo) gekümmert hat. Muss aber nicht sein, ist nur ein Vorschlag.

Ich mache mich im Laufe der Nacht mal an die Arbeit. Die Charaktererstellung selbst ist ja recht einfach und damit bin ich bestimmt schnell fertig. Zeit lassen werde ich mir mit der Hintergrundgeschichte - die schreibe ich gerne aus. Da möchte ich mich auch noch etwas in die Welt einlesen.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1368
    • Profil anzeigen
Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #58 am: 07.01.2019, 21:34:33 »

Zur Frage, wie sich die Mitglieder einer solchen Gesellschaft untereinander erkennen: Das ist unterschiedlich. Manche "Geheim"gesellschaften treten sogar offen auf, andere haben unterschiedliche Erkennungszeichen. Bei den Kreuzrittern ist es nicht definiert, du kannst dir dazu gerne etwas überlegen. Bei den Rilasciare steht im Buch ein Beispiel:
Zitat
BEGRÜSSUNG
Ein anderes Mitglied dieser geheimen Gesellschaft zu identifizieren, ist nicht einfach. Die Freidenker verwenden eine bestimmte Begrüßung, um sich gegenseitig zu erkennen. Die Rilasciare tragen bestimmte Symbole auf ihrer Kleidung – das ist der „Mantelcode“. Aber natürlich kann jeder einen solchen Mantel tragen – insbesondere ein Bandit, der ihn einem toten Freidenker geraubt hat. Deshalb streckt ein Freidenker,
wenn er jemandem mit einem solchen Symbol auf der Kleidung begegnet, seine linke Hand aus, die Handfläche nach vorne und die Finger weit gespreizt. Wird der Gruß mit der gleichen Geste beantwortet, schütteln die Freidenker sich die Hände. Der erste, der die Hand gehoben hat, beginnt dann folgenden Dialog:
A: Schöner Mantel.
B: Uppman hat ihn mir geschenkt.
A: Sieht aus, als könnte er mir passen.
B: Er passt allen aus meiner Familie.
A: Dann schätze ich mich glücklich, dein Bruder/ deine Schwester zu sein.
Anschließend umarmen die beiden sich.

okay, dann schon mal Danke für die Info. Dann kann ich mir ja was nettes überlegen. Soll ich den Vorschlag dann hier mal einstellen, oder willst du ihn vorab per PN? Oder wie wollen wir das dann machen, sobald ich mir was habe einfallen lassen.

Kannst du gerne hier zur Diskussion stellen. Evtl. wird ja Thorgrimm auch mit im Club sein.

Schänke zum Schwarzen Raben
« Antwort #59 am: 08.01.2019, 02:39:24 »
Der Duellant müsste noch seine Heldengeschichte oder zumindest schon mal einen Platzhalter posten. :D

  • Drucken