• Drucken

Autor Thema: Drama und Kampfgetümmel  (Gelesen 4229 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Erich Janina Graustein

  • Beiträge: 326
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #195 am: 12.12.2020, 18:56:49 »
@mondragor
Zum Thema Geister und kultisten habe ich mal eine Frage die mir noch nicht so wirklich ganz klar ist.

Wer von den beiden ist zuerst dran? Oder sind die gleichzeitig dran? Würden die sich dann gegenseitig vernichten? Oder bleibt einer von beiden übrig? Also was passiert wenn 5 Geister gegen 5 kultisten kämpfen?

Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #196 am: 13.12.2020, 04:09:17 »
Wenn sich Erich erstmal um die Kultisten kümmern soll (was sich sinnvoll anhört, sonst ist der Schaden einfach zu hoch), würde es für Friedrich doch bestimmt Sinn machen, ihn etwas zu unterstützen? Vielleicht sogar nochmal mit einem Heldenpunkt? Würde ihm eine höhere Chance geben, das ganze zu überleben.

Wäre wahrscheinlich wieder Gewandheit + Zielen + Scharfschütze. Aber ich lese mich morgen nochmal etwas ein wenn ich es nicht vergesse. Ich geb zu, dass ich mit den Regeln immer noch nicht ganz so vertraut bin.

Erich Janina Graustein

  • Beiträge: 326
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #197 am: 13.12.2020, 17:09:47 »
Gibt es eigentlich auch eine Möglichkeit zb die Baronin zu behindern so das sie erst x Steigerung ausgeben muss bevor sie handeln kann?

Habe ich es überlesen? Oder wissen wir noch gar nicht wie viele Steigerung unsere Gegner haben? Könnte unsere Entscheidung ja auch beeinflussen wenn wir wissen wann wir bzw wann unsere Gegner dran sind

Habs gefunden... Die Baronin hat ja 9 Steigerung... Wow das wird hart, da haben wir ja ein echtes Problem. Das wird eine harte nuss... Keine Ahnung wie wir das irgendwie auffangen sollen
« Letzte Änderung: 13.12.2020, 17:13:56 von Erich Janina Graustein »

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2413
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #198 am: 13.12.2020, 19:45:43 »
@Erich: Die normalen Wunden habt ihr ja bereits geheilt, außer Louis ist niemand von euch angeschlagen. Und natürlich soll der Kampf ein wenig fordernd sein - wenn man ehrlich ist, hat die Schlange euch nicht wirklich gefordert und knapp war es auch bei keinem ;)

Bei den Schlägertrupps habe ich jetzt keine Antwort gefunden. Mein Vorschlag ist, dass sie alle gleichzeitig dran sind und daher jeder seinen Schaden voll austeilt. In deinem Beispiel würden sich die beiden Trupps also gegenseitig auslöschen.

Zum Thema Baronin behindern: So wie du es möchtest, ist es nicht möglich. Du kannst die Wunden eines anderen übernehmen, auch außerhalb der Reihe, wie auf Seite 185 beschrieben. Dafür musst du natürlich entsprechend ebenfalls Steigerungen aufwenden. Du kannst aber nicht der Baronin ihre Steigerungen "stehlen". Wenn du einen kreativen Ansatz hast, würde ich dir auch zugestehen, dass du die Baronin ggf. dazu bringen kannst, eine Steigerung auf eine bestimmte Weise auszugeben. Das geht dann aber nur auf Reaktion auf eine Aktion von dir, d.h. nicht bei Steigerung 9, wo du noch nicht dran bist.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2413
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #199 am: 13.12.2020, 19:48:47 »
Wenn sich Erich erstmal um die Kultisten kümmern soll (was sich sinnvoll anhört, sonst ist der Schaden einfach zu hoch), würde es für Friedrich doch bestimmt Sinn machen, ihn etwas zu unterstützen? Vielleicht sogar nochmal mit einem Heldenpunkt? Würde ihm eine höhere Chance geben, das ganze zu überleben.

Wäre wahrscheinlich wieder Gewandheit + Zielen + Scharfschütze. Aber ich lese mich morgen nochmal etwas ein wenn ich es nicht vergesse. Ich geb zu, dass ich mit den Regeln immer noch nicht ganz so vertraut bin.
Mit einem Heldenpunkt kannst du Erich z.B. drei zusätzliche Würfel für seine Probe verpassen. Du kannst auch dein Buch aktivieren, um dir selbst einen Bonus zu geben, oder auch noch andere Sachen machen. Du kannst natürlich auch mehrere Heldenpunkte in einer Runde ausgeben, solange du welche hast.

Wenn du die Kultisten mit der Armbrust ins Visier nehmen willst, ist es Gewandtheit + Zielen, richtig.

Erich Janina Graustein

  • Beiträge: 326
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #200 am: 16.12.2020, 16:02:31 »
Okay dann versuchen wir es mal etwas anders auf zu bauen ...

Wir haben 10 Geister gegen 20 Kultisten; das bedeutet wir müssen irgendwie noch 10 Punkte Schaden aufbringen um diese zu neutralisieren

Des weiteren benötigen wir 3 Steigerungen für die Geiselbefreiung, wovon ja 2 schon von Ingrid aufgebracht werden, hier fehlt also nur noch 1 Steigerung

Was haltet ihr also von folgender Taktik:

- Ingrid und Jelena kümmern sich um die Geiselbefreiung und beschäftigen diesen Gervas, da vermutlich Jelena mehr wie eine Steigerung zusammen bekommt, sollte das halbwegs funktionieren
- Louis, Helena, unser Baron und Leon kümmern sich um die Kultisten (somit müssten wir es schaffen 10 Punkte zusammen zu bekommen), falls wir mehr Punkte zusammen bekommen, dann hätte es den positiven Effekt das noch ein paar Geister übrig bleiben für den weiteren Kampf
- Erich kümmert sich um die Baronin und Friedrich unterstützt ihn vielleicht noch etwas dabei

Somit besteht die Hoffnung das wir die erste Runde halbwegs überleben  :-X

Ab der zweiten Runde sollte Ingrid auf jeden Fall bei der Baronin mithelfen. Der Rest stürzt sich auf Gervas. Sobald der dann erledigt ist gehen wir alle auf die Baronin los

Oder hat jemand eine bessere Idee?

Jelena Sejm Petrasowna

  • Beiträge: 232
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #201 am: 16.12.2020, 19:09:22 »
Nur eine: Sollte Hanna was effektives gegen die Baronin haben, würde ich vorschlagen, sie setzt es ein. Ist die Baronin untot? Sonst bleibt zumindest Plagenbann, mit dem ihre Fähigkeiten teilweise unterdrückt werden.
Abgesehen davon trage ich den Plan mit, im Zweifel kann Jelena bis zu 34 Wundpunkte wegstecken dank ihrer Regeneration.

Hanna wird in jedem Fall gebieterisch aktivieren - alle bekommen einen Heldenpunkt.

Louis de Fromage Puant

  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #202 am: 17.12.2020, 12:15:38 »
Ohne mich allzu tiefgehend mit dem Regelsystem beschäftigt zu haben, klingt das für mich sinnvoll.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2413
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #203 am: 19.12.2020, 00:38:19 »
OK, sortieren wir das mal:

- Louis' schauspielerische Einlagen würde ich am ehesten als Darstellen einstufen, aber ich Zweifel lasse ich dir die Athletik, also Stil + Athletik.
- Erich hat zwar einiges an Strategien diskutiert, aber noch nicht wirklich gesagt, was er selbst jetzt machen möchte (außer: "kümmert sich um die Baronin"). Anhand dessen eher Kriegsführung, aber das ist ja eine OOC-Diskussion. Also bitte noch eine klarere Aussage dazu.
- Jelena hat ebenfalls zwar gesagt, dass sie Ingrid helfen möchte, aber noch nicht wie.
- Friedrich will offenbar schießen, also Gewandtheit und Zielen.
- Hannah: Ich denke, man kann die Baronin als untot gelten lassen. Das gibt Hannah einige Optionen, die aber auch nicht ganz einfach sind. Ich bin also für kreative Vorschläge offen. Im übrigen nehme ich an, sie hat tatsächlich nur die Salben vorbereitet, bei denen das explizit dabei steht.

Ich weise nochmal darauf hin, dass ihr natürlich kreativ sein könnt und eure Stärken einsetzen solltet. Wenn ihr also nicht gut kämpfen könnt, überlegt euch, was ihr vielleicht mit den Fertigkeiten machen könntet, in denen ihr gut seid. Und beschreibt möglichst genau, was ihr vorhabt. Umso besser ihr das beschreibt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich es für sinnvoll erachte. (z.B. "ich überzeuge ihn, etwas zu tun" ist recht lau, aber "ich spreche mit ihm über seine Mutter und öffne dadurch verborgene Schleusen, so dass er hemmungslos zu flennen beginnt und alles tut, was ich von ihm will" beschreibt eine konkrete Vorgehensweise und ist damit einerseits für alle spaßiger und hat natürlich viel bessere Erfolgsaussichten -> und kann dann auch mit einem Extrawürfel belohnt werden. Wobei das konkrete Beispiel jetzt vielleicht etwas müde war, aber das bin ich auch grade ;).)
Und natürlich müsst ihr dabei keine Angst haben, dass ich sage: Die Mutter ist bei der Geburt gestorben, der ignoriert dich. Der Umstand, dass ihr es beschreibt, macht es wahr. Solange es einigermaßen plausibel klingt (also nicht: Mir wachsen Flügel und ich fliege davon).

Jelena Sejm Petrasowna

  • Beiträge: 232
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #204 am: 20.12.2020, 23:17:47 »
Jelena wird sich als über Tisch und Bänke stürzen, um zum Entführer zu kommen, dabei alle Gegenwehr ignorieren (Idee in Richtung Entschlossenehit/Athletik).
Generell wird sie sich in den folgenden Runden auf den Schutz unserer nichtheldischen Verbündeten/der Geisel konzentrieren.

Hanna hat tatsächlich nur die vier Sprüche von Perchta vorbereitet. Neben ihrem "gebieterisch" wird sie sich die erste Runde damit beschäftigen, Kultisten klarzumachen, dass sie umso schneller ihrer Herrin näher kommen, je mehr sie von ihren eigenen Brüdern verzehren. Diese stehen ihr immerhin näher als die bisherigen Opfer des Kannibalismus. :twisted:
Ab zweiter Runde gehen wir dann mal an die Chefin schleichen und entweder Plagenbann oder Blick des Winters anbringen. Falls letzterer klappt, kommt Blut des Toten hinterher.
« Letzte Änderung: 20.12.2020, 23:21:09 von Jelena Sejm Petrasowna »

Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #205 am: 21.12.2020, 03:26:27 »
Naja, macht es für Friedrich denn jetzt Sinn sein Wissen zu durchsuchen? Also nachdenken oder in einem seiner Bücher nachlesen, was noch hilfreich sein könnte? Ich hatte jetzt angenommen, dass er das schon getan hat bzw. ganz einfach nichts genaueres weiß. Außer zu Schießen und sein Wissen hat Friedrich ja nicht sehr viel zu bieten.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2413
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #206 am: 21.12.2020, 13:45:35 »
@Friedrich: Prinzipiell kannst du das immer tun; der Band, den du bei Perchta bekommen hast, ist ein besonderer Gegenstand und kann immer so verwendet werden, sofern du deinen Heldenpunkt ausgibst und das irgendwie erklärst. Ob du das tun möchtest, bleibt natürlich dir überlassen.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2413
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #207 am: 21.12.2020, 13:52:01 »
@Jelena: Entschlossenheit und Athletik passt. Du bekommst einen Zusatzwürfel für die erste Anwendung deiner Fertigkeit, einen weiteren für deine Vision im Wald.

Hatte ich schon einmal geschrieben, was dein Dämon gegen die Baronin noch für einen Bonus bringt? Ich hab dafür etwas im Kopf, aber ich möchte mir nicht selbst widersprechen ...

Jelena Sejm Petrasowna

  • Beiträge: 232
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #208 am: 21.12.2020, 14:24:35 »
[...]Hanna hat tatsächlich nur die vier Sprüche von Perchta vorbereitet. Neben ihrem "gebieterisch" wird sie sich die erste Runde damit beschäftigen, Kultisten klarzumachen, dass sie umso schneller ihrer Herrin näher kommen, je mehr sie von ihren eigenen Brüdern verzehren. Diese stehen ihr immerhin näher als die bisherigen Opfer des Kannibalismus. :twisted:
[...]
Hanna dann Verstand und Beeinflussen?  ::)

Ich habe (mal kurz) gesucht und nicht gefunden, inwiefern der Daemon mir Boni gegen die Baronin bringt. Erinnern kann ich mich zugegebenermaßen noch weniger.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2413
    • Profil anzeigen
Drama und Kampfgetümmel
« Antwort #209 am: 21.12.2020, 19:06:54 »
Also, zu Hannah:

- Gebieterisch: Habe ich eingetragen - Jeder der anderen hat einen Heldenpunkt erhalten.
- zum Würfeln: Verstand OK, das was du beschreibst, ist aber klar Überzeugen, nicht Beeinflussen. Sie appelliert ja an das Gute in den Kultisten. Um Beeinflussen zu nutzen, müsste sie ihre Strategie ändern.

  • Drucken