• Drucken

Autor Thema: Buch II - Das Schwert der Tugend  (Gelesen 2378 mal)

Beschreibung: Erstes Kapitel - Der Marsch der Kreuzfahrer

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ultan

  • Moderator
  • Beiträge: 3798
    • Profil anzeigen
Buch II - Das Schwert der Tugend
« Antwort #165 am: 13.05.2019, 21:12:41 »
Als am nächsten Tag die ersten Strahlen der Morgensonne die Ufer des Sellen erhellt, sitzen die Kreuzfahrer bereits wieder im Sattel.
Ein weiterer Tagesmarsch liegt vor der Armee, eventuell noch mehr.

Nurah lächelt als die ersten Lichtstrahlen ihr Gesicht wärmen.

"Wusstet Ihr, dass Fort Vilareth nach Gilhard Vilareth, einem der zehn Kommandanten des Ersten Kreuzzugs benannt wurde?

Er soll das Fort einundzwanzig Tage lang gegen eine Übermacht der Diener Deskaris verteidigt haben, die genau an diesem Ort planten in Mendev einzufallen.
Vilareth starb wenige Stunden nachdem die rettende Verstärkung eintraf an seinen Wunden, doch seine Tapferkeit und Unnachgiebigkeit sind uns bis heute ein Vorbild.

Fort Vilareth ist eine kleine, aber bedeutende Festung. Ich kenne den Kommandanten zufällig, wir sind sozusagen alte Bekannte. Er besitzt einen winzigen Weinkeller, der jedoch vorzüglich bestückt ist. Wenn wir ihm von unserer wichtigen Mission erzählen, gibt er vielleicht einen aus, was meint ihr?"


Die Halbligsfrau zwinkert sichtlich vergnügt in die Runde.
« Letzte Änderung: 13.05.2019, 21:15:15 von Ultan »

  • Drucken