Autor Thema: [5E] Verfall und Wiedergeburt  (Gelesen 481 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16719
    • Profil anzeigen
[5E] Verfall und Wiedergeburt
« Antwort #15 am: 28.04.2019, 14:00:40 »
wie willst du das denn auf Stufe 2 umsetzten? den Fighter habe ich gefunden, aber wo finde ich denn den hexblade?

Geht in der 5E alles ziemlich einfach. Und der Hexblade steht in Xanathar's Guide to Everything.

@all: da es ja genug Interessenten gibt, werde ich, sobald ich heute Abend zuhause bin, die Runde eröffnen und dann auch nen OoC einrichten.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

soises

  • Beiträge: 2216
    • Profil anzeigen
[5E] Verfall und Wiedergeburt
« Antwort #16 am: 28.04.2019, 14:02:15 »
ad rolf>
der hexblade ist eine unterklasse vom warlock in Xanathars Guide.
klassenkombination: würde einen level 1 fighter u. dann 1 level warlock machen, oder eben gleich 2 warlock. das überlege ich mir dann aber erst wenn ich fix dabei sein sollte.

ad changeling>
optionen kenne ich keine. aber ich habe, wie ich das PHB das aaaaaller erste mal durchgelesen habe, - ganz untypisch für mich - die idee eines zwergen transmuters gehabt. so ganz zwergisch handwerk/veränderung von dingen/metal. von daher die frage.  aber abjurer kann ich mir auch sehr stimmig vorstellen.  :)

bei elfischen barbaren und zwergischen waldläufern hat blutschwinge sicher was zu sagen...[1]  :piper: :wink:
 1. siehe hoard of the dragon queen u. stormkings thunder (dort im friedhof)

Mondragor

  • Beiträge: 1565
    • Profil anzeigen
[5E] Verfall und Wiedergeburt
« Antwort #17 am: 28.04.2019, 17:22:30 »
Wenn ich die Lage richtig überblicke, sehe ich 5-6 Interessenten. Ich würde auch mal meinen Hut in den Ring werfen, ggf. als Nachrücker, da ich niemandem den Platz wegnehmen möchte, der sich schon gemeldet hat.

Ich komme zwar in letzter Zeit auch nicht mehr so häufig zum Posten wie früher, habe aber trotzdem noch deutlich weniger Gruppen, als ich schon einmal hatte; und habe so wie Idunivor die Hoffnung, dass die Lage sich langsam bessert, nachdem mein neuer Job jetzt nicht mehr ganz so neu ist.

Niedriges Level finde ich persönlich gut, mir geht es da wie Changeling. Mit hohem Level schwebt man derart über der normalen Bevölkerung, dass man aufpassen muss, dass die Macht einem nicht zu Kopf steigt ;)

Das Elfencamp würde mich allerdings nicht besonders interessieren, ich würde am ehesten die Zwerge bevorzugen.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16719
    • Profil anzeigen
[5E] Verfall und Wiedergeburt
« Antwort #18 am: 28.04.2019, 18:21:32 »
Es freut mich, dass sich hier so schnell genug Interessenten finden (auch wenn es irgendwie viele alte bekannte sind  :wink:).Wir verlagern das hinüber ins OoC der neu eigenrichteten Runde.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Blutschwinge

  • Beiträge: 1362
    • Profil anzeigen
[5E] Verfall und Wiedergeburt
« Antwort #19 am: 28.04.2019, 20:06:24 »
bei elfischen barbaren und zwergischen waldläufern hat blutschwinge sicher was zu sagen... :piper: :wink:

Also der zwergische Waldläufer hat sich gut gespielt, der elfische Barbar war etwas schwieriger, weil ich es schwierig fand, beide Konzepte zusammen zu bringen. Aber ich fand es dennoch gut, leider haben wir nicht so lange gespielt, um den Charakter weiterzuentwickeln.
« Letzte Änderung: 28.04.2019, 20:06:49 von Blutschwinge »