• Drucken

Autor Thema: Das Gerede  (Gelesen 12410 mal)

Beschreibung: Off-Topic Bereich

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Caliban

  • Beiträge: 419
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #30 am: 04.07.2019, 21:04:23 »
Alles gut, Maki. Mach du ruhig deinen diebischen Char. Ich hab mir vorhin noch ein paar Gedanken gemacht und tendiere nun glaub ich zu ner Jäger/Bestienmeister/Heiler Kombo.  :)

@Vermillion: In Sachen nordischer Allerweltsnamen mag ich persönlich Loki oder Floki.  :)

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 2486
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #31 am: 04.07.2019, 21:12:55 »
Nochmal zu den Namen: Hab in "inoffiziellen" aber auf der offiziellen Home Page von Xoth verlinkten Abenteuern noch einen einzelnen Tharagier-Namen gefunden: Brennar.

Mehr kann ich leider nicht bieten - hab per Suchfunktion alle Quellen durchforstet.

Edit: Wer den Anfang von Arnolds erstem Conan Film kennt: Ich denke so kann man sich die Tharagier gut vorstellen. Hab leider auf die Schnelle keinen Clip gefunden, aber das Remake ist hier ähnlich: https://www.youtube.com/watch?v=8hJYp1-6d5A
« Letzte Änderung: 04.07.2019, 21:17:36 von Cerebro »

Maki

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #32 am: 04.07.2019, 21:42:26 »
Bestienmeister sollte auch interessant sein. Klingt nach einem alten Trapper.  :D

Hm...Um noch einmal meine Amazonenidee aufzugreifen: Vielleicht einfach ein Char mit den Hintergründen Barbar, Sklave, Seefahrer, Dieb~ Das sollte nicht zu weit hergeholt sein und klingt gefühlt ganz interessant. Vielleicht von den Amazonen aussortiert weil damals zu schwach, dann versklavt worden und nach ihrer Flucht ging es dann erst mal auf der Straße weiter...

Was Namen angeht dachte ich wie gesagt bisher an Afrikanische - die klingen einigermaßen exotisch wenn sie nicht christlich/ muslimisch angehaucht sind.





Caliban

  • Beiträge: 419
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #33 am: 05.07.2019, 16:13:17 »
Hab ich das richtig verstanden, dass nur der erste Hintergrund zu den genannten Hintergründen des Volkes passen muss und die restlichen 3 frei gewählt werden können?

Dann würde ich mich nämlich aller Voraussicht nach für einen Bhangari entscheiden mit den Hintergründen "Bestienmeister, Jäger, Meuchler und Heiler", der die letzten Jahre als Einsiedler in den Wäldern verbracht hat.

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 2486
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #34 am: 05.07.2019, 16:52:15 »
Ich schreibe dne Part mit den Hintergründen nochmal um, bzgw. eliminiere die bei den Völkern genannten Vorlagen/Beispiele. Grundsätzlich müssen die Hintergründe noch immer zum Werdegang (Hintergrundgeschichte) des Chars passen und auch von seiner Herkunft her Sinn ergeben, aber es gibt hier keine festen Eingrenzungen, sondern ich beurteile das Charakter-individuell. Es kann z. B. keiner seinen Tharagier als Gelehrten starten lassen, weil das einfach unsinnig wäre.

By the way: Meuchler und Einsiedler beißt sich im ersten Moment, aber ich warte mal ab, wie du das storymäßig erklärst. ;)
« Letzte Änderung: 05.07.2019, 16:54:52 von Cerebro »

Caliban

  • Beiträge: 419
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #35 am: 05.07.2019, 17:08:17 »
By the way: Meuchler und Einsiedler beißt sich im ersten Moment, aber ich warte mal ab, wie du das storymäßig erklärst. ;)
Da hab ich schon so eine gewisse Idee.  :P

Grob zu meinen ersten Gedanken:
- Aufgewachsen in einer ländlichen Gegend bei einer Familie von Tierzüchtern, Pferdezüchtern, Elefantenzähmern oder was auch immer.
- Hier hat der Char auch die Grundlagen von pflanzlichen Heilmitteln verinnerlicht
- Char hat sich dort ein Leben aufgebaut mit Frau & Kindern
- Seine Familie wurde eines Tages von einer angesehenen machtvollen Gruppierung getötet, da diese einige Wochen vorher eine große Tierlieferung von Ihm für einen Spotpreis beziehen wollten, mein Char aber abgelehnt hat.
- Er hat sich gerächt in dem er in einer gut geplanten Nacht- und Nebelaktion einen Vergeltungsschlag ausgeführt hat und einige einflussreiche Gestalten aus der Gruppierung getötet hat. (Deswegen der Hintergrund Meuchler, denn ich aber wohl mit 0 Punkten versehen werde, da ja nicht wirklich ein Lehrmeister vorhanden war)
- Flucht vor dem Rest der Gruppierung und fortan ein Leben in den Wäldern, bei dem das Jagen unerlässlich ist um über die Runden zu kommen.

Somit ergibt sich auch gleich ein Nachteil, den ich so gut wie sicher nehmen muss -> Gejagt  :)

Hab das ganze jetzt nur schnell runter geschrieben, da ich etwas im Stress bin. Werde das ganze aber noch intensov ausarbeiten, wenn ich ein erstes okay von dir bekomme.  :)

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 2486
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #36 am: 05.07.2019, 17:19:46 »
Klar, mach das. Liest sich soweit nachvollziehbar und rund - und der (niedrige) Meuchler passt dann in der Tat auch gut rein. Wenn du die Details ausarbeitest, achte vielleicht darauf, dass es nicht zu ländlich wird. Die Bhangari gehören zu den "höheren" Völkern und hausen (wenn sie nicht "verschwinden" wollen ;)) weniger im Wald, als vielmehr in prunkvollen Städten. Aber klar, Randgebiete und Dörfer gibts da sicherlich auch, insofern hab ich da kein Bauchweh. Gerade wenn's ums Tiere abrichten geht, ist man ja nachvollziehbar näher an der Natur, wo diese Tiere leben und herkommen.

Kleiner Info-Dump, weil es für dich relevant sein könnte: Im Laksha, wo sie Simatala verehren, hausen gefährliche Affenmenschen im Dschungel, die auch als Sinnbild des Gottes verehrt werden, aber natürlich gefährlich sind. Hier der Originaltext dazu, den ich gefunden habe:  They revere the strength and ferocity of the taloned man-apes native to the jungles of Laksha, and craft idols of white jade in the image of those great apes.
« Letzte Änderung: 05.07.2019, 17:20:24 von Cerebro »

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 2486
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #37 am: 06.07.2019, 10:14:53 »
Nur ne kurze Info bzgl. der Tharagier:

Die sind nicht mal nah am Meer...

Das ist falsch. Ich überarbeite gerade den Text dieses Volkes und durchforste dabei das erhältliche Zusatzmaterial. Wie sich herausstellt, grenzt Tharag Thule an die "See von Vahran", ein großes Binnenmeer mit hunderten Inseln. Und getreu dem Wikinger-Vorbild sind die Tharagier dort mit Langbooten unterwegs und überfallen kleine Fischerdörfer. Dachte das wäre insbesondere für Vermilion interessant. ;) (Ich denke aber, dass ich zumindest inhaltlich dieses Wochenende mit dem Abschnitt über die ganzen Völker fertig werde und das Dokument dann auch nochmal verlinke. Danach folgen aller Voraussicht nach hier nur noch Fehlerkorrekturen und "schönere" Umformulierungen, wenn mir etwas beim nochmaligen Drüberlesen nicht gefällt. :))
« Letzte Änderung: 06.07.2019, 12:39:31 von Cerebro »

Vermilion

  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #38 am: 06.07.2019, 12:22:28 »
This is critical info!

Wird ja immer besser, das passt mir alles perfekt ins Konzept.  :D

Maki

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #39 am: 06.07.2019, 12:26:29 »
Und ich kann mich nicht entscheiden.  :oops: Habe es jetzt vorläufig auf zwei ähnliche Konzepte heruntergebrochen (Magier kann ich ja noch nicht bewerten, aber da hätte ich auch noch 2-3 Ideen), das eine mehr Kriegerisch, das andere etwas Sozialer.

Notfalls muss ich bald würfeln. :D

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 2486
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #40 am: 06.07.2019, 17:11:07 »
So ihr Lieben, es ist soweit: Ich sehe den Abschnitt über die Völker zwar noch nicht als final an und werde auch noch diverse Male drüberlesen (müssen), aber ich habe jetzt fast alles an Völker-Lore verwurstet, was mir zur Verfügung steht. Herausgekommen sind 55 Din-A 4 Seiten (eigentlich weniger wegen der vielen Bilder :P) mit Hintergrundinfos zu allen spielbaren Menschenvölkern sowie der Länder und Regionen, die sie bewohnen.

Schaut mal rein, informiert euch und meldet mir gerne Fehler oder Ungereimtheiten, die euch auffallen. Feedback jeglicher Art ist immer wollkommen und spornt mich an. ;)

Link zum PDF

(Es folgt bald noch ein überschaubarer Text über die Lore der Welt an sich - also über vorangegangene Zeitalter, das Reich der Riesen-Könige usw...)
« Letzte Änderung: 06.07.2019, 17:12:39 von Cerebro »

Vermilion

  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #41 am: 06.07.2019, 22:45:10 »
Ich sehe du hast die grauen Auflistungen bezgl. Vor-/Nachteilen und Hintergründen rausgestrichen. Kommen die wieder oder wird das anderswo festgehalten?

Cerebro

  • Moderator
  • Beiträge: 2486
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #42 am: 06.07.2019, 23:53:24 »
Nein, die kommen nicht wieder. Es wird hier keine Einschränkungen geben, außer die Logik und meine finale Einschätzung des Charakters, insofern ist eine Auflistung unnötig und verwirrt im schlimmsten Fall nur.

By the way - hier eine Sneak Peak auf die verschiedenen Waffen und Rüstungen (unnötig zu erwähnen, dass z. B. ein "Schwert" unterschiedlichste Varianten abdecken kann.)




Maki

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #43 am: 07.07.2019, 09:24:13 »
Schilde klingen auf den ersten Blick etwas mau, andererseits ist das ja eh kein Setting wo man gezwungenermaßen Helme und Schilde benutzen sollte (Style und so). ^^


Caliban

  • Beiträge: 419
    • Profil anzeigen
Das Gerede
« Antwort #44 am: 07.07.2019, 09:56:33 »
Kurze Frage: Was bedeutet denn 1W6V bzw 1W6N? Also V bzw. N? 1W6 ist mit klar.  :)

  • Drucken