Autor Thema: "Einspruch euer Ehren"  (Gelesen 6951 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Norca

  • Beiträge: 661
    • Profil anzeigen
"Einspruch euer Ehren"
« Antwort #15 am: 16.09.2007, 17:15:21 »
Grob gesagt ist es so ja. Wie gesagt habe selber auch noch nicht mit ihnen gespielt, stell es mir aber ganz angenehmen vor sie zu benutzen.

Ist jemand dagegen? Wenn nicht könnt ihr euch alle 9 Stück notieren.

Norca

  • Beiträge: 661
    • Profil anzeigen
"Einspruch euer Ehren"
« Antwort #16 am: 17.10.2007, 10:21:02 »
Um die langwirigen Rundendurchläufe zu verkürzen werde ich die Kampfregeln etwas mehr präzisieren.
Die einzelnen Runden beginnen durch mein Post welches die neue Runde ankündigt und die Ini-Reinfolge vorgibt. Dannach darf jeder handeln, das heisst ihr könnt auch schreiben wenn ihr gearde nicht an der Reihe seit, bedenkt dabei das Aktionen von anderen Spieler folgen auf eure Aktionen haben können.
Zur Not sprecht euch vorher ab!

Wenn mehrere Optionen anstehen weil ihr noch nicht genau wisst was euch genau erwartet schreibt eine Fallunterscheidung für eure Aktionen. Das erspart viel Frage - Antwort, was ja immerwieder für Verzögerungen sorgt. Und die sind bekanntlich für alle sehr Kraftraubend.

Wenn 48h nach Beginn der Runde noch keine Antwort geschrieben wurde nehm ich mir das Recht herraus für den Charakter zu handeln.

Norca

  • Beiträge: 661
    • Profil anzeigen
"Einspruch euer Ehren"
« Antwort #17 am: 24.10.2007, 17:10:00 »
Keiner Antwortet auf den Vorschlag.

In Runde 5 hab ich 48h zum antworten Zeit gelassen und dann mit der Geschiche fortgesetzt. Eigendlich sollte sich keiner beschweren, das endspricht den anfangs festgelegten Postlimit.

Norca

  • Beiträge: 661
    • Profil anzeigen
"Einspruch euer Ehren"
« Antwort #18 am: 29.10.2007, 21:11:57 »
Ich übernehm mal Wort für Wort die Kampfregeln eines anderen Abenteuers.


Nachdem Auswürfeln der Initiative ist jeder Spieler einer Kampfgruppe zugeteilt. Für jede Kampfgruppe gilt nun folgende Regel:

Die Spieler in jeder Gruppe haben, beginnend mit dem vorherigen Post des Spielleiters, 48 Stunden Zeit, ihre Aktion ins Forum zu stellen. Nach Ablauf dieser Zeit hat der Spielleiter das Recht, die fehlenden Aktionen für den jeweiligen Spieler zu übernehmen, um den weiteren Spielfluss zu gewährleisten. Um das Kampfgeschehen weiter zu beschleunigen, dürfen (und da wo sinnvoll, sollten) die Spieler ihre jeweilige Aktion auch schon posten, bevor sie an der Reihe sind, evtl. durch Alternativaktionen ergänzt.

Insgesamt sollte eine einzelne Kampfrunde im Idealfall nicht länger als längstens 48 Stunden dauern. Vom Spielleiter verschuldete Verzögerungen werden den Spielern gutgeschrieben und verlängern diesen Zeitraum gegebenenfalls um den Zeitraum der Verzögerung.