Autor Thema: Lob und Kritik  (Gelesen 1623 mal)

Beschreibung: Meutern oder folgen bis in den Tod

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Lob und Kritik
« am: 24.05.2010, 18:06:21 »
Ja etwas früh, aber wenn später jemand etwas sagen will, positiv wie negativ, kann er es hier tun.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Lob und Kritik
« Antwort #1 am: 25.10.2011, 14:46:17 »
Da die Runde ja jetzt ihrem Ende zu geht und in kürze abgeschlossen ist, bedanke ich mich bei allen Spielern, die bis zum Ende durchgehalten haben. Ich bedanke mich für das schöne Spiel, die Charaktere und die Runde. Mir als Spielleiter hat es durchaus Spaß gemacht, auch wenn ich ursprünglich für länger geplant hatte. Aber ich habe ja auch nicht umsonst eine Episoden/Missionsstruktur angepeilt, damit es auch jederzeit befriedigend abgeschlossen werden kann. Ich hoffe es war abwechslungsreich genug für euch, auch wenn ich leider nicht immer für alle etwas passendes zu tun hatte. Ich lasse mich mal nicht unbedingt in Einzellob aus, da ich denke alle ihre Charakter gut ausgespielt haben. Gerade auch die Differenzen waren schön und das Gastspiel von HK. :)
Negativ ist mir eigentlich nur in Erinnerung geblieben, dass am Anfang etwas Grüppchenbildung war, weswegen ein wenig Interaktion fehlte. Aber das hat sich zum Teil ja gelöst. Die manchmal schleppende Geschwindigkeit kennen wir ja auch alle und ließ sich nicht vermeiden, aufgrund einige privater Sachen. Schade war auch der Wegfall einiger Mitspieler, aber so etwas bin ich ja inzwischen fast gewohnt.
Nun ich hoffe ihr hattet auch Spaß an der Runde und man sieht sich ja bestimmt noch mal wieder. Einige ganz sicher, andere mal sehen. :)
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Ginsengsei

  • Beiträge: 5308
    • Profil anzeigen
Lob und Kritik
« Antwort #2 am: 25.10.2011, 22:55:05 »
Der Thread ist fast 1,5 Jahre alt!

Diese Runde war für mich als Mitleser super denn die Postingraten entsprachen meinen Lesegewohnheiten. Als ich dann HK-53 übernommen habe, musste ich mich erst mal (teilweise schmerzlich) an die Postingraten gewöhnen.

Zur Crew: Die Charaktere waren sehr unterschiedlich und haben sich auch von ihren Fähigkeiten sehr gut ergänzt. Das fand ich sehr ansprechend. Aufgefallen ist mir, dass die Interaktions Netze nicht ausgeglichen waren. Fast alle SC hatten bestimmte Anspielpositionen aber selten hat jemand wirklich alle angespielt. (Mir ging es da nicht anders.) Das kann vlt. auch daran gelegen haben, dass man in gewisser Weise einen Char verstehen/ sich ihn wirklich gut vorstellen können muss, um ihn an zu spielen. So erkläre ich mir zumindest etwas die Grüppchen Bildung.

Zu LE: Ich weiss gar nicht was ich noch groß sagen kann.. ich versuche mir mal etwas negatives aus den Fingern zu ziehen, damit du dich noch weiter verbessern kannst!  :lol: Es will mir aber nicht so wirklich gelingen darum schreibe ich mal ein paar Dinge auf die mir beim Spielen von HK so gekommen sind. In manchen Situationen konnte ich die Fähigkeiten/das Wissen meines SCs nicht einschätzen. Nicht gemaxte Skills taugen nichts. Soviel fällt mir im Moment ein..

Danke LE! Danke allen Mitspielenden! Ich finde es toll, dass wir diese Mission noch abschliessen konnten!
"We, father and son…both live at the crossroads to Hell!"

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Lob und Kritik
« Antwort #3 am: 25.10.2011, 23:11:19 »
Vielen Dank für die Meldung und das Lob. :)
Obwohl ich glaube es eher heißen muss nicht gemaxte Skills haben eine reale Chance zu versagen.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Ginsengsei

  • Beiträge: 5308
    • Profil anzeigen
Lob und Kritik
« Antwort #4 am: 25.10.2011, 23:22:10 »
 :cheesy: da hast du wohl recht. Ich habe es nur in subjektiver Erinnerung, dass HK ein ziemlicher Versager war.  :lol:
"We, father and son…both live at the crossroads to Hell!"

Tedmon

  • Beiträge: 533
    • Profil anzeigen
Lob und Kritik
« Antwort #5 am: 26.10.2011, 00:29:14 »
Ist das andere nicht auch irgendwie ein Lob und Kritik-Thread gewesen?

Also für mich ist diese Runde meine erste Forum-Rollenspielrunde gewesen. Ich selbst bin mächtig davon beeindruckt, wie gut es funktioniert. Es ist natürlich nicht das gleiche wie mit Freunden Bier zu trinken, zu würfeln und zu lachen, aber ich konntem mir nicht vorstellen, das grade oder besonders Kämpfe so gut zu machen sind. Dazu muß man sich sicherlich eine gewisse Technik oder Stil angeeignet haben und die Sache mit relativ Diszipliniert angehen.
Das ist natürlich in erster Linie der Verdienst der Spielleitung und ich möchte hier deswegen auch noch mal ein Lob aussprechen. Persönlich bedanken möchte ich mich auch dafür, daß mir die Karten immer sehr schnell zugesendet werden, da ich hier ja bekannter Maßen ein kleines, großes Firewallproblem habe.

Gute und motivierte Spielleitung ist aber nur eine Seite. Vorallem sind natürlich die Wechselwirkungen mit den Mitspielern entscheidend, wie sonst kaum irgendwo. Hinter diese Dynamik bin ich noch nicht ganz gestiegen, in etwa so wie der Grund, daß sich Spieler einfach ohne zu verabschieden ohne irgendeine Vorwarnung oder Anzeichen verabschieden. Das kann ich mir immer noch nicht erklären, außer es handelt sich um das plötzliche Ableben des Users. Ich war sicherlich auch mal in einem Forum angemeldet und bin irgendwann man weggeblieben, aber nach einiger Zeit schaue ich zumindest immer noch mal rein und teilnahme an einem Spiel ist ja im Gegensatz dazu auch ein gewisses Commitment.
Es scheint also von dem Spieller, aber auch von dem Charakterkonzept abzuhängen ob die Gruppe harmoniert, mehr noch als in einer Offlinerunde. Mit "harmoniert" meine ich nun nicht, daß sich alle In-Game um den Hals fallen müssen, aber das es ein angenehmes Zusammenspiel mit guten Posts und Geschichten unterstützt, die allen beteiligten Spaß machen.

Das beste wäre wohl, mal spielt es wohl mit Freunden die man kennt und notfalls auch mal Anrufen kann. Leider haben nur die wenigsten mit denen ich bisher gezockt hatte so viel Geduld sich mit schreiben und lesen zu befassen. In meinen Offlinerunden war es schwierig genug jemanden zu finden der ein Adventurelog oder Tagebucheintrag schreibt oder zumindest Aufzeichnungen über die NSCs oder gefundenen Gegenstände behält.

Ich denke ich werde noch eine weile Spielen bis ich mehr Durchblick habe. Ich hoffe Euch hat mein Spielstil gefallen. Ich versuche als Spielleiter meine Spieler auch mal zu motivieren einen NSC zu übernehmen oder die Welt mitzugestaltet, zum Beispiel sich Namen für NSCs, Dörfer, Schiffe auszudenken. Das nimmt einem selbst ja auch etwas Arbeit ab und gibt durchaus interessante Resultate wenn es in den Spielfluss paßt.
Ich selbst habe es hier (ungefragt) auch etwas versucht, wollte dies nicht mit anderen Spielercharakteren gemacht haben, sollte es so rübergekommen sein. Manche Posts sind aber bestimmt besser gelungen als andere.

Was ich mir wünsche:
* Eventuell einfacheres Charaktermanagement: Mit einem Forum wie diesem haben wir eventuell unsere Grenze bereits erreicht. Es geht nun mal nicht ohne Markup-Sprache und Tabellen.
* Intuitivere Steuerung für Combatencounter: Würde auch anderen leichter ans Hobby helfen. Ich habe da mal was in einem französischen Pathfinder-Wiki gesehen, aber ich bin nicht sicher wie die das gemacht haben. Wenn es Euch interessiert suche ich noch mal den Link raus.
* Vielleicht, mehr Bilder für NSCs oder Orte: Ich kenne einen Spielleiter der bei einem Forum-Game, was aber weniger Erst aufgezogen war, gerne mal Bilder eingefügt hat. Es war zum Beispiel eine Kiste, wenn man eine Kiste gefunden hat. Dann ein Bild von einem Mimik als herauskam, daß es ein Mimik war. Das muß man vielleicht nicht so machen, aber vielleicht unterstützt das ein oder andere Bild die Vorstellungskraft, grade wenn man mit vielen Nichtspielercharakteren oder fantastischen Orten zu tun hat. Es prägt sich anders ein. Vielleicht wäre es mal einen Versuch wert.

So, ich will nun Schluß machen. Dank meiner Schlaflosigkeit ist es etwas länger geworden. Gleich kann ich zum Frühstück gehen, denn in diesem Hotel geht's um sieben los. Bitte verzeiht meine unkorrigierte Orthographie, aber zum Korrekturlesen habe ich nun keinen Bock mehr.
Ciao

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Lob und Kritik
« Antwort #6 am: 26.10.2011, 00:39:51 »
Danke für die sehr ausführliche Meldung und ja irgendwie war der andere Thread das auch, aber das war irgendwie nicht beabsichtig. Ich fand deinen Charakter durchaus gut gelungen und dein kleineres Mitgestalten war ungewohnt für mich als Spielleiter, aber bei weitem nicht störend und nicht gerne gesehen. Ich fand das durchaus gut. :) Du hast es ja auch nie übertrieben oder dergleichen, sondern es schon eingebaut und mir zum Teil Arbeit abgenommen. Auch wenn ich Spielleiter kenne, die das nicht mögen und es manchmal eine feine Linie sein kann, damit nicht vielleicht doch was doof für den Spielleiter wird. Ansonsten schön, dass es dir einen guten Eindruck vermittelt hat und es dir Spaß gemacht hat.
Jetzt noch ein Wort zu deiner Wunschliste.
Erster Punkt: Keine Ahnung wie man es besser machen könnte, wenn ich ehrlich bin. Obwohl ich kenne auch Seiten die ganze Bögen zum Ausfüllen haben und die auch auf der Seite gespeichert werden. Aber ist das einfacher? Wird aber wahrscheinlich fürs Gate nur schwer zu realisieren sein.
Zweiter Punkt: Wie meinst du das genau? Würde mich durchaus interessieren.
Dritter Punkt: Bilder ist eigentlich ein guter Stichpunkt. Ich sollte das eigentlich wirklich öfters machen. Vor allem bei offiziellen Abenteuern sollte das lohnen, da es ja viele gute Bilder meist direkt dabei gibt. Einige D&D Spielleiter mach das in diesem Forum sogar. Bei mir scheitert es oft daran, dass ich nicht noch Zeit habe passende Bilder zu suchen, wenn es ein selbst gemachtes Abenteuer ist, oder ich einfach zu faul bin. Aber gerade für NPCs habe ich ja meist Bilder, könnte ich auch mehr darauf achten in Zukunft. Ist eine Sache, die ich mal beherzigen werde und schauen wie sie ankommt. Zumindest in der D&D Runde habe ich auch ein NPC Verzeichnis samt Bilder.
Fehlende Orthographie ist mir bei so etwas egal, ich merke es eh nicht mit meiner LRS. :D
« Letzte Änderung: 26.10.2011, 00:41:32 von Luther Engelsnot »
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis