• Drucken

Autor Thema: Zum silbernen Drachen  (Gelesen 67539 mal)

Beschreibung: Der OOC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Urian

  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1155 am: 08.01.2018, 12:13:59 »
So, ihr seid wieder dran.

Der Abt hat diese Runde keine Aktion (dazed).

Quark, er hat seine Aktion in Runde 16 verloren. In Runde 17 hat er wieder eine. Trotzdem habt ihr dadurch eine neue Chance, also auf!

Und er hat allmählich doch so einiges an Schaden genommen.

Lîf

  • Beiträge: 656
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1156 am: 08.01.2018, 13:29:22 »
*seufz* Tristan bringt Lîf noch ins Grab... es ist grausam, als Heilerin mit einem Mann verheiratet zu sein, der von Koma zu Koma wankt ::) :D

Urian

  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1157 am: 08.01.2018, 13:33:45 »
Wäre sie lieber keine Heilerin? Dann könnte sie jetzt schon lustige Witwe sein!  :P


So, Rogar und Freydis, nun liegt es an euch!
« Letzte Änderung: 08.01.2018, 13:34:10 von Urian »

Rogar, Apothekarius

  • Beiträge: 313
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1158 am: 08.01.2018, 18:23:11 »
Nächste Runde (immer noch entkräftet) bewege ich mich rüber (BA) und flöße das Fläschchen ein (SA), wenn ich eine realistische Chance sehe, in einer Deckung zu enden. Ist das der Fall? Sonst warte ich noch eine Runde, bis meine Entkräftung weg ist, um wenigstens ein/zwei Rüstungspunkte mehr zu haben, wenn mich schon jeder Treffer von den Füßen fegen kann.
Dafür würde ich dann die Armbrüste zücken, dann können Abdo und ich das Ding mit Bolzen eindecken.
« Letzte Änderung: 08.01.2018, 18:26:22 von Rogar, Apothekarius »

Urian

  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1159 am: 08.01.2018, 19:07:28 »
So, und ihr seid schon wieder dran.

EDIT: neue Karte gibt's in der nächsten Runde. Hat sich ja nicht wahnsinnig viel verändert.
« Letzte Änderung: 08.01.2018, 21:13:40 von Urian »

Rogar, Apothekarius

  • Beiträge: 313
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1160 am: 08.01.2018, 23:34:58 »
Die Antwort auf meine Frage, ob ich bei Abdo in Teildeckung gehen kann, kann ich nicht finden. Bin daher erstmal von Nein ausgegangen. Oder?

Urian

  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1161 am: 09.01.2018, 11:21:51 »
Die Antwort auf meine Frage, ob ich bei Abdo in Teildeckung gehen kann, kann ich nicht finden. Bin daher erstmal von Nein ausgegangen. Oder?

Siehe im obigen Post, die beiden genannten Möglichkeiten. Für zwei Personen eine Teildeckung (+4) zu bauen, kostet ZWEI Aktionen, für eine Person eine Aktion (Kisten/Säcke zurechtrücken bzw. stapeln), wofür mir auch eine Bewegungsaktion reichen würde. Ohne Aktion geht es aber nicht.

Sporengift

Als Zwerg und Apothekarius weiß Rogar sicherlich, dass Gifte im Körper etwas länger wirken. Sprich: von der inhalierten Ladung Sporen werden noch weitere saves auf dich zukommen. (Das sei hier angemerkt wegen deiner Pläne, noch länger zu warten.)

Wobei ich gerade bemerke, dass ich den poison Eintrag falsch gelesen/abgeschrieben habe. In meinen Notizen stand da: 1/6 Runden; richtig wäre aber 1/Runde für 6 Runden[1]! Habt ihr Glück gehabt!

Ich würde dann aber sagen: 1 / 6 Runden, insgesamt bis zu 6 mal (2 saves beenden die Sache). Dann kommt die Menge aufs Gleiche raus, nur die Wirkung ist eben verlangsamt.

EDIT: der nächste save für Rogar ist also in Runde 19 fällig, für Abdo in Runde 20.
 1. Will heißen: ein save pro Runde, 6 Runden lang, bei Misslingen jedes Mal neuen Schaden
« Letzte Änderung: 09.01.2018, 13:22:33 von Urian »

Rogar, Apothekarius

  • Beiträge: 313
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1162 am: 09.01.2018, 16:49:34 »
Wie gesagt, ich wollte sowieso in Runde 19 wieder aktiv werden, um wenigstens mit etwas mehr RK und positivem Angriffswurf mein Leben aufs Spiel zu setzen.

Die Zähigkkeitswürfe gegen das Gift habe ich schon mal abgelegt, mehr richtet die aktuelle Portion nicht an. Erinnere ich mich richtig, dass mehrere Protionen des gleichen Giftes nicht den Schaden, aber den SG erhöhen?

Urian

  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1163 am: 09.01.2018, 17:19:11 »
Die Zähigkkeitswürfe gegen das Gift habe ich schon mal abgelegt, mehr richtet die aktuelle Portion nicht an.


Na, wenigstens ein Lichtblick!

Nur bitte in Zukunft keine Würfe vorwegnehmen, sondern nur immer den aktuellen erledigen. Es nimmt die ganze Spannung aus der Sache raus, und hat sicherlich auch Auswirkung auf das weitere Vorgehen des Chars (ohne die Angst vor zukünftigem Schaden, die ticking clock).

Jetzt sei der 2. save mal noch anerkannt, aber ich werde einen entsprechenden Vermerk in die Regeln stellen, dass das ab jetzt nicht mehr gilt.

Erinnere ich mich richtig, dass mehrere Protionen des gleichen Giftes nicht den Schaden, aber den SG erhöhen?

Ihr habt doch beide nur einen save verhauen, oder? Der fortlaufende Schaden stammt von dieser einen Dosis. Wäret ihr länger in der Wolke liegengeblieben, hättet ihr mit jedem misslungenen save eine weitere Dosis abbekommen.


Trotzdem zu Deiner Frage (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 09.01.2018, 17:19:55 von Urian »

Rogar, Apothekarius

  • Beiträge: 313
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1164 am: 09.01.2018, 17:43:41 »
Nenn mich pessimistisch, ich gebe dem Kampf keine Runde 25 mehr. :wink:

Danke für die Informationen, die Open Source Website spinnt gerade auf diesem Rechner.
Bleiben wir bei langsamen Giften oder werden die nächsten rundenweise wirken?

Urian

  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1165 am: 09.01.2018, 17:46:04 »
Ich habe dem Kampf keine sechs Runden mehr gegeben, als Rogar den ersten Rettungswurf verbaselte und dachte, die Zweitwürfe können wir ganz in Ruhe danach erledigen und ich muss wg. der Wirkungsdauer gar nicht mehr die Runden mitzählen.

Ach ja, und erst recht nicht die Runden für die Wirkungsdauer der Wolke.  :P

Urian

  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1166 am: 09.01.2018, 17:46:56 »
Bleiben wir bei langsamen Giften oder werden die nächsten rundenweise wirken?

Jedes Gift wirkt anders. Uns muss jetzt nur das Sporengift des ehemaligen Abt Halfirs bekümmern.

Freydis

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1167 am: 09.01.2018, 18:05:34 »
Hoffentlich ist der Abt nicht immun gegen Illusionszauber.
Aber zum gezielt Pilze werfen muss er ja irgentwie was sehen können, also ist es soweit Freydis erkennen kann den Versuch wert. Selbst wenn er den Rettungswurf schaft ist er trotzdem dazed, sonst sogar mindestens stunned.
« Letzte Änderung: 09.01.2018, 18:08:56 von Freydis »
"The storm is up, and all is on the hazard."

William Shakespeare, Julius Cæsar (1599), Act V, scene 1, line 67.

Urian

  • Beiträge: 416
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1168 am: 09.01.2018, 18:43:15 »
Sorry, Du stehst auf I-1, also schon wieder am Bachufer, s. Rogars Post. Von da aus kommst du nicht mit einem move nach L-10.

Außerdem hatte Dein color spray schon fast keine Wirkung gg. die (oberpopeligen Schwierigkeit 1/2) Mönche im Skriptorium, s.

@ Freydis: Du bist auch schon wieder dran. Mönch 3 geht durch Aeryns Pfeil zu Boden. Außerdem bitte nicht wundern, dass die Wirkung Deines Color Sprays auf die Mönche abgeschwächt war. Das ist kein Versehen..

Du hattest übrigens dort oben observiert, dass die Mönche farbenblind sind.

Inzwischen wisst ihr auch, dass es sich um Pflanzenwesen handelt. Gut, außer Rogar hat keiner diese Info wirklich weiterverfolgt und Rogar hat die Info der Immunitäten (vs. mind-affecting effects und stun, so viel wusste er) in der Eile nicht weitergeben, nun ja, er kennt sich ja mit Zauberei auch gar nicht aus.[1]

Bitte passe Deinen Beitrag an.



 1. Color Spray ist mind-affecting und pattern, also doppelt von den Immunitäten abdeckt (dreifach, denn stun funktioniert bei Pflanzen auch nicht). Der einzige Grund, warum Dein Color Spray im Skriptorium überhaupt etwas ausgerichtet hat, war, dass ich die bes. Eigenschaften der Pflanzenwesen übersehen hatte und nicht rückwirkend entscheiden wollte, dass der Zauber doch völlig umsonst war. Aber das waren die SG 1/2 Popelmönche, und in der nächsten Runde dann eh alle tot.
« Letzte Änderung: 09.01.2018, 19:19:58 von Urian »

Freydis

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1169 am: 09.01.2018, 20:07:17 »
Sorry, Du stehst auf I-1, also schon wieder am Bachufer, s. Rogars Post. Von da aus kommst du nicht mit einem move nach L-10.

Außerdem hatte Dein color spray schon fast keine Wirkung gg. die (oberpopeligen Schwierigkeit 1/2) Mönche im Skriptorium, s.

@ Freydis: Du bist auch schon wieder dran. Mönch 3 geht durch Aeryns Pfeil zu Boden. Außerdem bitte nicht wundern, dass die Wirkung Deines Color Sprays auf die Mönche abgeschwächt war. Das ist kein Versehen..

Du hattest übrigens dort oben observiert, dass die Mönche farbenblind sind.

Inzwischen wisst ihr auch, dass es sich um Pflanzenwesen handelt. Gut, außer Rogar hat keiner diese Info wirklich weiterverfolgt und Rogar hat die Info der Immunitäten (vs. mind-affecting effects und stun, so viel wusste er) in der Eile nicht weitergeben, nun ja, er kennt sich ja mit Zauberei auch gar nicht aus.[1]

Bitte passe Deinen Beitrag an.
 1. Color Spray ist mind-affecting und pattern, also doppelt von den Immunitäten abdeckt (dreifach, denn stun funktioniert bei Pflanzen auch nicht). Der einzige Grund, warum Dein Color Spray im Skriptorium überhaupt etwas ausgerichtet hat, war, dass ich die bes. Eigenschaften der Pflanzenwesen übersehen hatte und nicht rückwirkend entscheiden wollte, dass der Zauber doch völlig umsonst war. Aber das waren die SG 1/2 Popelmönche, und in der nächsten Runde dann eh alle tot.

Sorry, ich hatte mich nach der Karte in der Stunde der Krähen gerichtet und da stehe ich noch in der Höhle mit dem Abt. Anpassung kommt.
Was Color Spray anbelangt muss ich leider feststellen, dass das wohl wirklich einer der wirkungslosesten Stufe 1 Zauber ist die Pathfinder zu bieten hat. Entweder sind die Gegner gleich komplett imun, so wie hier oder sie bestehen den lächerlich niedrigen Rettungswurf und sind dann genau eine Runde dazed. 
Hatte ich leider vergessen als ich den gewählt habe.

Spoiler (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 09.01.2018, 20:37:37 von Freydis »
"The storm is up, and all is on the hazard."

William Shakespeare, Julius Cæsar (1599), Act V, scene 1, line 67.

  • Drucken