• Drucken

Autor Thema: Simon Falke (im Moment NPC)  (Gelesen 24444 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Simon

  • Gast
Simon Falke
« Antwort #15 am: 20.06.2008, 14:50:33 »
"Das klingt nach einer friedlichen Gegend." meint Simon nachdenklich.
Er beschließt das nette Gespräch noch ein bisschen mehr zu nutzen, um möglichst viel über die Stadt zu erfahren.
"Und wie wird die Stadt verwaltet?"
Simon versucht die Richtung, in die die Frage zielen soll, ein wenig zu veranschaulichen:
"In meiner Heimat zum Beispiel lenkt ein Rat der Ältesten und Weisen die Geschicke meines Volkes und vertritt es nach außen hin. Die innere Ordnung hingegen wird eher durch Traditionen und die Familienhierarchien aufrechterhalten, wohingegen einige menschliche Nachbarkönigreiche verschiedene Ausprägungen der Herrschaft durch Könige, durch Adelsklassen oder gar durch vom Volk gewählte Repräsentanten pflegen. Die Ordnung -falls es eine gibt- wird durch Wachen, oder schlimmstenfalls gar durch Militär aufrechterhalten.
Wie steht es in Leyawin um diese Dinge?"

<Loki>

  • Moderator
  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Simon Falke
« Antwort #16 am: 20.06.2008, 15:02:35 »
Wildnis 5.Tag 3.Monat 14Uhr

"Leyawin wird von einem König regiert, aber einem guten König, er achtet sein Volk und die Stadtwache sorgt für Recht und Ordnung."
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom!!!

Simon

  • Gast
Simon Falke
« Antwort #17 am: 20.06.2008, 15:49:06 »
"Ein weiser König achtet sein Volk, aber der Tyrann ist es, den man stürzen wird."
Mit diesem alten Sprichwort aus seiner Heimat erhebt sich Simon von seinem Platz.
"Ich danke euch für das Gespräch, ehrenwerte Priestess der roten Ritterin. Ich wünschte noch verweilen zu können, aber ich möchte Leyawin noch vor Einbruch der Dunkelheit erreichen. Möge die rote Strategin weiterhin über euch wachen und eure Schritte lenken."

<Loki>

  • Moderator
  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Simon Falke
« Antwort #18 am: 20.06.2008, 15:56:49 »
Wildnis 5.Tag 3.Monat 14Uhr

Sie nickt zum Abschied und so machst du dich auf weiter zur Stadt.

Leyawin 5.Tag 3.Monat 18Uhr

Mit Einbruch der sehr plötzlich und extrem rasch eintretenden Dunkelheit erblickst du schließlich die Stadt.
Vor dem Tor stehen zwei Wachen.
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom!!!

Simon

  • Gast
Simon Falke
« Antwort #19 am: 20.06.2008, 16:03:34 »
Simon geht auf das Tor zu und spricht eine der Wachen an. "Larethian zum Gruße, könnt ihr mir einen Platz zum Übernachten empfehlen, hier in der Stadt der weltberühmten Bäder?"

<Loki>

  • Moderator
  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Simon Falke
« Antwort #20 am: 20.06.2008, 18:44:10 »
Leyawin 5.Tag 3.Monat 18Uhr

Die Wachen mustern dich kurz und sagen dann:
"Nun, wir haben zwei Tavernen hier in Leyawin, wir können euch keine von beiden empfehlen, da beide ausgezeichnetes Essen machen, es wäre ungerecht dem anderen gegenüber."
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom!!!

Simon

  • Gast
Simon Falke
« Antwort #21 am: 20.06.2008, 20:41:11 »
Simons Gesichtzüge bleiben unverbindlich höflich, als er sich bei den Wachen für die Auskunft bedankt. Schon ein wenig seltsam, dass es so schwer ist eine Wegbeschreibung zu bekommen, aber er hatte ja ahnte schon geahnt, dass die jüngeren Rassen ein wenig verquer sein würden.
Also wünscht er den Wachen noch einen schönen Tag, und zieht seine Karte von der Stadt hervor während er durch das Tor die Stadt betritt. Nachdem er einen Tempel umrundet hat, stößt er auch schon auf den Marktplatz.
Ohne viel federlesens betritt er eines der beiden Gasthäuser, auf dem Wirtshausschild vermeint er beiläufig einen Amboss zu erkennen.

<Loki>

  • Moderator
  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Simon Falke
« Antwort #22 am: 21.06.2008, 13:14:38 »
Leyawin 5.Tag 3.Monat 18:15Uhr

Du betrittst eine einfache Taverne, welche einigermaßen gut gefüllt ist. Der Wirt ein Zwerg empfängt dich sofort:
"Guten Abend mein Herr, was kann ich für euch tun?"
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom!!!

Simon

  • Gast
Simon Falke
« Antwort #23 am: 21.06.2008, 18:43:56 »
Simon erwidert den Gruß mit einem Nicken.
"Ein Abendessen, und ein Zimmer für die Nacht." beantwortet er die Frage des Wirtes.
Dabei sieht er sich aufmerksam im Schankraum um, und versucht das Klientel einzuschätzen.

<Loki>

  • Moderator
  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Simon Falke
« Antwort #24 am: 21.06.2008, 19:08:21 »
Leyawin 5.Tag 3.Monat 18:15Uhr

Der Wirt möchte dafür insgesamt 1 Goldmünze haben, und würde dir dafür eine Mahlzeit sowie etwas zum trinken bringen und ein Zimmer für die Nacht mit morgigem Frühstück.
Die Besucher schätzt du allesamt als Bewohner der Stadt ein.
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom!!!

Simon

  • Gast
Simon Falke
« Antwort #25 am: 22.06.2008, 01:04:18 »
Simon zahlt die Münze und setzt sich auf einen freien Platz.

[ooc: falls freier Tisch da, wird er diesen vorziehen, wenn kein freier Tisch mehr da ist, setzt er sich auch an einen Tisch an dem schon andere sitzen, wird dann aber auch die Gelegenheit nutzen ein Gespräch mit den Tischnachbarn zu beginnen.]

<Loki>

  • Moderator
  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Simon Falke
« Antwort #26 am: 22.06.2008, 01:28:19 »
Leyawin 5.Tag 3.Monat 18:15Uhr

Du findest noch einen freien Tisch und kurz darauf bringt dir der Wirt auch das Essen.
"Wo soll es denn weiter hingehen, wenn man fragen darf?"
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom!!!

Simon

  • Gast
Simon Falke
« Antwort #27 am: 22.06.2008, 12:35:29 »
Simon lächelt dem Wirt höflich zu. 'Ganz schön anstrengend, das dauernde Lächeln, ich hoffe man gewöhnt sich da noch dran.'
Dem Wirt antwortet er: "Ich bin völlig neu hier in der Gegend, deshalb gedenke ich, mich zuerst einmal hier umzuschauen, und zu orientieren. Wenn es mir hier gefällt, bleibe ich vielleicht auch länger hier. Vorerst halte ich aber ein wenig die Augen nach Gelegenheiten offen, hier entweder Kontakte zu knüpfen, oder meine finanzielle Situation etwas zu verbessern."
Simon sieht keine Gefahr darin, recht offen zu dem Mann zu sein. Vielleicht kann es ihm sogar nützen, Wirte haben ihre Augen und Ohren ja bekanntlich überall. Er weiß zwar noch nicht genau, was er als nächstes sucht, aber angesichts seiner fast mittellosen Lage, wäre er sogar bereit, einfache Abenteureraufträge anzunehmen, wenn sich ihm die Gelegenheit bieten sollte.

<Loki>

  • Moderator
  • Beiträge: 5070
    • Profil anzeigen
Simon Falke
« Antwort #28 am: 02.07.2008, 00:09:19 »
Leyawin 5.Tag 3.Monat 18:15Uhr

Der Wirt nickt.
"Finanzielle Situation? Nun, vielleicht habe ich sogar etwas für euch.
Erwin Bustler, der menschliche Magier unserer Stadt hat einen Schüler unter sich, welcher vor Kurzem ein wenig Ärger bei mir gemacht hat. Er ist an sich ein netter Kerl, hatte nur zu viel getrunken und sagte auch gleich, dass er für den Schaden aufkommen würde.
Leider ist der Vorfall schon 3 Tage her und ich denke, dass mal jemand nachfragen sollte.
Es sind 300gm und ich würde euch, da ich hier leider nie weg kann, 100gm abgeben, den Rest benötige ich halt selber für die entstandenen Kosten der Reperatur.
Würdet ihr für mich morgen den Magierladen aufsuchen? Er befindet sich direkt am Markt.
Ihr könnt den "spitzen Zauberhut" gar nicht verfehlen."
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom!!!

Simon

  • Gast
Simon Falke
« Antwort #29 am: 04.07.2008, 19:22:58 »
Simon unterdrückt den Reflex die Augenbrauen hochzuziehen. Er hätte nie gedacht, dass er mal als einfacher Geldeintreiber tätig sein müsste. Aber besondere Umstände verlangen eben besondere Zugeständnisse. Und außerdem klingt das mit dem Magierladen ja recht interessant. Eine gute Gelegenheit um das Niveau der magischen Künste auf diesem Kontinent ein wenig auszuloten.
So bemüht er sich um ein erneutes Lächeln und nickt dazu zustimmend.
"Den Gefallen kann ich Euch gerne tun. Bis dahin würde ich gerne eines eurer Zimmer in Anspruch nehmen. Was kostet eine Übernachtung nebst Abendessen in Eurem Etablissement?"
Nachdem er eine Antwort erhalten und seine Abendmahlzeit eingenommen hat, zieht Simon sich gleich auf sein Zimmer zurück.

  • Drucken